Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Ticker  >  Aktuelle Artikel

Mariinski- Orchester am russischen Hofburg-Ball in Wien

Von   /  20. Februar 2010  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

rian.- Unter dem Motto „Diamantenkranz“ findet in der Wiener Hofburg der vierte russische Hofburg-Ball statt. Am diesjährigen Fest nehmen Mitglieder der Künstlerensembles des Mariinski-Theaters und des Akademischen Komödientheaters aus St. Petersburg, der Neuen Oper Moskau, des Staatlichen Opern- und Balletttheaters von Nordossetien sowie das Jazz-Ensemble Fortuna Brass aus Moskau teil.

Das Programm wird unter der Regie der künstlerischen Leiterin des Petersburger Komödientheaters, Tatjana Kasakowa, dargeboten. Der diesjährige Ball soll auch Wohltätigkeitszwecken dienen. So wird die junge Pianistin Olga Popowa aus Moskau die Besucher zur Unterstützung eines Kinderheimes im Gebiet Woronesch anspornen.

Der erste russische Ball hatte am 12. Januar 2007 im Wiener Restaurant „Kurhaus“ stattgefunden. Die nächste Ballveranstaltung wurde schon in die Hofburg, den beliebtesten Austragungsort für Bälle, verlegt. Der russische Ball liegt an sechster Stelle der Rangliste der mehr als 300 Wiener Bälle.

www.rian.ru

    Drucken       Email
  • Veröffentlicht: 8 Jahren vor auf 20. Februar 2010
  • Von:
  • Zuletzt geändert: Februar 20, 2010 @ 6:23 pm
  • Rubrik: Ticker

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Staatsduma nimmt Erhöhung der Mehrwertssteuer an

mehr…