Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Ticker  >  Aktuelle Artikel

Linde-Konzern liefert Gasanlagen nach Russland

Von   /  31. Mai 2017  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

spn.- Der deutsche Technologie-Konzern Linde hat einen Großauftrag aus Russland an Land gezogen, berichtet die „Süddeutsche Zeitung“. Das Geschäft während des Petersburger Wirtschaftsforums (SPIEF) im Beisein des russischen Staatschefs Wladimir Putin, des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer und eines Vorstandsvertreters von Linde in St. Petersburg unterzeichnet werden.

Das Geschäft im Umfang von circa einer Milliarde Euro beinhaltet die Lieferung von Gasanlagen und die Bereitstellung von Hunderten Ingenieuren. Die Anlage, die aus Öl oder Gas Vorprodukte erzeugt, die dann zur Erzeugung von Kunststoffen gebraucht werden,  soll in der russischen Teilrepublik Tatarstan gebaut werden.

Der bayerische Ministerpräsident hat, wie es aus München verlautete, die Verhandlungen unterstützend begleitet. Dieser Auftrag falle nicht unter die gegen Russland durch die EU verhängten Sanktionen, so das Blatt unter Verweis auf die Verhandlungskreise. Anfang Mai war eine hochrangige Delegation aus Tatarstan in München zu Besuch, um über dieses Projekt zu verhandeln.

www.sputniknews.com

[ad#ad-3]

    Drucken       Email
  • Veröffentlicht: 1 Jahr vor auf 31. Mai 2017
  • Von:
  • Zuletzt geändert: Mai 31, 2017 @ 1:04 pm
  • Rubrik: Ticker

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Admiratltesky Werft erhält Auftrag zum Bau von 9 Fishtrawlern

mehr…