Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Ticker  >  Aktuelle Artikel

Medwedew und Merkel haben ähnliche Anti-Krisen-Positionen zu G20-Gipfel

Von   /  31. März 2009  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

rian. Die führenden Repräsentanten Russlands und Deutschlands werden zum G20-Gipfel nach London mit ähnlichen Positionen zur Überwindung der Folgen der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise reisen.

Das teilte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Dienstag in Berlin nach Verhandlungen mit dem russischen Präsidenten Dmitri Medwedew mit. „Wir wollen gemeinsam, dass dieses Treffen ein Erfolg wird“, sagte sie. „Wir haben keine grundlegenden Meinungsverschiedenheiten“, räumte Medwedew ein.

Bei einer Unterredung am Dienstag in Berlin hatten Medwedew und Merkel betont, dass es in London vor allem darum gehen solle, künftig schwerwiegende Krisen zu verhindern. Medwedew unterstützte ausdrücklich Merkels Vorschlag für eine weltweite Charta für ein nachhaltiges Wirtschaften.

Am G20-Gipfel in London werden am Mittwoch und Donnerstag insgesamt rund 40 ausländische Delegationen teilnehmen.

Bild: Angela Merkel und Dmitri Medwedev, Quelle WikiMedia Commons

    Drucken       Email
  • Veröffentlicht: 9 Jahren vor auf 31. März 2009
  • Von:
  • Zuletzt geändert: April 1, 2009 @ 8:20 am
  • Rubrik: Ticker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Ostsee-Tunnel Tallinn-Helsinki nimmt konkretere Formen an

mehr…