Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Nachbarn  >  Aktuelle Artikel

Finnland gibt Gas bei Elektro-Tankstellen

Von   /  6. Februar 2017  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Die finnische Regierung will die Bevölkerung dazu bewegen, auf Elektromobile umzusteigen. Dazu will sie gemäss einer EU-Strategie bis im Jahr 2030 landesweit 25.000 Elektrotankstellen installieren, schreibt Fontanka.fi. Bereits in drei Jahren soll deren 2000 in Betrieb gestellt sein.

Momentan sind in Finnland weniger als tausend Elektromobile registriert, davon wurden 200 im Jahr 2016 angeschafft. Das Ziel der Regierung ist es, ihre Zahl bis 2030 auf rund 250.000 zu erhöhen. Im Nachbarland Norwegen sind bereits mehr als 121.000 Elektromobile registriert.

Zusätzlich will die finnische Regierung den Kauf von umweltfreundlichen Autos mit 100 Millionen Euro subventionieren. Die ersten 25.000 Käufer erhalten einen Bonus von 4000 Euro bei der Anschaffung eines E-Mobils oder eines Wagens, der mit Bio-Gas betrieben wird.

www.fontanka.fi

[ad#ad-3]

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Westliche Sanktionspolitik treibt lettische Banken in die Krise

mehr…