Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Stadtnachrichten  >  Aktuelle Artikel

Europäische Universität: Studenten protestieren gegen Schliessung

Von   /  11. Oktober 2017  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Am 10. Oktober, dem Tag, an dem die Europäische Universität auf Verlangen der Behörden hätte verlassen sollen, gingen Studenten auf die Strasse. Mit Einzelpiketts im Petersburger Stadtzentrum erinnerten sie die Öffentlichkeit an die drohende Schliessung und daran, dass sie damit ihren Studienplatz verlieren.

„Schliesst nicht das Fensterchen nach Europa“ stand auf einem Plakat – auf einem anderen: „Rosobrnadsor zerstört eine der besten Hochschulen des Landes. Helfen wir Rosobrnadsor gesunden Menschenverstand zu finden!“

Die Petersburger StudentInnen wurden von ihren Moskauer KollegInnen unterstützt. Während der Aktion kam es zu keinen Festnahmen.

Anfang Oktober hatte die Erziehungsbehörde den Antrag der Uni auf eine neue Lizenz abgelehnt. Gleichzeitig hatte die Stadt, welche der Mietvertrag frühzeitig gekündigt hatte, den Auszug der Uni bis zum 10. Oktober verlangt.

www.fontanka.ru

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Europäischer Universität Petersburg droht polizeiliche Räumung

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Radioaktivität: Rosatom dementiert Ruthenium-Austritt

mehr…