Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Ticker  >  Aktuelle Artikel

Blumenkörbe mit Kokain nach St. Petersburg geschmuggelt

Von   /  24. Juni 2010  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

rian.- Mitarbeiter der Petersburger Drogenkontrolle haben 42 Kilogramm Kokain beschlagnahmt, die in einem Lager in Blumenkörben versteckt waren. Das teilte der Pressedienst der regionalen Verwaltung der Föderalen Behörde für Drogenkontrolle mit.

Nach Angaben des Pressedienstes gelangten die Blumen mit Kokain aus Südamerika über Holland, Deutschland und Finnland nach St. Petersburg. Zu diesem Fall wurde ein Strafverfahren eingeleitet und weitere Maßnahmen ergriffen.

www.rian.ru

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Admiratltesky Werft erhält Auftrag zum Bau von 9 Fishtrawlern

mehr…