Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Nachbarn  >  Aktuelle Artikel

Baltische Staaten bei Sozialausgaben europaweit ganz hinten

Von   /  6. März 2017  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- In einem EU-weiten Vergleich der Sozialausgaben in 28 Staaten für 2016 liegt Litauen mit 11,1 Prozent des Bruttosozialprodukts auf dem zweitletzten Platz. Nur Irland verfügt mit 9,6 Prozent über ein noch knapperes Sozialbudget.

Lettland und Estland verbrauchen 11,5 Prozent und 12,95 Prozent ihres Bruttosozialprodukts für soziale Zwecke, bei einem EU-Durchschnitt von 19,2 Prozent. Die durchschnittlichen Renten betrugen 2016 in Litauen 255 Euro, in Lettland 301 Euro und in Estland 390 Euro.

Auch bei den Staatsausgaben liegt Litauen mit 35,1 Prozent des BSP vor Irland (29,4 Prozent) auf dem zweitletzten Platz. In Lettland betrugen die Staatsausgaben 37,1 Prozent und in Estland 40,3 Prozent – der EU-Durchschnitt lag bei 48,5 Prozent.

www.delfi.lt

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Zwei Tote und acht Verletzte bei Messerangriff im finnischen Turku

mehr…