Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Ticker  >  Aktuelle Artikel

Autofahrer fährt Kind wegen Schuss aus Spielzeugpistole an (Video)

Von   /  15. März 2017  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Der Fahrer eines Geländewagens aus dem karelischen Priosersk fuhr am 14. März einen Jungen absichtlich an, nachdem dieser aus einer Spielzeugpistole Plastikkugeln auf den Wagen geschossen hatte. Danach zwang er den Jungen dazu, eine halbe Stunde lange im nassen Schnee zu knien. Polizisten, die an Tatort kamen, liessen den Unternehmer Wladimir Belski nach einer kurzen Befragung laufen.

Später wurde bekannt, dass der Junge bei dem Zwischenfall eine Hirnerschütterung und Schürfungen davongetragen hatte und im Spital in Ohnmacht gefallen war. Der Vorgang, der von einer Überwachungskamera aufgezeichnet wurde, löste grosse Empörung aus. In der Nacht auf den 15. März wurde der Fahrer in St. Petersburg verhaftet.

Er war im Taxi unterwegs nach Moskau, um in einer Fernseh-Show  zu dem Zwischenfall aufzutreten. Dem Vater des Jungen gegenüber hatte er laut Gazeta.ru geäussert, er sei Jurist und Geschäftsmann, darum werde er ungeschoren davon kommen. Mittlerweile sitzt der Täter in Untersuchungshaft und wartet auf sein Verfahren.

 

www.gazeta.ru

[ad#ad-3]

    Drucken       Email
  • Veröffentlicht: 2 Monaten vor auf 15. März 2017
  • Von:
  • Zuletzt geändert: März 15, 2017 @ 4:07 pm
  • Rubrik: Ticker

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Referendum zur Absetzung von Petersburger Oppositionellen eingereicht

mehr…