Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Ticker
Neueste

Zwei Tote und acht Verletzte bei Messerangriff im finnischen Turku

Von   /  18. August 2017  /  Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Bei einem Messenangriff im finnischen Turku wurden am 18. August mindestens zwei Personen getötet und acht weitere verletzt, meldet die Polizei. Der Angriff wird im Moment nicht als Terrorakt eingestuft. Zuvor hatte der finnische Nachrichtensender YLE den hochrangigen Polizeibeamten Seppo Kolehmainen zitiert: „Wir können nicht ausschließen, dass das Passierte eine Verbindung zum Internationalen Terrorismus […]

mehr…
Neueste

Russland verdoppelt Autoexporte

Von   /  15. August 2017  /  Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Die russische Automobilindustrie hat im ersten Halbjahr 2017 mit 24.000 Pkws 61 Prozent mehr Wagen exportiert als im Vorjahr, schreibt Newsru.com. Laut der Agentur Autostat lieferte Skoda mit 12.000 (50 Prozent) Automobilen den Löwenanteil – und zwar praktisch mit einem Modell: Skoda Yeti. Auf dem zweiten Platz mit rund 5.500 (23 Prozent) Wagen folgt […]

mehr…
Neueste

Lettische Polizei verhaftet 110 chinesische Telefonbetrüger

Von   /  15. August 2017  /  Justiz, Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Nach einer Meldung des Nachrichtenportals Delfi.lv hat die lettische Staatspolizei nach langwierigen Ermittlungen und Konsultationen mit chinesischen Kollegen Hausdurchsuchungen in Riga, Saulkrasti und Ādaži Hausdurchsuchungen durchgeführt. Dabei wurden insgesamt 110 chinesische Cyber-Betrüger festgenommen, die von diesen Standorten per Telefon und Internet Leute in China um ihr Geld betrogen. Sie sollen im Zeitraum vom März […]

mehr…
Neueste

Gedenken der Russlanddeutschen an Opfer von Revolution und Stalininsmus

Von   /  7. August 2017  /  Heimat-Deutschland, Russlanddeutsche, Ticker  /  Keine Kommentare

pd.- Am 28. August findet eine Gedenkfahrt auf den Lewaschowo-Friedhof mit Gedenken beim Kreuz für die repressierten und deportierten Deutschen statt. 1998 errichtete die Gesellschaft der Deutschen St. Petersburg ein Gedenkkreuz nach dem Projekt von Witold Muratow für die getöteten Deutschen Russlands. Lewaschowo ist einer der größten Friedhöfe St. Petersburgs. Hier liegen rund 45.000 Opfer […]

mehr…
Neueste

Karelischer Hacker Senach in den USA verurteilt

Von   /  7. August 2017  /  Justiz, Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der 41-jährige russische Hacker Maxim Senach ist am 3. August von einem amerikanischen Gericht wegen millionenschwerer Internetbetrügereien zu vier Jahren Gefängnis verurteilt worden. Senach war am 8. August 2015 an der finnischen Grenze verhaftet und nach mehreren Wochen Untersuchungshaft in Finnland an die USA ausgeliefert worden. Während der Gerichtsverhandlung zeigte er sich geständig, das […]

mehr…
Neueste

Putin gratuliert Finnen zur hundertjährigen Unabhängigkeit

Von   /  28. Juli 2017  /  Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Präsident Putin besuchte am 27. Juli, vor seiner Teilnahme am Petersburger Flottentag, seinen finnischen Amtskollegen Sauli Niinistö. Sein Besuch wurde mit grossem Aufwand vorbereitet, unter anderem übte die Präsidentenmaschine die Ankunft mit 50 Landeanflügen, schreibt Newsru.com Auch die Sicherheitsmassnahmen waren massiv, obwohl Putin erfreut äusserte, dass ihm Leute aus der Bevölkerung zugewinkt hätten, trotz […]

mehr…
Neueste

Anti-Terror-Razzia in Petersburg: Geheimdienst nimmt sieben Verdächtige fest

Von   /  28. Juli 2017  /  Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

spn./eva.- Der Geheimdienst FSB hat in Sankt Petersburg nach eigenen Angaben einer Terrorgruppe das Handwerk gelegt. Der russische Inlandsgeheimdienst verhaftete Personen, die mehrere Anschläge in der Stadt an der Newa geplant haben sollen. Bei allen Verdächtigen handle es sich um Einwanderer aus Zentralasien, teilte der FSB mit. Die Männer stünden im Verdacht, Terroranschläge auf die […]

mehr…
Neueste

Polizei hindert Extremschwimmer bei Rekordversuch in der Newa

Von   /  27. Juli 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Die Sankt-Petersburger Wasserschutzpolizei hat den Versuch eines Langstreckschwimmers unterbrochen, einen Rekord im Fluss Newa aufzustellen. Aleksej Serjodkin versuchte nämlich die rekordträchtige Strecke von 75 Kilometer zwischen der Festung Schlüsselburg am Ladogasee und dem Finnischen Meerbusen schwimmend zu überwinden. 2016 hatte er es fast geschafft, den Ärmelkanal durchzuschwimmen. Laut dem Pressedienst der Transportpolizei hatte die […]

mehr…
Neueste

Bücher der Soros-Foundation aus Bibliotheken entfernt

Von   /  14. Juli 2017  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Im nordrussischen Gebiet Archangelsk wurden laut der Agentur Rosbalt sämtliche Bücher, die durch die amerikanische Soros-Foundation finanziert worden waren, aus den Bibliotheken entfernt. Bibliothekarinnen der Region bestätigten diese Massnahme gegenüber den Medien. Bei gewissen Bibliotheken machten die Bücher, die mit einem Stempel gekenntzeichnet waren, bis zu zehn Prozent des Bestands aus. Unter den aussortierten […]

mehr…
Neueste

Reliquie des Heiligen Nikolaus in Petersburg eingetroffen

Von   /  14. Juli 2017  /  Kirche, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am 13. Juli ist die Relique des Heiligen Nikolaus aus dem italienischen Bari, die zuvor in Moskau Station gemacht hatte, in Petersburg eingetroffen. Nach der Ankunft am Flughafen Pulkovo wurde die Rippe von Nikolaus in einer goldenen Kassette streng bewacht von Sonderpolizei ins Alexander-Newski-Kloster gebracht. Nach einem Gottesdienst mit dem Mitropoliten hatten zunächst Regierungsmitglieder […]

mehr…
Neueste

Grossbrand in den Kirow-Werken

Von   /  12. Juli 2017  /  Aktuell, Ticker  /  Keine Kommentare

In einem Teil der St. Petersburger Kirow Werke ist eine ca. 1000 m2 grosse Produktionshalle für Traktoren um die Mittagszeit in Brand geraten.щ Der Brand breitete sich rasch aus und wird  zur Zeit von 119 Feuerwehrleuten des Katastrophenschutzministeriums (МЧС) sowohl am Boden als auch in der Luft bekämpft. Wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte ist […]

mehr…
Neueste

Russen entwickeln Software für CERN

Von   /  11. Juli 2017  /  Heimat-Schweiz, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Wissenschaftliche Versuche mit dem Large Hadron Collider auf einem Rechner auszuwerten, würde den Arbeitsspeicher des Rechners sprengen – diese Aufgabe erledigen mehrere Computer. Russische Programmierer entwickeln eine Software, die diese Arbeiten koordiniert. Schon Ende dieses Jahres soll die russische Software am CERN in der Schweiz starten. Dies haben russische Kernphysiker mit ihren Kollegen kürzlich […]

mehr…
Neueste

Bank „Jugra“ am Rand des Bankrotts

Von   /  11. Juli 2017  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Die Bank „Jugra“, die zu den zehn grössten Geldinstituten Russlands zählt, wurde von der Zentralbank wegen ihrer instabilen finanziellen Lage unter eine halbjährige Zwangsverwaltung gestellt. Beobachter werten diesen Schritt jedoch als Vorstufe zum völligen Krach der Bank. Da die Bank auch bezüglich Geldeinlagen zu den zwanzig Grössten gehört, könnte dies zum teuersten Bankrott in […]

mehr…
Neueste

Petersburger Anschlagsopfer von Bundeself beschenkt

Von   /  9. Juli 2017  /  Sport, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Auf diese wunderbare Weise hat die deutsche Nationalmannschaft eine Überlebende des Terroranschlags in St. Petersburg unterstützt: Die Spieler machten der 24-jährigen Evelina ein Geschenk, das sie wohl niemals vergessen wird. Auch Bundestrainer Joachim Löw machte mit. Diese herzerwärmende Geschichte erzählt die Zeitung „Sowetskij Sport“ Evelina ist 24 Jahre alt und lebt in St. Petersburg. […]

mehr…
Neueste

Meetings gegen Korruption und Willkür in der Justiz

Von   /  9. Juli 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am 8. und 9. Juli fanden in St. Petersburg mehrere Protestkundgebungen statt. An den U-Bahn-Stationen „Sennaja Ploschad“, „Ploschad Vostania“ und „Moskovska“ tummelten sich Aktivisten des „Fonds gegen Korruption“ des Oppositionspolitikers Alexei Nawalnys mit bunten Luftballons. Nawalny war am 7. Juli nach 25-tägiger Haftstrafe infolge der Protestaktion vom 12. Juni freigelassen worden. Insgesamt gingen in […]

mehr…
Neueste

„Wind und Wellen“ – Segelschiff „Roald Amundsen“ in Petersburg vor Anker

Von   /  8. Juli 2017  /  Aktuell, Gemeinde, Hamburg, Heimat-Deutschland, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Im Rahmen des deutsch-russischen Jugendprojekts „Wind und Wellen und dem 60-Jahre-Jubiläum der Städtepartnerschaft Hamburg-St. Petersburg besucht die Brigg Roald Amundsen St. Petersburg. Bis am 9. Juli heisst es „Open Deck“ für alle, die gerne ein Segelschiff aus der Nähe betrachten möchten (Fotogalerie und Video).

mehr…
Neueste

Wohnnebenkosten werden in ganz Russland teurer

Von   /  6. Juli 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Ab dem 1. Juli sind die Wohnnebenkosten wie jedes Jahr im Sommer wieder angehoben worden – die Verteuerung liegt liegt zwischen 3 und 15 Prozent. Im Durchschnitt sind die Unterhaltskosten laut Regierungsangaben um vier Prozent angehoben worden. Am stärksten sind die Preise in Moskau (7 Prozent), St. Petersburg, Jakutien und Kamtschatka (6 Prozent) angestiegen. […]

mehr…
Neueste

Trotz Sanktionen: Siemens baut Gasturbinen für die Krim – Medien

Von   /  6. Juli 2017  /  Heimat-Deutschland, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Trotz der vom Westen gegen Russland verhängten Sanktionen, die unter anderem die Lieferung von Energietechnologien auf die Krim verbieten, soll der Konzern Siemens Gasturbinen für die Halbinsel produziert haben. Das schreibt die Agentur Reuters unter Verweis auf gut unterrichtete Quellen. Demnach benötigt Russland die Turbinen für zwei auf der Krim im Bau befindliche Kraftwerke. […]

mehr…
Neueste

Brand auf schwimmendem Atomkraftwerk in Petersburger Werft

Von   /  5. Juli 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- In der Petersburger Baltischen Werft (Baltijski Savod) kam es am 4. Juli zu einem Feuer auf dem im Bau befindlichen schwimmenden Atomkraftwerk „Akademik Lomonosow“. Wie Newsru.com schreibt, wurde das Feuer, das von einem Kurzschluss ausgelöst worden war, nach rund zwei Stunden vom Katastrophenschutz gelöscht. Dabei waren 14 Fahrzeuge und 70 Feuerwehrleute beteiligt, beim Feuer […]

mehr…
Neueste

Finnland kauft „Finnland-Haus“ in Petersburg

Von   /  4. Juli 2017  /  Nachbarn, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der finnische Staat hat die drei Liegenschaften an der Adresse Bolschaja Konjuschenaja 4-6-8 gekauft, in denen sich bereits seit 2009 das so genannte „Finnland-Haus“ befindet. Der stellvertretende Minister für Wirtschaftsentwicklung Russlands Alexander Zybulsky und der finnische Botschafter Mikko Hautala haben am 4. Juli den Kauf der Liegenschaften für 508,1 Millionen Rubel (rund 8,3 Millionen […]

mehr…