Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Ticker
Neueste

Hacker aus der Gruppe „Schaltai-Baltai“ sucht in Estland Asyl

Von   /  7. Februar 2017  /  Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Ein Mann namens Alexander gab in einem Interview mit der „Financial Times“ bekannt, er werde in Estland Asyl beantragen. Alexander gab sich aus als Partner des in Russland verhafteten Hackers Wladimir Anikejew und legte als Beleg ein Bild vor, das ihn zusammen mit Anikejew zeigt. Der Zeitung gegenüber gab Alexander weiter an, er habe […]

mehr…
Neueste

Finnland gibt Gas bei Elektro-Tankstellen

Von   /  6. Februar 2017  /  Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Die finnische Regierung will die Bevölkerung dazu bewegen, auf Elektromobile umzusteigen. Dazu will sie gemäss einer EU-Strategie bis im Jahr 2030 landesweit 25.000 Elektrotankstellen installieren, schreibt Fontanka.fi. Bereits in drei Jahren soll deren 2000 in Betrieb gestellt sein. Momentan sind in Finnland weniger als tausend Elektromobile registriert, davon wurden 200 im Jahr 2016 angeschafft. […]

mehr…
Neueste

„Lew Tolstoi“ wird zum Bücherzug

Von   /  6. Februar 2017  /  Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der Schnellzug „Lew Tolstoi“, der täglich zwischen Moskau, St. Petersburg und Helsinki verkehrt, wird während zwei Monaten (5. Februar-5. April) ein echte zweisprachige Zugsbibliothek untergebracht. Unter dem Motto „Reise mit einem Buch“ wollen so die russische Staatsbahn RZD und die finnische Botschaft in Moskau den Zugreisenden während der 14-stündigen Reise zeitgenössische russische und finnische […]

mehr…
Neueste

Grenzverkehr mit Weissrussland: Russland führt reguläre Grenzkontrollen ein

Von   /  3. Februar 2017  /  Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Russland will die Grenze zu Weißrussland stärker kontrollieren. Der russische Inlandsgeheimdienst FSB richtet darum Grenzzonen in drei Verwaltungsgebieten ein, die an Weißrussland grenzen. Bislang gab es zwischen den Ländern gar keine Personen- oder Zollkontrollen. Fehlende Grenzkontrollen zwischen Russland und Weißrussland sorgten bislang für eine Rechtskollision, da die Bürger von Drittländern die Grenze nicht rechtsgültig […]

mehr…
Neueste

EU verwehrt Litauen Hilfe bei Zaunbau zu Kaliningrad

Von   /  1. Februar 2017  /  Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Die EU-Kommission will den Bau eines Zauns an der Grenze Litauens zu der russischen Exklave Kaliningrad nicht finanzieren, wie die Sprecherin für Migrationspolitik, Tove Ernst, bei einem Pressegespräch sagte. Die EU-Kommission beteilige sich grundsätzlich nicht an derartigen Maßnahmen.  „Was die Grenze zwischen Litauen und dem Gebiet Kaliningrad angeht, ist dies die Schengen-Außengrenze. Litauen ist […]

mehr…
Neueste

Liste von Auschwitz-Wachleuten in Polen veröffentlicht

Von   /  1. Februar 2017  /  Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Polen hat eine Datenbank der ehemaligen SS-Männer des Nazi-Konzentrationslagers Ausschwitz-Birkenau veröffentlicht, teilte das Krakauer Büro der polnischen Behörde des Nationalen Gedenkens (IPN) mit. Die polnische Behörde veröffentlichte demnach erstmals die Namen sowie Biographien von mehr als 8500 SS-Wachleuten und anderen Mitarbeitern des früheren nationalsozialistischen Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau. Die bisherigen Daten gehen zum großen […]

mehr…
Neueste

Anzahl russischer Studenten in Finnland stark zurückgegangen

Von   /  24. Januar 2017  /  Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Die Zahl von Studenten, die sich für 2017 an finnischen Universitäten eingeschrieben haben, ist um 40 bis 50 Prozent zurückgegangen, schreibt Fontanka.fi. Man nimmt an, dass dies mit der neu eingeführten Gebühr für Studiengänge in Englisch für alle Studierenden aus Nicht-EU-Ländern zusammen hängt. Im Erziehungsministerium wird diese Erscheinung als vorübergehend angesehen. Zuvor hatten viele […]

mehr…
Neueste

Handgemenge im Petersburger Stadtparlament wegen Isaakskathedrale

Von   /  20. Januar 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am 18. Januar kam es im Petersburger Stadtparlament zu einem kleinen Tumult. Als der Abgeordnete der liberalen Jabloko-Partei Michail Amosow gegen die Übergabe der Isaakskathedrale an die russisch-orthodoxe Kirche auftrat und Änderungen im Verfahren verlangte, wurde er vom Vorsitzenden Wjatschelaw Makarow von der Kreml-Partei „Einiges Russland“ ignoriert. Danach begann Amosow laut skandierend im Parlament […]

mehr…
Neueste

Politkünstler Piotr Pawlenski vor Strafverfahren aus Russland geflüchtet

Von   /  20. Januar 2017  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der bekannte und skandalumwitterte Künstler und politische Aktivist Piotr Pawlenski hat Russland aus Furcht vor einem Strafverfahren mit seiner Familie verlassen. Er will in Frankreich politisches Asyl beantragen, schreibt News.ru Pawlensky entschloss sich zur Ausreise, nachdem er erfahren hatte, dass die Schauspielerin Anastasia Slonina vom „Teatr.doc“ ihn und seine Frau bei der Polizei angezeigt […]

mehr…
Neueste

Litauen schottet sich mit Zaun von Kaliningrad ab

Von   /  18. Januar 2017  /  Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Litauen will einen Zaun an der Grenze zu Russlands Exklave Kaliningrad einrichten. Entsprechende Ausgaben sind im Staatshaushalt für 2017 vorgesehen, schreibt die Zeitung „Lietuvos žinios“. Das Projekt soll den baltischen Staat 3,6 Millionen Euro kosten. Vilnius wolle die Grenze auch mit Überwachungsanlagen ausstatten; laut Innenminister Eimutis Misiūnas wird dafür jedoch erst im nächsten Jahr […]

mehr…
Neueste

Gesunkenes Fischerboot gefunden

Von   /  10. Januar 2017  /  Schiffahrt, Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Nach sechs Tagen Suche, fand ein Schiff des russischen Katastrophenschutzes MTschS in der Finnischen Buch das vemisste Fischerboot „Monni“. Das Wrack konnte per Echolot unter Wasser geortet werden. Das Schiff geriet auf der Höhe von Ust-Luga in Seenot. Die drei Männer im Alter zwischen 36 und 41 Jahren hinter alle Familie und Kinder. An […]

mehr…
Neueste

Mann von Kollegen unter Metrozug gestossen

Von   /  10. Januar 2017  /  Metro, Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Am Morgen des 10. Januar wurde an der Metro-Station „Alexander Newski“ ein Mann vom Zug erfasst und getötet. Wie Fontanka.ru schreibt, wurde er offenbar unabsichtlich von einem Kollegen auf das Geleise gestossen. Laut Zeugenaussagen betrat die Gruppe von fünf bis sechs Männern lachend und spassend den Perron. Sie schubsten und stiessen sich spasshalber – […]

mehr…
Neueste

Lux-Express-Busse fahren wieder nach Finnland und Estland

Von   /  6. Januar 2017  /  Nachbarn, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Seit dem 5. Januar ist der Busverkehr der Gesellschaft „Lux-Express“ von St. Petersburg in Richtung Helsinki und Tallinn wieder normal in Betrieb. Während drei Tagen wurden die Busse von russischen Grenzern bei der Ausreise gestoppt, weil die Busgesellschaft angeblich keine Lizenz für den internationalen Personentransport mehr hatte. Dabei hatten die Passagiere die Grenze teilweise […]

mehr…
Neueste

Finnische Bucht: grossangelegte Suche nach vermisstem Fischerboot

Von   /  6. Januar 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Rund 350 Personen, Angehörige der Küstenwache, des Katastrophenschutzes und Freiwillige suchen in der Finnischen Bucht nach dem vermissten Fischerboot „Monni“. Die Suche konzentriert sich auf die Küste in der Region Kingisepp südwestlich von St. Petersburg. Das Fischerboot mit drei Männern an Bord war am 4. Januar ungefähr 14 Kilometer von Ust-Luga verschwunden. An der […]

mehr…
Neueste

Petersburger Weihnachtsmarkt 2016/17

Von   /  5. Januar 2017  /  Heimat-Deutschland, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

Der Markt ist traditionsgemäss vor dem Jugendtheater TJUS angesiedelt und ist eines der Hauptereignisse während der Festtage. An den Marktständen können Weihnachts- und Neujahrsgeschenke, Süssigkeiten und diverse Spezialitäten gekauft werden. Es besteht auch die Möglichkeit, Gerichte und Neujahrsbräuche aus verschiedenen Ländern kennenzulernen. Wie alle Jahre nimmt am Markt die Familie Dörfer teil, die verschiedene Köstlichkeiten  […]

mehr…
Neueste

Krähe klaut Reisepass an russisch-estnischer Grenze (Video)

Von   /  2. Januar 2017  /  Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- An einem russisch-estnischen Grenzübergang im Leningrader Gebiet wurde einem Esten von einer Krähe der Pass gestohlen als er dabei war, die Fahrzeugdokumente auszufüllen. Offenbar ging alles so schnell, dass niemand rechtzeitig reagieren konnte, berichtete Gazeta.ru am 29. Dezember gemäss einer Meldung von Ria Novosti. Weil es niemandem gelang, die Krähe einzufangen, musste sich der […]

mehr…
Neueste

Per Taxi an falsche Adresse gebracht und erfroren

Von   /  19. Dezember 2016  /  Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Im Petersburger Vorort Raikusi ist am 15. Dezember ein 77-jähriger Mann erfroren, weil ihn das Taxi wegen eines Navigator-Fehlers an der falschen Adresse absetzte. Der tragische Tod hätte verhindert werden können, hätte sich das Callcenter des Taxidienstes nicht geweigert, der Tochter des Opfers und der Polizei den Kontakt des Taxifahrers bekannt zu geben. Lew […]

mehr…
Neueste

Freundschaftsdenkmal soll Konkurrenzstreit zwischen Petersburg und Moskau beenden

Von   /  18. Dezember 2016  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Ein witziges Denkmal soll der heimlichen Konkurrenz zwischen den beiden russischen Hauptstädten ein Ende setzen. Die Skulptur „Porebrik und Bordure“, das laut Delfi.ee an der Kreuzung des Moskauer Prospekts und der Aviazionnaja uliza in St. Petersburg platziert werden soll, symbolisiert die feinen Unterschiede im Sprachgebrauch der Moskauer und Petersburger. Während die Moskauer für den […]

mehr…
Neueste

Kapelle Johannes von Neu-Sotschawa auf dem Senaja-Platz abgerissen

Von   /  17. Dezember 2016  /  Bilder, Gemeinde, Ticker  /  Keine Kommentare

Die kleine Kapelle welche dem Heiligen der Handelsreisenden „Johann von Neu-Sotschawa“ geweiht war, wurde am Donnerstag den 15. Dezember abgerissen. Wie im Monat zuvor die Kioske und Verkaufsbuden ist damit das letzte der Gebäude ohne Baugenehmigung entfernt worden. Der „Heumarkt“ entspricht nun dem städtischen Raumordnungsplan und ist somit um knapp 100m² grösser. Die beliebten Kioske […]

mehr…
Neueste

Mit Gummi-Katamaran – Petersburger Abenteurer brechen in die Arktis auf

Von   /  17. Dezember 2016  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Russische Globetrotter wollen mit einem aufblasbaren Doppelrumpfboot in nur vier Monaten halb Russland und die Polarmeere durchreisen, berichtet das Portal lenta.ru. Die Abenteurer des Plan X Adventure Teams wollen von Krasnojarsk nach Archangelsk reisen, wobei sie erst über den Jenissej in die Karasee und von dort aus weiter über die Barentssee bis ins Weiße […]

mehr…