Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Stadtnachrichten  -  Seite 7
Neueste

Petersburger Wirtschaftsforum SPIEF auf der Suche nach Gleichgewicht für Weltwirtschaft

Von   /  16. Mai 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Wirtschaft, Wirtschaftskreise  /  Keine Kommentare

spn.- Das diesjährige Internationale Wirtschaftsforum in Sankt Petersburg findet vom 1. bis 3. Juni statt. Das Dachthema lautet „Auf der Suche nach neuer Balance in der globalen Wirtschaft“. Nach Angaben der Organisatoren werden unter anderem der indische Premierminister Narendra Modi sowie UN-Generalsekretär Antonio Guterres und der österreichische Bundeskanzler Christian Kern in der Stadt an der […]

mehr…
Neueste

Mann mit Mine in der Petersburger Metro unterwegs

Von   /  15. Mai 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- In der U-Bahn von St. Petersburg ist ein Passagier festgenommen worden, der eine Mine aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs bei sich hatte. Dies berichtet das Portal Fontanka.ru.  Demnach ereignete sich der Vorfall am 10. Mai um etwa 20 Uhr Lokalzeit auf der Plattform der Station Wasileostrowskaja, die schnell geschlossen wurde. Die Kontrolle des […]

mehr…
Neueste

Petersburger Uni-Rektor vom Geheimdienst verhört

Von   /  12. Mai 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Sergei Batschewski ,der Rektor der Petersburger Bontsch-Brojewitsch-Universität, wurde am 11. Mai während einer Durchsuchung des Geheimdienstes FSB festgenommen und später verhört. Er wird verdächtigt, Millionenbeträge am Budget der Hochschule vorbeigeschleust zu haben und seine Vollmachten missbraucht zu haben. Das Geld soll von der illegalen Vermietung eines Gebäudes der Universität an die Firma „Sanita“ stammen. […]

mehr…
Neueste

Galerie: Frühling im Botanischen Garten und erneuter Wintereinbruch

Von   /  11. Mai 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

Blick auf Pargolovo am 10. Mai

Der Mai (wie der April), der macht was er will. Das schöne Maiwetter hielt bis zum 9. Mai und der Siegesparade an, doch schon am Tag darauf waren die nördlichen Stadtgebiete und die Karelische Halbinsel von einem Wintereinbruch, Schnee und Eis in die Winterzeit versetzt. Anbei 2 Fotoserien von sonnig bis eisig.       […]

mehr…
Neueste

Millionen Russen gedenken des Sieges und der Weltkriegsopfer

Von   /  10. Mai 2017  /  Aktuell, Armee - Militär, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Der 72. Siegestag verlief in vieler Hinsicht gleich wie alle vorherigen mit pompösen Militärparaden und patriotischen Reden. Die kalte und unfreundliche Witterung und die politische Grosswetterlage brachten allerdings das Protokoll durcheinander.

mehr…
Neueste

LGBT-Aktivisten am 1.-Mai-Umzug in Petersburg verhaftet

Von   /  3. Mai 2017  /  Aktuell, Gesellschaft, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

Von Andreas Rossbach Die Polizei hat am 1. Mai 17 LGBTI-Aktivisten festgenommen, die friedlich gegen die Verfolgung von Homosexuellen in Tschetschenien protestierten. Beim 1.Mai Umzug in St. Petersburg wurden nach Angaben der Menschenrechtsgruppe OWD-Info 17 LGBTI Aktivisten festgenommen, die gegen die Verfolgung von Homosexuellen in Tschetschenien protestierten. Einige Demonstranten hielten Regenbogenflaggen und riefen „Kadyrow nach […]

mehr…
Neueste

Surreales Peterhof im Frühlingsschnee

Von   /  18. April 2017  /  Aktuell, Kultur, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

Die Besucher des berühmten Parks in Peterhof konnten den Testlauf der Brunnen in geradezu surreal verzauberter Winterstimmung genießen.

mehr…
Neueste

Acht Verdächtige nach Bombenanschlag auf St. Petersburger U-Bahn festgenommen

Von   /  7. April 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

spn.- Drei Tage nach dem Bombenabschlag auf die U-Bahn von Sankt Petersburg haben die russischen Behörden acht mutmaßliche Komplizen des Selbstmordattentäters, darunter eine Frau, gefasst. Sechs Verdächtige seien in Sankt Petersburg festgenommen worden, zwei weitere in Moskau, teilte die Sprecherin des Ermittlungskomitees, Swetlana Petrenko, am 6. April mit. In der Wohnung eines der Verdächtigen sei […]

mehr…
Neueste

Bombenanschlag in Petersburger Metro – 14 Todesopfer und mehr als 40 Verletzte (aktualisiert)

Von   /  3. April 2017  /  Aktuell, Metro, Stadtnachrichten, Unglücksfälle, Verkehr  /  2 Kommentare

eva.- Ein Bombenanschlag in der Petersburger Metro hat nach letzten Angaben 14 Menschen getötet und 43 Personen verletzt. Der selbstgebaute Sprengsatz explodierte während der Fahrt zwischen den Metrostationen Sennaja Ploshad und Technologitscheskij Institut. Eine weitere Bombe, die in einem Feuerlöscher versteckt war, konnte am Ploschad Vostanija entschärft werden. Der Attentäter konnte mittlerweile identifiziert werden und […]

mehr…
Neueste

„April-Wetter“ im März überraschte Petersburg

Von   /  1. April 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Für den 28. März hatten die Meteorologen zwar Schnee und Sturmwind vorausgesagt, aber das Ausmass und der Wechsel dieses “Aprilwetters” überraschte die Bevölkerung.

mehr…
Neueste

Die Schweiz in St. Petersburg – ein Sammelband zur gemeinsamen Geschichte

Von   /  30. März 2017  /  Aktuell, Heimat-Schweiz, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Im Rahmen des 200-Jahre-Jubiläums der schweizerisch-russischen diplomatischen Beziehungen ist ein Sammelband zur Geschichte und dem Wirken von Schweizerinnen und Schweizern in St. Petersburg erschienen. An einer Präsentation im Hotel „Ambassador“ wurden das Werk und sein Inhalt von den Herausgebern vorgestellt.

mehr…
Neueste

Schlösser für neues Untersuchungsgefängnis „Kresty-2“ verloren

Von   /  29. März 2017  /  Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Um das neue fast fest fertiggestellte Petersburger Untersuchungsgefängnis „Kresty-2“ winden sich zahlreiche Ermittlungen und Verdächtigungen wegen Mord, Unterschlagung und Korruption. Sergei Moisejenko, stellvertretender Leiter der Petersburger Strafvollzugsbehörde (UFSIN), wurde verhaftet, weil er verdächtigt wird, seinen Untergegebenen Nikolai Tschernow umgebracht zu haben, der Bauprojekt leitete. Tschernow wurde am 2. März im Bezirk Vsewoloschsk erschossen. Parallel […]

mehr…
Neueste

Isaakskathedrale: Städtische Wahlkommission bestätigt Annahme des Referendums

Von   /  29. März 2017  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Die Städtische Wahlkommission von St. Petersburg hat den Antrag auf ein Referedum über die Restitution der Isaakskathedrale am 28. März angenommen. Falls das Stadtparlament den Antrag bestätigt, kann mit der Unterschriftensammlung begonnen werden.

mehr…
Neueste

Russische Fernfahrer protestieren gegen Schwerverkehrsabgabe „Platon“ (Video)

Von   /  27. März 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Am 27. März haben sich die Petersburger Fernfahrer der allrussischen Protestaktion gegen die Schwerverkehrsabgabe „Platon“ angeschlossen. Auf der Moskauer Chaussee vor der Stadt fuhren rund 50 Fahrzeuge auf, im Verlauf des Tagen wuchs ihre Zahl auf rund 75 Lastwagen an. Wie Fontanka.ru schreibt, sind sie bereit, bis zu zwei Wochen auszuharren und sich in […]

mehr…
Neueste

Mehr als hundert Festnahmen an Petersburger Antikorruptionsdemo

Von   /  27. März 2017  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Wie in rund hundert anderen russischen Städten demonstrierten am 26. März auch in Petersburg Tausende von Menschen gegen die Korruption im Staatsapparat. Während die Polizei in der Hauptstadt hart durchgriff und über tausend Personen festnahm, liess man die Demonstranten in Petersburg lange gewähren, bevor man 131 vorübergehend verhaftete.

mehr…
Neueste

Isaakskathedrale: Rückschläge für Restitutionsgegner

Von   /  17. März 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Die Gegner einer Übergabe der Petersburger Isaakskathedrale an die russisch-orthodoxe Kirche mussten zwei Niederlagen hinnehmen. Zum einen wurde die Petition für ein Referendum zurückgewiesen, zum anderen wurde das Gerichtsverfahren gegen die Übergabe eingestellt.

mehr…
Neueste

Harsches Vorgehen gegen demonstrierende Feministinnen am russischen Frauentag

Von   /  11. März 2017  /  Aktuell, Gesellschaft, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

Von Andreas Rossbach Am Weltfrauentag wurden mehrere Feministinnen bei friedlichen Protestaktionen in St. Petersburg und Moskau festgenommen. Die Frauen verhielten sich friedlich, sangen Lieder und hielten Plakate hoch. Obschon die Aktionen nicht von den Behörden genehmigt worden waren, empörte sich die Öffentlichkeit über die oft grobe Reaktion der Polizei.

mehr…
Neueste

FIFA-Komitee inspiziert Petersburger Fussball-Stadion

Von   /  3. März 2017  /  Fussball-WM 2018, Sport, Stadtnachrichten, Ticker, Zenit  /  Keine Kommentare

spn.- Die FIFA und das russische Organisationskomitee haben jüngst das Petersburger Stadion inspiziert, das derzeit für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 gebaut wurde. Ihr Urteil: Im Juni kann´s mit dem Konföderationscup losgehen, wie die Zeitung „Nesawissimaja Gaseta“ berichtet.  „Insgesamt sind wir mit den durchgeführten Arbeiten zufrieden“, sagte Colin Smith, Direktor vom Wettkampf- und Eventmanagement bei der FIFA. […]

mehr…
Neueste

Neuer Metrozug auf roter Linie im Test

Von   /  27. Februar 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Seit November ist der neue Metrozüge “Jubileiny” im Testbetrieb. Die rote Farbe erhielt er nicht, weil er in Moskau hergestellt wurde, sondern weil er auf der ersten, roten Metrolinie verkehrt. Der neue Zug, bestehend aus acht Waggons mit je 36 Sitzplätzen ist mit Überwachungskameras und Tableaus ausgerüstet, auf denen die jeweiligen Stationen angezeigt werden. […]

mehr…
Neueste

Riskantes Spazieren auf Petersburgs Eiskanälen

Von   /  27. Februar 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Noch hält das Eis auf den meisten Petersburger Kanälen bei Temperaturen unter Null. Doch, obwohl das offizielle  Verbot für Gänge auf gefrorene Gewässer erst ab dem 15. März gilt, sind Spaziergänge auf den Eiskanälen immer ein Risiko. So entdeckte der Katastrophenschutz anfang Februar eine vierköpfige Gruppe mitten auf der Newa auf der Höhe der […]

mehr…