Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Stadtnachrichten  -  Seite 6
Neueste

„April-Wetter“ im März überraschte Petersburg

Von   /  1. April 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Für den 28. März hatten die Meteorologen zwar Schnee und Sturmwind vorausgesagt, aber das Ausmass und der Wechsel dieses “Aprilwetters” überraschte die Bevölkerung.

mehr…
Neueste

Die Schweiz in St. Petersburg – ein Sammelband zur gemeinsamen Geschichte

Von   /  30. März 2017  /  Aktuell, Heimat-Schweiz, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Im Rahmen des 200-Jahre-Jubiläums der schweizerisch-russischen diplomatischen Beziehungen ist ein Sammelband zur Geschichte und dem Wirken von Schweizerinnen und Schweizern in St. Petersburg erschienen. An einer Präsentation im Hotel „Ambassador“ wurden das Werk und sein Inhalt von den Herausgebern vorgestellt.

mehr…
Neueste

Schlösser für neues Untersuchungsgefängnis „Kresty-2“ verloren

Von   /  29. März 2017  /  Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Um das neue fast fest fertiggestellte Petersburger Untersuchungsgefängnis „Kresty-2“ winden sich zahlreiche Ermittlungen und Verdächtigungen wegen Mord, Unterschlagung und Korruption. Sergei Moisejenko, stellvertretender Leiter der Petersburger Strafvollzugsbehörde (UFSIN), wurde verhaftet, weil er verdächtigt wird, seinen Untergegebenen Nikolai Tschernow umgebracht zu haben, der Bauprojekt leitete. Tschernow wurde am 2. März im Bezirk Vsewoloschsk erschossen. Parallel […]

mehr…
Neueste

Isaakskathedrale: Städtische Wahlkommission bestätigt Annahme des Referendums

Von   /  29. März 2017  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Die Städtische Wahlkommission von St. Petersburg hat den Antrag auf ein Referedum über die Restitution der Isaakskathedrale am 28. März angenommen. Falls das Stadtparlament den Antrag bestätigt, kann mit der Unterschriftensammlung begonnen werden.

mehr…
Neueste

Russische Fernfahrer protestieren gegen Schwerverkehrsabgabe „Platon“ (Video)

Von   /  27. März 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Am 27. März haben sich die Petersburger Fernfahrer der allrussischen Protestaktion gegen die Schwerverkehrsabgabe „Platon“ angeschlossen. Auf der Moskauer Chaussee vor der Stadt fuhren rund 50 Fahrzeuge auf, im Verlauf des Tagen wuchs ihre Zahl auf rund 75 Lastwagen an. Wie Fontanka.ru schreibt, sind sie bereit, bis zu zwei Wochen auszuharren und sich in […]

mehr…
Neueste

Mehr als hundert Festnahmen an Petersburger Antikorruptionsdemo

Von   /  27. März 2017  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Wie in rund hundert anderen russischen Städten demonstrierten am 26. März auch in Petersburg Tausende von Menschen gegen die Korruption im Staatsapparat. Während die Polizei in der Hauptstadt hart durchgriff und über tausend Personen festnahm, liess man die Demonstranten in Petersburg lange gewähren, bevor man 131 vorübergehend verhaftete.

mehr…
Neueste

Isaakskathedrale: Rückschläge für Restitutionsgegner

Von   /  17. März 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Die Gegner einer Übergabe der Petersburger Isaakskathedrale an die russisch-orthodoxe Kirche mussten zwei Niederlagen hinnehmen. Zum einen wurde die Petition für ein Referendum zurückgewiesen, zum anderen wurde das Gerichtsverfahren gegen die Übergabe eingestellt.

mehr…
Neueste

Harsches Vorgehen gegen demonstrierende Feministinnen am russischen Frauentag

Von   /  11. März 2017  /  Aktuell, Gesellschaft, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

Von Andreas Rossbach Am Weltfrauentag wurden mehrere Feministinnen bei friedlichen Protestaktionen in St. Petersburg und Moskau festgenommen. Die Frauen verhielten sich friedlich, sangen Lieder und hielten Plakate hoch. Obschon die Aktionen nicht von den Behörden genehmigt worden waren, empörte sich die Öffentlichkeit über die oft grobe Reaktion der Polizei.

mehr…
Neueste

FIFA-Komitee inspiziert Petersburger Fussball-Stadion

Von   /  3. März 2017  /  Fussball-WM 2018, Sport, Stadtnachrichten, Ticker, Zenit  /  Keine Kommentare

spn.- Die FIFA und das russische Organisationskomitee haben jüngst das Petersburger Stadion inspiziert, das derzeit für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 gebaut wurde. Ihr Urteil: Im Juni kann´s mit dem Konföderationscup losgehen, wie die Zeitung „Nesawissimaja Gaseta“ berichtet.  „Insgesamt sind wir mit den durchgeführten Arbeiten zufrieden“, sagte Colin Smith, Direktor vom Wettkampf- und Eventmanagement bei der FIFA. […]

mehr…
Neueste

Neuer Metrozug auf roter Linie im Test

Von   /  27. Februar 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Seit November ist der neue Metrozüge “Jubileiny” im Testbetrieb. Die rote Farbe erhielt er nicht, weil er in Moskau hergestellt wurde, sondern weil er auf der ersten, roten Metrolinie verkehrt. Der neue Zug, bestehend aus acht Waggons mit je 36 Sitzplätzen ist mit Überwachungskameras und Tableaus ausgerüstet, auf denen die jeweiligen Stationen angezeigt werden. […]

mehr…
Neueste

Riskantes Spazieren auf Petersburgs Eiskanälen

Von   /  27. Februar 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Noch hält das Eis auf den meisten Petersburger Kanälen bei Temperaturen unter Null. Doch, obwohl das offizielle  Verbot für Gänge auf gefrorene Gewässer erst ab dem 15. März gilt, sind Spaziergänge auf den Eiskanälen immer ein Risiko. So entdeckte der Katastrophenschutz anfang Februar eine vierköpfige Gruppe mitten auf der Newa auf der Höhe der […]

mehr…
Neueste

„Radio Zenit“ – Testkonzert im neuen Petersburger Zenit-Stadion

Von   /  27. Februar 2017  /  Aktuell, Sport, Stadtnachrichten, Zenit  /  Keine Kommentare

eva.- Das erste Konzert in der neuen Petersburger „Zenit-Arena“ verlief ohne grössere Probleme. Diese traten eher in der Umgehung des Sportkomplexes bei der Logistik in Erscheinung (siehe Fotogalerie).

mehr…
Neueste

Machtdemonstration der orthodoxen Kirche in einer Prozession um die Isaakskathedrale

Von   /  19. Februar 2017  /  Aktuell, Gesellschaft, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Mit einer weiteren Prozession um die Isaakskathedrale demonstrierte die russisch-orthodoxe Kirche ihre Macht und den Willen die Kirche bald zu übernehmen. An der Veranstaltung, die im starken Schneeregen stattfand nahmen rund 4000 Personen teil – die Politik hielt sich diesmal zurück.

mehr…
Neueste

Neue Giftmülldeponie im Leningrader Gebiet

Von   /  17. Februar 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker, Umweltschutz  /  Keine Kommentare

eva.- In der Nähe von Kingisepp im Leningrader Gebiet hat eine neue Giftmülldeponie ihre Tätigkeit aufgenommen, schreibt „Delovoi Petersburg“. Das rund 3,5 Hektaren grosse Gelände gehört dem Mineraldünger-Fabrikanten „Fosforit“, einer Tochterfirma der „Evrochim“. Wie Aufnahmen eines Quadrokopters zeigen, ist die Deponie offenbar für Giftmüll vorgesehen, da die Grube mit einer speziellen Beschichtung ausgestattet wurde, die […]

mehr…
Neueste

Stadt Petersburg kündigt Europäischer Universität den Mietvertrag

Von   /  2. Februar 2017  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Die Petersburger Stadtregierung hat der Europäischen Universität frühzeitig den Mietvertrag gekündigt. Die nichtstaatliche Hochschule ist bereits seit einiger Zeit im Visier der Obrigkeit und ist ständigen Kontrollen unterworfen.

mehr…
Neueste

Petersburger Kanal „Life78“ baut ab

Von   /  1. Februar 2017  /  Aktuell, Medien, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Beim Petersburger Fernsehkanal „Life78“ wird die Hälfte des Personals abgebaut. Beobachter halten diesen Entscheid nur für die Vorstufe zur endgültigen Schliessung des Senders.

mehr…
Neueste

Petersburger Greifenbrücke wird renoviert

Von   /  22. Januar 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Die bekannte Petersburger Greifenbrücke („Bankowski Most“) des badischen Baumeisters Wilhelm von Traitteur wird 2018 überholt. Am 16. Januar wurden bereits die berühmten Greife demontiert.

mehr…
Neueste

Handgemenge im Petersburger Stadtparlament wegen Isaakskathedrale

Von   /  20. Januar 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am 18. Januar kam es im Petersburger Stadtparlament zu einem kleinen Tumult. Als der Abgeordnete der liberalen Jabloko-Partei Michail Amosow gegen die Übergabe der Isaakskathedrale an die russisch-orthodoxe Kirche auftrat und Änderungen im Verfahren verlangte, wurde er vom Vorsitzenden Wjatschelaw Makarow von der Kreml-Partei „Einiges Russland“ ignoriert. Danach begann Amosow laut skandierend im Parlament […]

mehr…
Neueste

Marsch gegen Faschismus – mit Kerzen und Rosen gegen Intoleranz

Von   /  20. Januar 2017  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

Von Andreas Rossbach Am 19. Januar versammelte sich in St. Petersburg eine Menschenmenge von etwa 150 Leuten, um am Tag des Antifaschismus, gemeinsam gegen die Diskriminierung von Minderheiten, Gewalt und andere gesellschaftliche und politische Missstände im Land zu demonstrieren.

mehr…
Neueste

Gesunkenes Fischerboot gefunden

Von   /  10. Januar 2017  /  Schiffahrt, Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Nach sechs Tagen Suche, fand ein Schiff des russischen Katastrophenschutzes MTschS in der Finnischen Buch das vemisste Fischerboot „Monni“. Das Wrack konnte per Echolot unter Wasser geortet werden. Das Schiff geriet auf der Höhe von Ust-Luga in Seenot. Die drei Männer im Alter zwischen 36 und 41 Jahren hinter alle Familie und Kinder. An […]

mehr…