Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Stadtnachrichten  -  Seite 5
Neueste

Dostojewski: „Brüder Karamasow-Museum“ in Staraja Russa eröffnet

Von   /  7. Juni 2018  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- In der Kleinstadt Staraja Russa im Nowgoroder Gebiet wurde am 6. Juni ein Hausmuseum eröffnet, das Fjodor Dostojewski und seinem Roman „Die Brüder Karamasow gewidmet ist. Es befindet sich auf einer Etage im ehemaligen Haus des Kaufmanns Beklemischewski am Dostojewski-Ufer 8. Zur Ausstellung gehören unter anderem zwei authentisch eingerichtete Wohnräume aus dem 19. Jahrhundert. […]

mehr…
Neueste

Fussball-WM 2018: Erstmals Ticket-Spekulant verhaftet

Von   /  7. Juni 2018  /  Fussball-WM 2018, Sport, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am 6. Juni wurde in St. Petersburg erstmals ein Fall von Schwarzhandel mit WM-Tickets bekannt. Die Polizei verhaftete einen 33-jährigen Mann aus Gatschina im Leningrader Gebiet. Er bot zwei Eintrittskarten für das Spiel Portugal-Marokko zu überhöhtem Preis an. Die Eintrittskarten für den Match vom 20. Juni im Moskauer Luschniki-Stadion, kosteten offiziell 12.600 Rubel, der […]

mehr…
Neueste

Petersburger Gericht erlaubt Regenbogenflagge an Mai-Demo

Von   /  5. Juni 2018  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Das Kuibischewski-Bezirksgericht stellte ein Verfahren gegen drei homosexuelle Aktivisten ein, die an der diesjährigen Mai-Demonstration eine Regenbogenflagge mitgetragen hatten. Sie waren wegen angeblicher „Homosexuellen-Propaganda“ verklagt worden. Ausserordentlich hart zeigte sich das Gericht jedoch in anderen Fällen. So wurden insgesamt zehn Personen wegen des Tragens ausländischer Flaggen zu Bussen und Haftstrafen verurteilt. In einem Fall […]

mehr…
Neueste

Erstes Zinnsoldatenmuseum Russlands in Petersburg eröffnet

Von   /  4. Juni 2018  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur, Museum, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Das Petersburger Suworow-Museum eröffnete in einem Wächterhaus das erste Zinnsoldaten-Museum Russlands. Die darin gezeigte Sammlung mit tausenden von Figuren wartete während vielen Jahrzehnten in den Archiven auf ihre Präsentation (Fotogalerie).

mehr…
Neueste

„Propagandasender“ RT nimmts mit Humor

Von   /  1. Juni 2018  /  Politik, Stadtnachrichten  /  1 Kommentar

mm.- Zur Verabschiedung der Gäste von St. Petersburg und der Fussballweltmeisterschaft hat der Auslandssender Russia Today, kurz, „RT“ einen stylischen Informationsstand in die Abflughalle vom St. Petersburger Flugplatz „Pulkovo“ gebaut. Der Wifi- und Lesestand mit Sitzgelegenheiten, Tisch, Barhocker und vielen Monitoren zitiert Aussagen über den Sender welche er dann mit Augenzwinkern kommentiert. „Kommen Sie näher […]

mehr…
Neueste

Premier Medwedew besichtigt neue Petersburger Metrostationen

Von   /  18. Mai 2018  /  Fussball-WM 2018, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Dmitri Medwedew, der sich am 16. Mai zur Eröffnung des juristischen Forums in Petersburg befand, unternahm eine Besichtigung der neuen Metrostation „Nowokrestowskaja“ unweit des neuen Fussballstations auf der Krestowski-Insel. Diese Station sowie die Station „Begowaja“, welche die violette Metrolinie verlängern, wurden extra für die bevorstehende Fussballweltmeisterschaft gebaut und sollen am Stadtgeburtstag am 27. Mai […]

mehr…
Neueste

Rätselhafter „Selbstmord“ in Petersburger Untersuchungsgefängnis

Von   /  17. Mai 2018  /  Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Das staatliche Ermittlungskomitee (SRK) klassifizierte den Tod des Unternehmers Valeri Pschenitschni im Petersburger Untersuchungsgefängnis Nr.4 als Selbstmord, schreibt Newsru.com. Der 56-Jährige war laut offiziellem Bericht am 6. Februar mit gebrochenem Genick in seiner Zelle aufgefunden worden, worauf eine Untersuchung eingeleitet wurde. Die *Nowaja Gaseta“ hingegen schreibt mit Berufung auf die gerichtsmedizinische Untersuchung, dass Pschenitschni […]

mehr…
Neueste

Finnischer Retailer „Prisma“ schliesst Geschäfte in Petersburg

Von   /  17. Mai 2018  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  1 Kommentar

eva.- Bis zum 30. Juni will „Prisma“ drei von fünf Petersburger Filialen schliessen – jene im Einkaufszentrum „Balkania Nova“ (Kuptschino), im Einkaufszentrum „Kontinent“ (Metro „Bucharestkaja“ und die Filiale in Novi Devjtkino. Schon jetzt berichten Kunden, dass in den betroffenen Läden teilweise schon die Gestelle leer stehen. Als Hauptgrund für diesen Schritt gibt Fontanka.ru die mangelnde […]

mehr…
Neueste

„Park 300 Jahre St. Petersburg.“

Von   /  12. Mai 2018  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

Das schöne Maiwetter lockt viele Anwohner des in den letzten 20 Jahren neu erbauten Primorkskij Bezirks in Ihrem Park am Strand. Der Park „300 Jahre St. Petersburg“ wurde bereits seit 1995 als Beitrag zum 300 jährigen Stadtgeburtstag 2003 geplant. Aber erst in den letzten Jahre ist er soweit gediehen, das der 89 Hektar grosse Park […]

mehr…
Neueste

Siegestag: „Unsterbliches Regiment“ erreicht Millionengrenze

Von   /  10. Mai 2018  /  Aktuell, Gesellschaft, Stadtnachrichten  /  2 Kommentare

eva.- Am traditionellen Siegestag wurden nahmen dieses Jahr wieder Millionen Menschen teil – tendenz steigend. Die Paraden in St. Petersburg fanden bei prächtigem Frühlingswetter statt.

mehr…
Neueste

Swiss Days 2018 in St. Petersburg

Von   /  11. April 2018  /  Heimat-Schweiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Vom 12. bis 22. April gehen in Petersburg die „Swiss Days 2018“ über die Bühne. Im Einkaufkaufszentrum „Raduga“ wird sich das schweizer Business vorstellen. Für das russische Publikum haben die helvetischen Firmen allerlei Attraktionen organisiert. Unter anderem stehen Präsentationen von Käse- und Schokoladeherstellung, Degustationen, Alphornkonzerte, Kurse für Kinder und Wettbewerbe auf dem Programm. Auch […]

mehr…
Neueste

Kommentar … In eigener Sache…

Von   /  21. März 2018  /  Aktuell, Kommentar:, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

Kostenlos und unverbindlich – abonnieren Sie den St. Petersburger Herold! Sicherlich wundern Sie sich warum wir jeden Monat noch eine PDF Zusammenfassung der wichtigsten Ereignisse des Monats für Sie herstellen. Die „Monatsausgabe“ war vor knapp 10 Jahren als gedruckte Ausgabe gedacht und viele Hotels und Organisationen mit Deutschsprachigem Publikum druckten die Ausgaben für Ihr Publikum […]

mehr…
Neueste

„Generalkonsul“ von unbewohnter Insel in Petersburg verhaftet

Von   /  13. März 2018  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Eine vierköpfige Fälscherbande, die fiktive Pässe und Führerscheine verkaufte, wurde am 6. März dingfest gemacht. Kopf der Bande war ein 64-jähriger Russe, der sich schon seit 2005 als Generalkonsul des „Königreichs der freien Insel ASPI“ ausgab. In dieser Funktion gelang es ihm sogar, eine Verkehrsbusse bei der Verkehrspolizei zu anullieren, weil er auf seine […]

mehr…
Neueste

Bevölkerung spaziert auf Petersburgs gefrorenen Kanälen

Von   /  5. März 2018  /  Aktuell, Bilder, Fotografie, Stadtnachrichten  /  1 Kommentar

eva.- Die stabilen Frosttemparaturen ermöglichen dieses Jahr wiederum den Volkssport des „Kanalwanderns“. An den letzten Wochenenden gingen die Petersburgerinnen und Petersburger gleich in Massen aufs Eis – auf der Newa, auf der Fontanka und allen andern Kanälen (Fotogalerie).

mehr…
Neueste

Leichter Auffahrunfall führt in Petersburg zu Schiesserei

Von   /  3. März 2018  /  Auto, Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Am 28. Februar kam es unter der Wolodarski-Brücke im dichten Abendverkehr zu einem leichten Auffahrunfall als eine Frau in einem VW-Golf zu spät bremste und in einen Volvo fuhr. Als dessen Lenker die Frau auf ihre Schuld hinwies, kam es zu einer hitzigen Diskussion, in deren Folge die angeschuldigte Lenkerin per Telefon ihren Freund […]

mehr…
Neueste

Familienkonflikt: Pass der Tochter von Bergbau-Institutsrektor Litwinenko annulliert

Von   /  3. März 2018  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der Familienkonflikt zwischen dem Rektor des Bergbau-Instituts (Gorny-Insitut) Wladimir Litwinenko und seiner geflüchteten Tochter Olga geht weiter. Olga Litwinenko, die 2011 zusammen mit ihrem Sohn nach Polen ausgereist war, weil sie sich nach eigenen Angaben von ihrem Vater verfolgt fühlte, hat ihren Namen gewechselt. Der neue polnische Pass wurde nun von einem Petersburger Gericht […]

mehr…
Neueste

Petersburger Metro kauft 2018 neues Rollmaterial – Passagierzahl gesunken

Von   /  3. März 2018  /  Aktuell, Metro, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  1 Kommentar

eva.- Die Petersburger Metro schafft 2018 knapp zwei Dutzend neuer Züge an. Für die abnehmenden Passagierzahlen im letzten Jahr wurde der Terroranschlag verantwortlich gemacht.

mehr…
Neueste

Verletzte russische Söldner aus Syrien nach Moskau und Petersburg gebracht

Von   /  22. Februar 2018  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Russische Söldner der Privatarmee „Wagner“, die am 7. Februar während eines amerikanischen Luftangriffs in Syrien verletzt wurden, sind laut Newsru.com in Militärspitäler in Moskau und St. Petersburg eingeliefert worden. Die Anzahl der Verletzten und die Art ihrer Verletzung ist bisher unbekannt. Auch die Anzahl von Toten bewegt sich nach verschiedenen Angaben zwischen dutzenden und […]

mehr…
Neueste

Teilnehmer an Nawalny-Protesten werden registriert

Von   /  22. Februar 2018  /  Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

emo.- Teilnehmer der Aktionen des Oppositionellen Alexey Navalnys in Sankt Petersburg wurden von der Polizei präventiv registriert, wie der Anwalt Alexander Peredruk am 8. Februar der Internetzeitung „Fontanka.ru“ mitteilte. Unter den Betroffenen befand sich auch sein Mandant Ivan Vaschenko, Mitarbeiter der Organisation „Soldatenmütter“. Er berichtete „Fontanka“, dass er die Anti-Korruption Veranstaltung auf dem Marsfeld im […]

mehr…
Neueste

Blackout in Petersburg – Hunderttausende ohne Strom (Video)

Von   /  5. Februar 2018  /  Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- In den Morgenstunden des 3. Februars sorgten Störungen in zwei Petersburger Kraftwerken für ein Blackout in drei Stadtbezirken. Infolge dessen waren rund 110.000 Personen für mehrere Stunden ohne Strom. Der Ausfall betraf den Kirowski-Bezirk, den Admiralteiski-Bezirk sowie die Wassili-Insel. Besonders stark waren die Folgen im Südwesten der Stadt zu spüren, wo sich eines der […]

mehr…