Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Stadtnachrichten  -  Seite 46
Neueste

Metrostation Ploschad “Alexandra Newskovo 1” wieder offen

Von   /  5. April 2011  /  Metro, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Die Station neben dem Alexander-Newski-Kloster ist nach einer Generalüberholung wieder offen. Rechtzeitig zur Saison ist die für den Tourismus wichtige Haltestelle nach monatelanger Sperrung wieder zugänglich. Die Doppelstation war während dieser Zeit nur über die Umsteigestation zugänglich. Als nächste Station soll im kommenden Jahr die “Petrogradskaja” renoviert werden. Ihre Schliessung war ursprünglich für diesen […]

mehr…
Neueste

Fährverbindung Petersburg – Stockholm – Tallinn eröffnet

Von   /  4. April 2011  /  Aktuell, Nachbarn, Schiffahrt, Stadtnachrichten, Ticker, Tourismus, Verkehr, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Die Schifffahrtsgesellschaft St.PeterLine hat wie angekündigt seit Ende März die neue Verbindung zwischen Petersburg, Stockholm und Tallinn. Die Flotte wird um ein Schiff erweitert – die “Princess Anastasia” verkehrt auf dieser Strecke.

mehr…
Neueste

Verhaftungen an Demo für Versammlungsfreiheit und „Marsch zum Smolny“

Von   /  1. April 2011  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Dank frühlingshafter Temperaturen kam es gestern zur ersten grossen Demo für Versammlungsfreiheit, wie sie traditionsgemäss am jeweils 31. des Monats stattfinden. Die verschiedenen oppositionellen Gruppierungen hatten im Vorfeld eine Versammlung mit Marsch im Stadtzentrum bei der Stadtregierung angemeldet, doch wurde keiner der Vorschläge genehmigt.

mehr…
Neueste

Pressekonferenz zu Spendengeldern aus Benefiz-Konzert mit Putin sorgt für Verwirrung

Von   /  21. März 2011  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Ticker  /  1 Kommentar

TOPTICKER.- Eine Pressekonferenz, welche die Fragen um die “verschwundenen” Spendengelder aus dem Benezfiz-Konzert mit Ministerpräsident Putin in Petersburg klären sollte, endete mit einem Eklat und sorgte für noch mehr offene Fragen.

mehr…
Neueste

Eisnotstand in der Finnischen Bucht vor Petersburg

Von   /  12. März 2011  /  Aktuell, Schiffahrt, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Wegen des Eises und der anhaltend tiefen Temperaturen stecken mittlerweile über 130 Schiffe in der Bucht vor Petersburg fest. Trotz der Unterstützung durch Eisbrecher geht die Abfertigung nur langsam vor sich, so konnten an einem Tag acht Schiffe ein- und sieben auslaufen.

mehr…
Neueste

Neuer schicker Bauplatz für Gazprom-Hauptquartier an der Finnischen Bucht

Von   /  11. März 2011  /  Aktuell, Energie, Stadtnachrichten, Ticker, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Die Firma “Ochta-Zentr”, die vom Energie-Konzern Gazprom mit dem Bau eines Hauptquartier für Gazprom-Neft und andere Unternehmen der Gruppe beauftragt ist, hat ein neues Grundstück erstanden

mehr…
Neueste

Gelder aus Wohltätigkeitveranstaltung mit singendem Premier Putin sind “verschwunden”

Von   /  7. März 2011  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Die Unklarheit über den Verbleib der Spenden, die während der Konzertgala mit Premierminister Wladimier Putin im Petersburger Eispalast gesammelt wurden, sorgt für Aufregung.

mehr…
Neueste

Atomeisbrecher kommt eingefrorenen Schiffen vor Petersburg zu Hilfe

Von   /  26. Februar 2011  /  Aktuell, Schiffahrt, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Die Eisdecke, die sich während der Kälteperiode der letzten Wochen auf der Ostsee gebildet hat, behindert den Transport- und Passagierschiffsverkehr, schreibt Fontanka.ru. Im östlichen Teil der Finnischen Bucht hat sich darum bereits eine Warteschlange gebildet. Zwar sind in der Region Petersburg bereits zwölf Eisbrecher in Betrieb, doch kann ein Eisbrecher nur die Fahrrinne für […]

mehr…
Neueste

König Juan Carlos I. von Spanien in Petersburg zu Gast

Von   /  25. Februar 2011  /  Aktuell, Kultur, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Präsident Dmitri Medwedew hat sich  in Sankt Petersburg mit König Juan Carlos I. von Spanien getroffen. König Juan Carlos I. von Spanien und die spanische Königin Sofia sind am Donnerstag auf Einladung des russischen Staatschefs zur Eröffnung des Jahres Russlands in Spanien und des Jahres Spaniens in Russland 2011 in Sankt Petersburg eingetroffen.

mehr…
Neueste

31-er Demo – 60 Festnahmen und eine rätselhafte Pinguin-Taube

Von   /  2. Februar 2011  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Bei der traditionellen Protestkundgebung für Versammlungsfreiheit haben sich am Montag laut unterschiedlichen Quellen zwischen 100 und 300 beim Gostiny Dwor versammelt. Die nicht genehmigte Demonstration verlief relativ friedlich – dennoch führte die Polizei rund 60 Personen ab. Für Erstaunen sorgte eine Gestalt im Vogelkostüm, die in der Menge Protestierender herumspazierte. Trotz Neugier und Fragen […]

mehr…
Neueste

Metro „Petrogradskaja“ – und sie schliesst sich doch!

Von   /  1. Februar 2011  /  Metro, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Nach widersprüchlichen Meldungen von Seiten der Gouverneurin und der Metro-Leitung über die Rennovationspläne für die Metrostation „Petrogradskaja“, wurde nun richtig gestellt: Die Station wird tatsächlich geschlossen und in Stand gestellt, aber erst 2012. Das Dilema ergab sich aus dem schlechten Zustand der Station einerseits und dem befürchteten „Kollaps“ bei der Schliessung. 1993 wurde das […]

mehr…
Neueste

Dacheinsturz bei „Okey“-Supermarkt – ein Todesopfer

Von   /  26. Januar 2011  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

TOPTICKER./ AKTUALISIERT- Das Dach der  „Okey“-Filiale bei der Metrostation „Oserki“ im Norden von Petersburg stürzte gestern abend um 20.30 Uhr auf einer Fläche von rund 500 Quadratmetern ein, schreibt Fontanka.ru. Nach bisherigen Berichten kam dabei eine Angestellte ums Leben, 14 Personen wurden verletzt, von ihnen mussten zehn ins Krankenhaus eingeliefert werden.

mehr…
Neueste

Metro: “Petrogradskaja” schliesst – “Ploschad Alexandra Newskovo 1” öffnet bald

Von   /  21. Januar 2011  /  Metro, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Die wichtigste Metrostation auf der Petrograder Seite wird ab dem 1. Juni für elf Monate geschlossen. Die “Petrogradskaja” durchläuft eine Generalüberholung wie zuvor die nahegelegene “Gorkowskaja”. Dringend erneuert muss das Drainage-System der 1963 eröffneten Station, da sich bereits Wassereinbrüche bemerkbar machen. Die Metro-Administration versucht durch frühzeitige Information ein Chaos zu vermeiden, wie es 2008 […]

mehr…
Neueste

Petersburger “Wagonmasch” präsentiert neue Metro-Züge

Von   /  20. Januar 2011  /  Aktuell, Metro, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Die Petersburger Bahn- und Waggon-Fabrik “Wagonmasch” zeigte den Medien und der Gouverneurin ihre neue Produktionsreihe “NeWa”. Die modernen Metrozüge unterscheiden sich nicht nur durch ein neues Design von den älteren Modellen, sie sind auch wesentlich leichter, stromsparender und sicherer.

mehr…
Neueste

Spanisches Königspaar kommt nach Petersburg

Von   /  18. Januar 2011  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

Das spanische Königspaar wird am 25. Februar Sankt Petersburg besuchen. Das teilte die spanische Außenministerin Trinidad Jimenez am Montag während eines Treffens mit dem russischen Vizepremier Alexander Schukow in Moskau mit. Wie Jimenez weiter ausführte, hoffe die spanische Seite, dass der Besuch die Entwicklung der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen weiter anspornen werde. Auf der Reise nach Sankt […]

mehr…
Neueste

Petersburger Gouverneurin gerät ins Visier der Eiszapfen

Von   /  14. Januar 2011  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Das Neue Jahr hat Gouverneurin Valentina Matwijenko bisher nicht viel Gutes beschehrt. Während der Feiertage, am 6. Januar, wurde am Statschek-Prospekt der sechsjährige Iwan, der mit seiner Grossmutter unterwegs war, von herunterfallendem Eis erschlagen. Der Todesfall löste empörte Reaktionen aus, denn er stand für eine ganze Reihe von Unglücken über die Neujahrstage.

mehr…
Neueste

Gazprom-Hauptquartier: Miller interessiert sich für Standorte außerhalb von Petersburg

Von   /  3. Januar 2011  /  Aktuell, Energie, Stadtnachrichten, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Nach massiven Protesten gegen den geplanten Bau eines Büro-Wolkenkratzers als Sitz von Gazprom Neft, einer Tochter von Gazprom, in Sankt Petersburg hat der Vorstandsvorsitzende des russischen Gasmonopolisten, Alexej Miller, zumindest eines der als Kompromiss außerhalb der Stadtgrenzen angebotenen Baugrundstücke als interessant bezeichnet.

mehr…
Neueste

Bis zu 70 Festnahmen bei Demo in Petersburg am Silvesterabend

Von   /  2. Januar 2011  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Traditionsgemäss fand am 31. Dezember die Kundgebung für die Einhaltung des Verfassungsartikels 31 über die Versammlungsfreiheit statt. Die Aktion war nicht genehmigt worden mit der Begründung, sie störe die Schneeräumungsarbeiten vor dem Gostiny Dwor.

mehr…
Neueste

Alexei Miller: Gasprom-Hauptqartier könnte auch anderswo gebaut werden

Von   /  20. Dezember 2010  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Gasprom-Chef Alexei Miller äusserte sich zum ersten Mal öffentlich zum Rückzug des Ochta-Zentr-Projekts. Miller zeigte sich enttäuscht und kündete an, Gasprom könnte womöglich in eine andere Stadt im GUS-Raum umziehen. Es sei falsch zu glauben, das Ochta-Zentr werde nun einfach an einem anderen Standort in Petersburg gebaut, sagte er gegenüber der Zeitschrift „Itogi“.

mehr…
Neueste

Schwaches “Echo” auf Unruhen in Moskau – rund 80 Personen in Petersburg festgenommen

Von   /  17. Dezember 2010  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Die brutalen Zusammenstösse von Spartak-Fussballfans, Nationalisten und Kaukasiern der vergangenen Tage in Moskau hat in Petersburg nur einen schwachen Nachhall bewirkt. Einerseits wurden hier deutlich weniger Menschen mobilisiert, andererseits unterdrückte die Polizei bereits leiseste Anzeichen von Protest und verhaftete wahllos Leute von der Strasse weg. An sämtlichen Metrostationen im Zentrum waren die Polizeistreifen verstärkt.

mehr…