Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Stadtnachrichten  -  Seite 45
Neueste

80 Festnahmen bei Krawallen in Petersburg nach dem Tod von Fussballfan

Von   /  13. Dezember 2010  /  Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

rian.- Bei den Ausschreitungen der Fußballfans am Samstag in Sankt Petersburg sind 80 Menschen festgehalten worden. Das bestätigte die Polizeileitung der Stadt an der Newa am Montag. Im Norden von Moskau hatten sich am Samstag rund eintausend Fans im Zentrum der Stadt versammelt, um des getöteten Spartak-Moskau-Anhängers Jegor Swiridow zu gedenken. Nach dem Abschluss der […]

mehr…
Neueste

Premiere mit Premier: Putin und Halonen fahren im Allegro-Zug nach Petersburg

Von   /  12. Dezember 2010  /  Aktuell, Eisenbahn, Nachbarn, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Der russische Premier Wladimir Putin ist in der nordrussischen Stadt Wyborg in den Zug Allegro eingestiegen, der am heutigen Sonntag seine Jungfernreise von Helsinki nach St. Petersburg unternimmt. Putin schloss sich der finnischen Präsidentin Tarja Halonen ein, die in Helsinki in den Zug eingestiegen war.

mehr…
Neueste

Stromausfall in mehreren Petersburger Stadtteilen

Von   /  11. Dezember 2010  /  Energie, Stadtnachrichten, Ticker, Wirtschaft  /  1 Kommentar

rian.- Einige Stadtteile von St. Petersburg sind am Freitagabend ohne Strom geblieben. Augenzeugenberichten zufolge gab es kein Licht in mehreren zentralen Straßen sowie im Stadtbezirk Moskowski. Der örtliche Zivilschutz bestätigte Probleme in einem Umspannwerk, von dem mehrere Bezirke mit Strom versorgt werden. Am 20. August dieses Jahres hatten die St. Petersburger bereits ein regelrechtes Blackout […]

mehr…
Neueste

Endgültiges Aus für den „Maiskolben“ – Gazprom-Turm wird nicht im Petersburger Zentrum gebaut

Von   /  10. Dezember 2010  /  Aktuell, Architektur, Kultur, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- In Verhandlungen mit dem Gazprom-Konzern sei beschlossen worden, das Hauptquartier endgültig nicht im Petersburger Zentrum zu bauen, gab die Petersburger Gouverneurin Valentina Matwijenko gestern abend an einer Pressekonferenz bekannt. Gleichzeitig werde damit auch die Ausnahmeregelung in den Bauvorschriften ausser Kraft gesetzt, welche den 400 Meter hohen Turm zugelassen hätte.

mehr…
Neueste

Teures Neues Jahr – Tarife für ÖV, Gas, Wasser und Elektrizität steigen massiv

Von   /  8. Dezember 2010  /  Aktuell, Metro, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Wie üblich steigen die Lebenshaltungskosten für die Petersburger Bevölkerung zum Jahreswechsel an – diesmal ist der Teurungsschub happig: Eine Metro-Fahrt wird im Januar neu 25 Rubel kosten – drei Rubel mehr als jetzt. Die Preise für Bus und Tram werden um zwei Rubel von 19 auf 21 Rubel angehoben.

mehr…
Neueste

Neuer Sprengstoff-Anschlag auf Lenin-Denkmal in Puschkin – Rechtsradikale bekennen sich

Von   /  8. Dezember 2010  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

TOPTICKER- AKTUALISIERT.- Am Abend des 6. Dezember kurz vor 23.00 explodierte beim Lenin-Denkmal auf dem Platz bei der Malaja- und Konjuschenaja-Strasse ein Sprengsatz. Die Explosion war von solcher Wucht, dass in der Umgebung sieben Fenster zu Bruch gingen.

mehr…
Neueste

Hüst- und Hott-Politik um Gasprom-Turm geht weiter – Gouverneurin spricht von neuem Standort

Von   /  5. Dezember 2010  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Während einer Fernsehsendung zeigte sich die Petersburger Gouverneurin Valentina Matwijenko unerwartet offen gegenüber einem alternativen Standort für das Gazprom-Hochhaus “Ochta-Zentr”. Ihre Andeutungen werden von den einen bereits als Ende des Hochbaus im Zentrum beurteilt, andere halten es für ein Manöver vor dem bevorstehenden Wahljahr. Das Ochta-Zentr sei zweifellos ein interessantes Projekt – nur der […]

mehr…
Neueste

Petersburg im Winter – die Schnee-Apokalypse vom letzten Jahr wiederholt sich nicht

Von   /  3. Dezember 2010  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

Von Anna Smoljarowa Der Winter zu St. Petersburg ist in diesem Jahr früher als gewöhnlich gekommen. Reichliche Schneefalle haben die Städter an die Apokalypse von Januar bis März 2010 erinnert, als die Petersburger in die Falle zwischen vereisenden und verschneiten Wegen und die riesigen Eiszapfen gerieten, die überall an den Dächern hingen.

mehr…
Neueste

Sitzung der GUS-Regierungschefs in St. Petersburg

Von   /  21. November 2010  /  Stadtnachrichten, Ticker, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Am Freitag findet in Sankt Petersburg eine Sitzung des Rats der Regierungschefs der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) statt. Nach Angaben des GUS-Exekutivkomitees stehen bei der Sitzung mehr als 20 Abkommen zur Debatte. Die GUS-Regierungschefs erörtern vor allem die Wirtschaftskooperation. Die wichtigsten Fragen betreffen die Schaffung und das Funktionieren der Freihandelszone, des Markts für Fleisch- […]

mehr…
Neueste

Aktivisten an erster genehmigter Gay-Demo in Petersburg mit Eiern beworfen

Von   /  21. November 2010  /  Aktuell, Gesellschaft, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- 15 Aktivisten veranstalteten am Samstagnachmittag bei der Wladimir-Kathedrale eine Kundgebung für Toleranz und Gleichberechtigung gegenüber Homosexuellen – die erste offiziell genehmigte in Petersburg. Während einer Stunde verlief alles ruhig, danach störte eine Gruppe von rund zehn Personen die Demonstranten mit Zwischenrufen „Sodom kommt nicht durch“.

mehr…
Neueste

Abramowitsch übernimmt “Neu-Holland”- Baustelle

Von   /  20. November 2010  /  Aktuell, Bau und Bausünde, Stadtnachrichten, Ticker, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Wie erwartet gewann das Bauunternehmen von Multimilliardär Roman Abramowitsch die Ausschreibung für Umbau und Sanierung der Kanalinsel TOPTICKER.- “Nowaja Gollandia”. Am 15. November wurden symbolisch die Kuverts geöffnet und der Gewinner Auftragsvergabe bekannt gegeben: die “Nowaja Gollandia Development” (NGD) – ein Bauunternehmen, das dem Oligarchen Roman Abramowitsch gehört. Obschon sich als Konkurrent auch “Meridian” […]

mehr…
Neueste

Verletzte bei Krawallen während der Zenit-Siegesfeier im Petersburger Zentrum

Von   /  16. November 2010  /  Aktuell, Sport, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Mit Verletzten unter Zenit-Fans und Polizisten, Verhaftungen,Trottoirs voller Glassplitter und zertrümmerten Bushaltestellen endete die wilde Feier auf dem Newski-Prospekt nach dem Meisterschaftssieg von Zenit am 14. November. Wer an den Ausschreitungen schuld war, ist noch unklar – Provokationen gab es von beiden Seiten.

mehr…
Neueste

Ein Jahr nach Anschlag auf Newski-Express: Wieder Bombe am Gleis entdeckt

Von   /  14. November 2010  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Ein Jahr nach dem Sprengstoffanschlag auf den Schnellzug Newski-Express ist im Raum Sankt Petersburg wieder eine Bombe auf den Gleisen entdeckt worden. Ein Sprengsatz der Marke Eigenbau sei am Samstagmittag zwischen Werewo und Gatschina gefunden worden, erfuhr RIA Novosti aus Ermittlungsbehörden. Nach den jüngsten Erkenntnissen war die Bombe nicht stark genug, um Gleise zu […]

mehr…
Neueste

Gouverneurin Matwijenko sucht Gespräch mit der Opposition – Öffnung oder Täuschungsmanöver?

Von   /  11. November 2010  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Mit einem informellen Treffen mit “gemässigten” oppositionellen Politikern und Aktivisten sorgte die Petersburger Gourverneurin Valentina Matwijenko für eine Überraschung. Noch wissen die Teilnehmer nicht, was sie von der Einladung halten sollen – beginnt damit ein echter Dialog oder war es bloss eine Finte im Vorfeld der Wahlen 2011/12 ?

mehr…
Neueste

Auto mit drei Personen stürzt in den Fontanka-Kanal

Von   /  5. November 2010  /  Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- In der Nacht auf den 4. November etwa um Mitternacht raste der Wagen einer Petersburger Bewachungsfirma in den Fontanka-Kanal. Zwei der Insassen konnten sich selbst ans Ufer retten, ein dritter wurde vom Katastrophenschutz geborgen und ins Spital eingeliefert. Laut Augenzeugen fuhr der PKW vom Newski-Prospekt her entlang der Fontanka, stiess auf der Höhe der […]

mehr…
Neueste

Hausdurchsuchung und Verhaftungen am Tag der Nationalen Einheit in Petersburg

Von   /  5. November 2010  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Der “Tag der Nationalen Einheit” verlief in St. Petersburg verhältnismässig ruhig. Im Tschernischwski-Park veranstalteten die Nationalisten, darunter die Bewegung DNPI (Bewegung gegen illegale Migration) eine Kundgebung ab. Die meist vermummten Teilnehmer marschierten mit Flaggen und Transparenten durch den Park.

mehr…
Neueste

Über hundert Festnahmen bei Demo für Versammlungsfreiheit in Petersburg

Von   /  1. November 2010  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Obrigkeit und Polizei zeigten gegenüber der politischen Opposition unerwartete Härte. An der Kundgebung für den Verfassungsartikel 31 waren Polizei und Omon-Sonderpolizei mit einem Reisenaufgebot präsent und verhafteten insgesamt 113 Teilnehmer.

mehr…
Neueste

Garagenstreit: Die Regierung versucht zu schlichten

Von   /  29. Oktober 2010  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Das Petersburger Stadtparlament hat den Konflikt um die Räumung des Garagen-Areals „Parnas“ diskutiert – dabei wurden einerseits die verantwortlichen Behörden kritisiert. Sie hätten die Räumung viel zu früh eingeleitet, ohne für einen möglichen Ersatzstandort für die Garagenmieter zu sorgen. Beim Bau der Stadtautobahn sei dies geschehen – darum sei es auch zu keinen Auseinandersetzungen […]

mehr…
Neueste

Petersburger Wassertaxis sind ein Erfolg – das Netz wird ausgebaut

Von   /  28. Oktober 2010  /  Aktuell, Schiffahrt, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Die vier Petersburger Wassertaxi-Strecken („Aquabus“), die diesen Sommer erstmals lanciert wurden, haben sich als Erfolg erwiesen, schreibt Fontanka.ru. Laut dem Kommitee für Transport- und Transit-Politik wurden bis zum ersten Oktober knapp 300.000 Personen in den neuen Transportmitteln befördert. Laut Meli Sarkisjan, dem Betreiber der Schifffahrtslinie „MBS“, die auf der so genannten Primorsker Linie (auf […]

mehr…
Neueste

Überfall auf kroatische Fußball-Fans in St. Petersburg

Von   /  22. Oktober 2010  /  Sport, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

rian.- Kroatische Anhänger der Fußballmannschaft Hajduk Split sind im Vorfeld des Europa-League-Spiels in St.Petersburg im Stadtzentrum der nördlichen Metropole von Unbekannten überfallen worden. Dem Polizeisprecher zufolge waren etwa 50 vermummte junge Leute am Mittwoch um etwa 20.00 Uhr Moskauer Zeit in die Vorhalle des Hotels „Dostojewskaja“ eingedrungen: „Die Hooligans begannen, Stühle und Inventar des Hotels […]

mehr…