Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Stadtnachrichten  -  Seite 2
Neueste

Deutsche Gemeinde in Petersburg feiert Tag der Einheit 2017

Von   /  5. Oktober 2017  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Im Ballsaal des Hotels „Astoria“ feierte am 4. Oktober die deutsche Gemeinde in St. Petersburg den Tag der Einheit (Fotogalerie).

mehr…
Neueste

Europäischer Universität Petersburg droht polizeiliche Räumung

Von   /  4. Oktober 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  3 Kommentare

eva.- Anfang Oktober wurde bekannt, dass die Europäische Universität weder eine neue Lizenz erhält, noch die Genehmigung für den Umzug in ein anderes Gebäude. Nach der Kündigung des bisherigen Standorts drohen die Behörden nun gar mit einem Ultimatum – sollte sie bis am 10. Oktober nicht ausgezogen sein, will man die Hochschule mit Polizeigewalt vor […]

mehr…
Neueste

Sprachen – der Schlüssel zu Europa

Von   /  2. Oktober 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Anlässlich des internationalen Sprachentags organisierten 18 Nationen der Europäischen Union das Festival „Entdecke Dein Europa“ im Foyer der neuen Eremitage im Generalstabsgebäude. Neben allerlei Wissenswertem über die einzelnen Länder wurde den Besuchern auch die Eremitage und ihre Geschichte vorgestellt.

mehr…
Neueste

Schwedische Orgel in der Petrikirche eingeweiht

Von   /  30. September 2017  /  Aktuell, Kirche, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Mit einem musikalisch umrahmten Festakt wurde am 28. September in der Petrkirche die Orgel „Willi Peter“ eingeweiht. Die stolze Orgel aus Stockholm erhielt damit ein neues Leben und macht die Petrikirche wieder zu einer vollwertigen lutherischen Kirche.

mehr…
Neueste

Willkommen in der «Flasche» auf Neuholland

Von   /  25. September 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Seit diesem Sommer ist ein weiteres Gebäude auf der Kanalinsel “Neuholland” zugänglich – die “Flasche”. Diesen Übernamen erhielt der Bau wegen seiner runden Form, und da er lange Zeit als Gefängnis diente nimmt man an, dass davon die Redewendung “Ne les v butylku!” (Steig nicht in die Flasche!) kommt (Fotogalerie).

mehr…
Neueste

Mut zum Dialog – deutsche Wirtschaft begrüßt Schwesig-Reise

Von   /  24. September 2017  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

spn./eva.- Ein vertrauensvolles Miteinander, gegenseitiges Verständnis und der gemeinsame Austausch mit russischen Partnern trotz Differenzen in der Krim-Frage, 8ist für Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin des Partnerlandes Mecklenburg-Vorpommern sehr wichtig, sagte sie im Verlauf ihres Besuches in St. Petersburg.

mehr…
Neueste

Mehr als die Hälfte der Petersburger Trolleybusse und Trams bis 2018 mit Wi-Fi

Von   /  19. September 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

emo.- Drahtloser Internetzugang wird in mehr als der Hälfte des Fahrzeugbestands der „Gorelektrotrans“ im Jahr 2018 angeboten werden. Dabei sind die neuen Transportmittel, die beim städtischen Transportunternehmen GET (Gorelektrotrans) ankommen, schon mit Wi-Fi ausgerüstet. Wie Fontanka.ru am 18. September mit Berufung auf den Pressedienst von GET berichtete, wird das Pilotprojekt für drahtlosen Internetzugang bis Ende […]

mehr…
Neueste

Widersprüchliche Meldungen über Unfall während Manöver „Sapad 2017“

Von   /  19. September 2017  /  Armee - Militär, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- In den russischen Medien kursiert ein Video, auf dem ein Militärhelikopter mit einer Boden-Luft-Rakete Beobachter des Manövers auf dem Schiessplatz „Luschski“ bei St. Petersburg beschiesst. Wie von der Nachrichtenseite 66.ru behauptet wurde, entstand der Film am 18. September während des Grossmanövers „Sapad 2017“, zu dem auch Staatspräsident Wladimir Putin als Gast anreiste. Bei dem […]

mehr…
Neueste

Panzerkreuzer „Aurora“ von pazifistischen „Clowns“ besetzt

Von   /  18. September 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am 17. September wurde das berühmte Museumsschiff „Aurora“ von Friedensaktivisten vorübergehend besetzt und in einen „Clown-Staat“. In bunte Kostüme gekleidet und mit Transparenten in den Händen forderten sie ironisch noch weniger Geld für soziale Zwecke und noch mehr für das Rüstungsbudget. Es sei ungerecht, dass Schulen, Krankenhäuser und Pensionäre noch über Mittel verfügten, die […]

mehr…
Neueste

Zwei Petersburger Fahnder wegen Verdachts auf schwere Misshandlungen festgenommen

Von   /  17. September 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Zwei Fahnder des Newski-Bezirks wurden auf Anweisung der Staatlichen Ermittlungsbehörde (SK) verhaftet. Ihnen wird vorgeworfen in zwei Fällen Verdächtige gefoltert zu haben, um sie zu Geständnissen zu bewegen. Insgesamt sind sechs Polizeibeamte von dem Verfahren betroffen. Im ersten Fall wurde am Prospekt Solidarnosti ein Mann, der des Drogenhandels verdächtigt wurde, festgenommen und zusammengeschlagen. Auf […]

mehr…
Neueste

Russland wird mit anonymen Bombendrohungen überhäuft

Von   /  14. September 2017  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten  /  1 Kommentar

eva.- Seit fünf Tagen werden Städte in ganz Russland mit anonymen Bombendrohungen überhäuft. Betroffen sind in erster Linie Einkaufszentren, Verwaltungsgebäude, Schulen und Universitäten. Die Anrufer benutzen für ihre Drohungen Internet-Telefonkanäle aus der Ukraine – wer wirklich dahinter steckt, konnten Polizei und Geheimdienste bisher nicht feststellen.

mehr…
Neueste

Bankomaten-Knacker nach fünf Jahren in Petersburg gefasst

Von   /  12. September 2017  /  Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der mutmassliche Anführer einer Bankomatenknacker-Bande wurde nach fünf Jahren Fahndung in Petersburg verhaftet. Wie die Polizei mitteilt, hatten drei Männer am 16. November 2012 einen Überfall bei einem Überfall auf den Bahnhof des Petersburger Vororts Mga einen Bankomaten gestohlen. Die maskierten Räuber fesselten die Wachbeamtin und schleppten einen Bankomaten ab, aus dem sie rund […]

mehr…
Neueste

Für Gott, Zar und Vaterland – umstrittene Prozession auf dem Newski Prospekt

Von   /  12. September 2017  /  Aktuell, Gesellschaft, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Zum fünften Mal fand auf dem Newski Prospekt eine Prozession zu Ehren von Alexander Newski statt. Am Aufmarsch nahmen neben russisch-orthodoxen Gläubigen diverse nationalistische Organisationen teil, die mit Transparenten gegen den Film „Mathilda“ über Zar Nikolaus II demonstrierten.

mehr…
Neueste

Mehr als hundert Moslems bei Kundgebung auf Schlossplatz festgenommen

Von   /  11. September 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am 10. September versammelten sich rund 200 Moslems auf dem Petersburger Schlossplatz, um gegen die Unterdrückung der islamischen Minderheit in Myanmar zu protestieren. Dies, obwohl ihre religiösen Führer davon abgeraten hatten. Die Polizei forderte die Menge zunächst auf, den Platz freiwillig zu räumen und nahm danach 130 Protestanten vorübergehend fest. Wie Fontanka.ru berichtet, wurden […]

mehr…
Neueste

Vier Museums-Katzen werden Opfer von Brand in Eremitage

Von   /  11. September 2017  /  Aktuell, Kultur, Museum, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Am 8. September kam es im Untergeschoss des Winterpalastes zu einem Schwelbrand mit starker Rauchentwicklung. Dabei wurden drei Eremitage-Katzen verletzt – eine vierte erlag trotz Behandlung der Rauchvergiftung.

mehr…
Neueste

Kriegsgräberpflege: Bundeswehrsoldaten kommen nach St. Petersburg

Von   /  1. September 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

spn./eva.- Bundeswehrsoldaten werden sich im September an der russisch-deutschen Suche nach Kriegsgräbern aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges beteiligen. Für die Durchführung der gemeinsamen Sucharbeiten und Veranstaltungen zur Pflege von Kriegsgräbern auf dem Territorium der Gebiete Leningrad und Pskow kommen am 3. September Soldaten der Bundeswehr nach Sankt Petersburg. Sie werden auf dem Territorium des […]

mehr…
Neueste

Zehnjähriges Mädchen stirbt an Aids wegen verweigerter Behandlung

Von   /  1. September 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Das staatliche Ermittlungskomitee untersucht den Todeshergang eines zehnjährigen Mädchens, das am 26. August in einer Petersburger Kinderklinik an Aids starb. Wie bekannt wurde, konnte das Mädchen erst sehr spät behandelt werden, weil sich die Eltern aus religiösen Gründen kategorisch gegen eine Therapie wehrten. Das Kind war 2014 adoptiert worden, es war beim städtischen Zentrum […]

mehr…
Neueste

Brandanschlag auf Petersburger Filmatelier von „Matilda“-Regisseur

Von   /  1. September 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am frühen Morgen des 31. August warfen Unbekannte mehrere Molotow-Cocktails ins Fenster des Petersburger Filmstudios „Lendok“ am Krjukow-Kanal. Der Brand konnte von der Feuerwehr innert weniger Minuten gelöscht werden. Eine Flasche schwärzte die Mauer des Gebäudes, eine zweite zerbrach ein Fenster und blieb im Rahmen stecken. Wäre sie ins Zimmer dahinter gelangt, das als […]

mehr…
Neueste

Spaziergänge über Petersburger Dächer werden legal

Von   /  1. September 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Exkursionen auf die Dächer von St. Petersburg, die schon lange ein Geheimtipp gelten, werden ab der kommenden Saison legal. Die Stadt hat die Bedeutung dieser Art von Tourismus erkannt und Führungen auf zwanzig Objekten in der Stadt bewilligt.

mehr…
Neueste

Europäische Universität – der Rauswurf ist perfekt

Von   /  28. August 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Die Petersburger Stadtregierung scheint es mit dem Rauswurf der Europäischen Universität aus ihrem Gebäude an der Gagarinskaja Uliza ernst zu meinen – warum, ist bis heute unklar. In ihrem Antrag für eine neue Lizenz hat die Hochschule darum bereits eine neue Adresse angegeben.

mehr…