Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Stadtnachrichten
Neueste

Radioaktivität: Rosatom dementiert Ruthenium-Austritt

Von   /  12. Oktober 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Rosatom weist den Vorwurf des Bundesamts für Strahlenschutz, dass das in Deutschland gemessene Ruthenium-106 aus dem Ural stammen könnte, zurück. Nach Angaben des russischen staatlichen Atomkonzerns wurde dieses radioaktive Isotop in keiner russischen Region nachgewiesen. Die einzige Ausnahme sei Sankt Petersburg unweit der EU-Grenze. Ungefährlich geringe Mengen von Ruthenium-106 (Ru-106) wurden in den vergangenen […]

mehr…
Neueste

Neue Bombendrohungswelle erfasst Petersburg

Von   /  11. Oktober 2017  /  Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Petersburg wurde in den vergangenen Tagen erneut mit anonymen Bombendrohungen überhäuft. Am 8. Oktober erhielten 22 Hotels und Einkaufszentren Anrufe unbekannter Herkunft, die vor einer Bombe warnten und waren gezwungen, Mitarbeiter und Gäste zu evakuieren und den Bombenräumdienst zu alarmieren. Betroffen waren unter anderem die Einkaufszentren „Ochta Mall“, „Rio“, „Pik“ und „Mega Dybenko“. Allein […]

mehr…
Neueste

Russischer Low-Coster „Azimut“ fliegt Petersburg an

Von   /  11. Oktober 2017  /  Luftverkehr, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Seit dem 10. Oktober bedient die junge Tiefpreis-Airline „Azimut“ die Verbindungen von Petersburg nach Krasnodar und Rostow am Don. Mit ihren Preisen wird die Fluggesellschaft der Billig-Airline „Pobeda“ Konkurrenz bieten, wenn sie auch grössenmässig keine Rivalin ist. Mit ihrem Angebot zielt sie auf das lohnende Geschäft während der Fussball-WM 2018 ab. Das besondere an […]

mehr…
Neueste

Europäische Universität: Studenten protestieren gegen Schliessung

Von   /  11. Oktober 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am 10. Oktober, dem Tag, an dem die Europäische Universität auf Verlangen der Behörden hätte verlassen sollen, gingen Studenten auf die Strasse. Mit Einzelpiketts im Petersburger Stadtzentrum erinnerten sie die Öffentlichkeit an die drohende Schliessung und daran, dass sie damit ihren Studienplatz verlieren. „Schliesst nicht das Fensterchen nach Europa“ stand auf einem Plakat – […]

mehr…
Neueste

Pfarrer Richard Stark mit Festgottesdienst verabschiedet

Von   /  11. Oktober 2017  /  Aktuell, Gesellschaft, Kirche, Stadtnachrichten  /  1 Kommentar

eva.- Mit einem Festgottesdienst verabschiedete die katholische Gemeinde der Kirche Mariä Empfängnis ihren langjährigen Pfarrer und Hirten – Richard Stark. Der sozial engagierte Priester und Träger des Bundesverdienstkreuzes hauchte der Kirche an der Mineralnaja Uliza und ihrer Gemeinde neues Leben ein (Fotogalerie).

mehr…
Neueste

Chaotische Petersburger Oppositionsdemo an Putins Geburtstag

Von   /  8. Oktober 2017  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Am 7. Oktober, dem 65. Geburtstag von Präsident Putin, fanden in mehreren russischen Städten Demonstrationen gegen Putin und Korruption statt. In Petersburg kam die Kundgebung nur verzögert zustande. Erstens weil die Polizei morgens Vertreter von Nawalnys „Fonds gegen Korruption“ und der Organisation „Offenes Russland“ festnahm, zweitens weil das Marsfeld wegen „Instandsetzungsarbeiten“ abgesperrt worden war.

mehr…
Neueste

Petersburger Flughafen-Angestellter wegen Gangway-Unfall vor Gericht

Von   /  8. Oktober 2017  /  Luftverkehr, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Ein 41-jähriger Angestellter des Flughafens Pulkovo steht nach einem schweren Unfall mit einer defekten Gangway vor Gericht. Am 28. September war eine 43-jährige Petersburgerin nach der Ankunft aus Moskau beim Ausstieg zusammen mit ihrem einjährigen Kind auf die Piste gestürzt. Beide wurden mit erheblichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Die beiden Passagierinnen stürzten ab, weil […]

mehr…
Neueste

Hausdurchsuchungen und Festnahmen vor Antikorruptionsdemo

Von   /  6. Oktober 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Bei mehreren Mitgliedern der kremlkritischen Organisation „Offenes Russland“ und ihren Verwandten in Moskau und St. Petersburg fanden am 5. Oktober Hausdurchsuchungen statt. Das staatliche Ermittlungskomitee (SKR) begründet die Aktionen mit Ermittlungen gegen den liquidierten Energiekonzern Yukos und seinen im Ausland lebenden Chef Michail Chodorkowski, der „Offenes Russland“ angeblich finanziert. „Offenes Russland“ bezeichnet die Durchsuchungen […]

mehr…
Neueste

Bombendrohungen: Geheimdienst FSB ermittelt vier Russen als „Telefonterroristen“

Von   /  6. Oktober 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Die Welle anonymer Bombendrohungen, die Russland seit dem 11. September heimsuchte, soll laut dem russischen Geheimdienst FSB von vier Russen vom Ausland aus verursacht worden sein. Obschon ihre Identität feststeht, ist nach wie vor unklar, von wo aus die „Telefonterroristen“ operieren, da sie sich aller Rafinessen der IP- bzw. Internettelefonie bedienen. Als ein wahrscheinlicher […]

mehr…
Neueste

St. Petersburg zum dritten Mal als bestes Reiseziel Europas ausgezeichnet

Von   /  6. Oktober 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Die russische Nordmetropole St. Petersburg wurde bei der diesjährigen Gala der World Travel Awards als bestes Stadt-Reiseziel Europas ausgezeichnet, berichtet das russische Nachrichtenportal regnum.ru. St. Petersburg wurde zum dritten Mal in Folge mit der angesehensten Auszeichnung in der Tourismus-Branche, dem World Travel Award, ausgezeichnet. Petersburg gewann in der Kategorie „Bestes Stadt-Reiseziel Europas“ und setzte […]

mehr…
Neueste

Russisches Museum bangt um seine berühmteste Ikone

Von   /  6. Oktober 2017  /  Aktuell, Kultur, Museum, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Wie bekannt wurde, versuchte ein russischer Geschäftsmann die bekannteste Ikone des Russischen Museums „umzusiedeln“. Erst nachdem eine Museumsangestellte den Medien über die Pläne berichtet hatte, reagierte die Museumsleitung.

mehr…
Neueste

Deutsche Gemeinde in Petersburg feiert Tag der Einheit 2017

Von   /  5. Oktober 2017  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Im Ballsaal des Hotels „Astoria“ feierte am 4. Oktober die deutsche Gemeinde in St. Petersburg den Tag der Einheit (Fotogalerie).

mehr…
Neueste

Europäischer Universität Petersburg droht polizeiliche Räumung

Von   /  4. Oktober 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  3 Kommentare

eva.- Anfang Oktober wurde bekannt, dass die Europäische Universität weder eine neue Lizenz erhält, noch die Genehmigung für den Umzug in ein anderes Gebäude. Nach der Kündigung des bisherigen Standorts drohen die Behörden nun gar mit einem Ultimatum – sollte sie bis am 10. Oktober nicht ausgezogen sein, will man die Hochschule mit Polizeigewalt vor […]

mehr…
Neueste

Sprachen – der Schlüssel zu Europa

Von   /  2. Oktober 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Anlässlich des internationalen Sprachentags organisierten 18 Nationen der Europäischen Union das Festival „Entdecke Dein Europa“ im Foyer der neuen Eremitage im Generalstabsgebäude. Neben allerlei Wissenswertem über die einzelnen Länder wurde den Besuchern auch die Eremitage und ihre Geschichte vorgestellt.

mehr…
Neueste

Schwedische Orgel in der Petrikirche eingeweiht

Von   /  30. September 2017  /  Aktuell, Kirche, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Mit einem musikalisch umrahmten Festakt wurde am 28. September in der Petrkirche die Orgel „Willi Peter“ eingeweiht. Die stolze Orgel aus Stockholm erhielt damit ein neues Leben und macht die Petrikirche wieder zu einer vollwertigen lutherischen Kirche.

mehr…
Neueste

Willkommen in der «Flasche» auf Neuholland

Von   /  25. September 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Seit diesem Sommer ist ein weiteres Gebäude auf der Kanalinsel “Neuholland” zugänglich – die “Flasche”. Diesen Übernamen erhielt der Bau wegen seiner runden Form, und da er lange Zeit als Gefängnis diente nimmt man an, dass davon die Redewendung “Ne les v butylku!” (Steig nicht in die Flasche!) kommt (Fotogalerie).

mehr…
Neueste

Mut zum Dialog – deutsche Wirtschaft begrüßt Schwesig-Reise

Von   /  24. September 2017  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

spn./eva.- Ein vertrauensvolles Miteinander, gegenseitiges Verständnis und der gemeinsame Austausch mit russischen Partnern trotz Differenzen in der Krim-Frage, 8ist für Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin des Partnerlandes Mecklenburg-Vorpommern sehr wichtig, sagte sie im Verlauf ihres Besuches in St. Petersburg.

mehr…
Neueste

Mehr als die Hälfte der Petersburger Trolleybusse und Trams bis 2018 mit Wi-Fi

Von   /  19. September 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

emo.- Drahtloser Internetzugang wird in mehr als der Hälfte des Fahrzeugbestands der „Gorelektrotrans“ im Jahr 2018 angeboten werden. Dabei sind die neuen Transportmittel, die beim städtischen Transportunternehmen GET (Gorelektrotrans) ankommen, schon mit Wi-Fi ausgerüstet. Wie Fontanka.ru am 18. September mit Berufung auf den Pressedienst von GET berichtete, wird das Pilotprojekt für drahtlosen Internetzugang bis Ende […]

mehr…
Neueste

Widersprüchliche Meldungen über Unfall während Manöver „Sapad 2017“

Von   /  19. September 2017  /  Armee - Militär, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- In den russischen Medien kursiert ein Video, auf dem ein Militärhelikopter mit einer Boden-Luft-Rakete Beobachter des Manövers auf dem Schiessplatz „Luschski“ bei St. Petersburg beschiesst. Wie von der Nachrichtenseite 66.ru behauptet wurde, entstand der Film am 18. September während des Grossmanövers „Sapad 2017“, zu dem auch Staatspräsident Wladimir Putin als Gast anreiste. Bei dem […]

mehr…
Neueste

Panzerkreuzer „Aurora“ von pazifistischen „Clowns“ besetzt

Von   /  18. September 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am 17. September wurde das berühmte Museumsschiff „Aurora“ von Friedensaktivisten vorübergehend besetzt und in einen „Clown-Staat“. In bunte Kostüme gekleidet und mit Transparenten in den Händen forderten sie ironisch noch weniger Geld für soziale Zwecke und noch mehr für das Rüstungsbudget. Es sei ungerecht, dass Schulen, Krankenhäuser und Pensionäre noch über Mittel verfügten, die […]

mehr…