Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Stadtnachrichten
Neueste

Regenbogen oder Regenkreis?

Von   /  24. Juli 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

Ein Kranführer hat vor ein paar Tagen eine spektakuläre Aufnahme aus seinem Führerhaus in über 400m Höhe am Gazpromturm im Lachta-Zentr gemacht. Da er hoch genug auf dem Turm war konnte er nicht nur einen Teil eines Regenbogens, sondern den Ganzen Regen-„Kreis“ aufnehmen. Aber schauen Sie selbst was für einen , im wahrsten Sinne des […]

mehr…
Neueste

Reliquie des Heiligen Nikolaus in Petersburg eingetroffen

Von   /  14. Juli 2017  /  Kirche, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am 13. Juli ist die Relique des Heiligen Nikolaus aus dem italienischen Bari, die zuvor in Moskau Station gemacht hatte, in Petersburg eingetroffen. Nach der Ankunft am Flughafen Pulkovo wurde die Rippe von Nikolaus in einer goldenen Kassette streng bewacht von Sonderpolizei ins Alexander-Newski-Kloster gebracht. Nach einem Gottesdienst mit dem Mitropoliten hatten zunächst Regierungsmitglieder […]

mehr…
Neueste

Petersburger Tourismus verdient kaum an chinesischen Gästen

Von   /  13. Juli 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Tourismus, Wirtschaft  /  1 Kommentar

eva.- Zwar reisten in den vergangenen „Sanktionsjahren“ als die westlichen Touristen ausblieben zehntausende Chinesinnen und Chinesen nach St. Petersburg, doch die hiesige Tourismusbranche sehen kaum etwas vom Geld der asiatischen Gäste. Schuld daran sind Dumpingpreise und Absprachen unter Reiseveranstaltern und Souvenir-Shopbesitzern.

mehr…
Neueste

Petersburger Anschlagsopfer von Bundeself beschenkt

Von   /  9. Juli 2017  /  Sport, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Auf diese wunderbare Weise hat die deutsche Nationalmannschaft eine Überlebende des Terroranschlags in St. Petersburg unterstützt: Die Spieler machten der 24-jährigen Evelina ein Geschenk, das sie wohl niemals vergessen wird. Auch Bundestrainer Joachim Löw machte mit. Diese herzerwärmende Geschichte erzählt die Zeitung „Sowetskij Sport“ Evelina ist 24 Jahre alt und lebt in St. Petersburg. […]

mehr…
Neueste

Meetings gegen Korruption und Willkür in der Justiz

Von   /  9. Juli 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am 8. und 9. Juli fanden in St. Petersburg mehrere Protestkundgebungen statt. An den U-Bahn-Stationen „Sennaja Ploschad“, „Ploschad Vostania“ und „Moskovska“ tummelten sich Aktivisten des „Fonds gegen Korruption“ des Oppositionspolitikers Alexei Nawalnys mit bunten Luftballons. Nawalny war am 7. Juli nach 25-tägiger Haftstrafe infolge der Protestaktion vom 12. Juni freigelassen worden. Insgesamt gingen in […]

mehr…
Neueste

Wohnnebenkosten werden in ganz Russland teurer

Von   /  6. Juli 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Ab dem 1. Juli sind die Wohnnebenkosten wie jedes Jahr im Sommer wieder angehoben worden – die Verteuerung liegt liegt zwischen 3 und 15 Prozent. Im Durchschnitt sind die Unterhaltskosten laut Regierungsangaben um vier Prozent angehoben worden. Am stärksten sind die Preise in Moskau (7 Prozent), St. Petersburg, Jakutien und Kamtschatka (6 Prozent) angestiegen. […]

mehr…
Neueste

Brand auf schwimmendem Atomkraftwerk in Petersburger Werft

Von   /  5. Juli 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- In der Petersburger Baltischen Werft (Baltijski Savod) kam es am 4. Juli zu einem Feuer auf dem im Bau befindlichen schwimmenden Atomkraftwerk „Akademik Lomonosow“. Wie Newsru.com schreibt, wurde das Feuer, das von einem Kurzschluss ausgelöst worden war, nach rund zwei Stunden vom Katastrophenschutz gelöscht. Dabei waren 14 Fahrzeuge und 70 Feuerwehrleute beteiligt, beim Feuer […]

mehr…
Neueste

Petersburger Schriftsteller Daniil Granin gestorben

Von   /  5. Juli 2017  /  Aktuell, Kultur, Literarisches, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

wiki./eva.-Am 4. Juli ist der bekannte Petersburger Schriftsteller Daniil Granin im Alter von 98 Jahren gestorben. In Granins Werken spielt der Zweite Weltkrieg, den er als Kriegsfreiwilliger erlebte, eine wichtige Rolle. Seine realistische und kritische Darstellung des Krieges und sein Engagement für den Frieden brachten ihm Achtung im In- und Ausland ein.

mehr…
Neueste

Finnland kauft „Finnland-Haus“ in Petersburg

Von   /  4. Juli 2017  /  Nachbarn, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der finnische Staat hat die drei Liegenschaften an der Adresse Bolschaja Konjuschenaja 4-6-8 gekauft, in denen sich bereits seit 2009 das so genannte „Finnland-Haus“ befindet. Der stellvertretende Minister für Wirtschaftsentwicklung Russlands Alexander Zybulsky und der finnische Botschafter Mikko Hautala haben am 4. Juli den Kauf der Liegenschaften für 508,1 Millionen Rubel (rund 8,3 Millionen […]

mehr…
Neueste

Friedensfahrt im Schneckentempo – „Trekker-Willi“ in St. Petersburg angekommen

Von   /  4. Juli 2017  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Der 81-jährige deutsche Rentner Winfried Langner hat am 4. Juli das Ziel seiner Friedensfahrt St. Petersburg erreicht. Die sechswöchige Fahrt auf dem Traktor mit Wohnwagen im Schlepptau verlief insgesamt glücklich, wenn auch nicht ohne Pannen.

mehr…
Neueste

„Wind und Wellen“ – jugendliche Seeleute steuern Petersburg an

Von   /  3. Juli 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

pd.- Jugendaustausch zur See: „Wind und Wellen“. Im Rahmen des Deutsch-Russischen Jahrs des Jugendaustauschs sowie des 60. Jubiläums der Städtepartnerschaft zwischen Sankt Petersburg und Hamburg findet 2017 das internationale Jugendprojekt „Wind und Wellen“ statt. Seine Ziele sind die Stärkung von Freundschaften zwischen deutschen und russischen Jugendlichen sowie der Erwerb von praktischen Erfahrungen bei der Steuerung […]

mehr…
Neueste

Marine-Rüstungssalon 2017: mehr Schiffe, weniger Flugzeuge

Von   /  29. Juni 2017  /  Aktuell, Militärtechnik, Stadtnachrichten, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Beim diesjährigen Rüstungssalon auf dem Lenexpo-Gelände waren in der Luft klare Abstriche gemacht worden – um so mehr Schiffe zeigten sich an der Messe. Die westlichen Sanktionen gegenüber Russland im Waffensektor wurden offenbar gelockert.

mehr…
Neueste

Rektor der Europäischen Universität St. Petersburg tritt zurück

Von   /  26. Juni 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Oleg Charchordin, der die Europäische Universität (EU) während den vergangenen acht Jahren geleitet hatte, hat seine Kündigung auf den ersten Juli eingereicht. Er wird von seinem Vorgänger und bisherigen Stellvertreter Nikolai Wachtin abgelöst. Im Verlauf des kommenden Jahres will die Hochschule einen neuen Rektor wählen. Charchordins Rücktritt kommt zu einem denkbar schwierigen Zeitpunkt. Im […]

mehr…
Neueste

Schülerfest „Alye Parusa“ versammelt 80.000 Personen im Zentrum

Von   /  24. Juni 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  1 Kommentar

eva.- Zur 12. Ausgabe des Schulabschlussfestes „Alye Parusa“ kamen rund 80.000 Personen ins Stadtzentrum. Nach dem Konzert auf dem Schlossplatz folgte traditionellerweise das Spektakel unter roten Segeln im Newabecken.

mehr…
Neueste

Haarsträubende Urteile und Haftbedingungen nach Antikorruptionsdemo

Von   /  23. Juni 2017  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Noch immer sitzt ein Teil der Festgenommenen der Antikorruptionsdemo am 12. Juni in Haft. Schrittweise werden jene mit fünf- bis zehntägigen Arreststrafen freigelassen, das härteste Urteil sind 15 Tage Haft. Dass die Urteile ebenso wie die Festnahmen völlig willkürlich erfolgten, zeigt das Beispiel der Journalistin Xenia Morosowa vom Live-Style-Magazin. Obwohl sie einen Journalisten-Ausweis bei […]

mehr…
Neueste

Alkoholverkaufsverbot wird in Sankt-Petersburg ausgeweitet.

Von   /  23. Juni 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

2012 trat in Russland das Verbot des Alkoholverkauf von 22 Uhr Abends bis 11 Uhr Morgens in Kraft. Es galt nur für normale Verkaufsstellen, Supermärkte, Kioske und nicht für die Gastronomie. Um lustigen Auswege nicht verlegen, wurde in Folge Alkohol u.A. nicht mehr verkauft sondern „verliehen“, gegen Pfand „verschenkt“, und am Ende hat sich jedoch in […]

mehr…
Neueste

Zweifelhafte Anschuldigungen der Polizei gegenüber Demonstranten

Von   /  17. Juni 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Nach der Antikorruptionsdemonstration auf dem Petersburger Marsfeld tauchten zweifelhafte Beschuldigungen der Polizei gegenüber den Demonstranten in den Medien auf. So behauptete die Sondereinheit „Rossgvardia“, einer ihrer Beamten habe von einem Demonstranten einen Messerstich in den Rücken erhalten. Als „Beweismittel“ wurde das Video eines Zuschauers angeführt, das im Internet veröffentlicht worden war. Wie Fontanka.ru ermittelte, […]

mehr…
Neueste

Neuer Direktor der Isaakskathedrale ernannt – es ist ein Mann

Von   /  17. Juni 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der Kunsthistoriker Juri Mudrow wurde vom Petersburger Kulturkomitee zum neuen Direktor der Isaakskathedrale ernannt. Damit löst er die glamouröse Direktorin Irada Vovnenko ab, die Ende Mai in das Amt eingesetzt worden war und schon nach zwei Tagen ihren Rücktritt erklärte – es heisst, auf Geheiss von oben.

mehr…
Neueste

Podiumsdiskussion: Na, wie geht’s denn weiter mit Russland?!

Von   /  16. Juni 2017  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Im Petersburger „Haus des Journalisten“ bestritten die zwei leitenden Redaktoren des Journal „Gorod“ eine Diskussion über die Zukunft Russlands. Wie lange wird Putin noch auf dem Thron bleiben? Was macht die Opposition? Welche Rolle spielt die Jugend? Diese und viele andere Fragen kamen zur Sprache.

mehr…
Neueste

Schwedische Nationalisten und Bombenleger in Petersburg ausgebildet

Von   /  15. Juni 2017  /  Armee - Militär, Nachbarn, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Schwedische Nationalisten, die 2016/17 in Göteborg Bombenattentate verübten, durchliefen ein Kampftraining in Petersburg, schreibt Fontanka.ru. Zwei von drei festgenommenen Attentätern konnten auf Fotografien im Trainingslager der „Russischen imperialen Bewegung“ (RID) bei Petersburg identifiziert werden. Das schwedische Gericht beschuldigt die drei Mitglieder der ultrarechten „Nordischen Widerstandsbewegung“ (NMR), drei Attentate verübt zu haben. Beim ersten Bombenanschlag […]

mehr…