Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Politik  -  Seite 8
Neueste

Menschenrechtlerin: Aggressive Nationalisten keine große politische Kraft in Russland

Von   /  1. November 2013  /  Gesellschaft, Politik, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

rian.- Laut Ljudmila Alexejewa, der Leiterin der Moskauer Helsinki-Gruppe, stellt der aggressive Nationalismus keine große politische Kraft in Russland dar. Das Moskauer Oberbürgermeisteramt hat für den Tag der nationalen Einheit am 4. November den „Russischen Marsch“ genehmigt, der in einem südöstlichen Randgebiet der Hauptstadt stattfinden soll. Wie der Chef des hauptstädtischen Departements für regionale Sicherheit, […]

mehr…
Neueste

EU-Experten fanden keine Wanzen in russischen Geschenken an G20-Gäste

Von   /  31. Oktober 2013  /  Politik, Ticker  /  Keine Kommentare

rian.- Sicherheitsexperten der Europäischen Union haben in russischen Geschenken an die G20-Gäste in St. Petersburg keine Spionagetechnik entdeckt. Das meldete die Nachrichtenagentur AP unter Berufung auf den EU-Experten Frederic Vincent. „Bei einer Analyse von Technik und Software konnten keinerlei Sicherheitsprobleme festgestellt werden“, sagte er. Die Kontrolle sei aber noch nicht zu Ende. Die italienische Zeitung […]

mehr…
Neueste

„Petersburger Dialog“: Experten geben Tipps für deutsch-russische Wirtschaftsbeziehungen

Von   /  24. Oktober 2013  /  Gesellschaft, Heimat-Deutschland, Politik, Ticker  /  Keine Kommentare

rian.- Die Arbeitsgruppe Wirtschaft des Petersburger Dialogs hat während ihrer Tagung Mitte Oktober in Bayern zehn Empfehlungen für die Regierungen Russlands und Deutschlands zur Verbesserung der bilateralen Wirtschaftskooperation entwickelt, verlautete aus dem Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft. Die Arbeitsgruppe wird geleitet von Dr. Eckhard Cordes, Vorsitzender des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft, und Waleri Golubjew, Mitglied des […]

mehr…
Neueste

„Rowdys“ und nicht mehr “Piraten“: Verfahren gegen Greenpeace-Aktivisten neu formuliert

Von   /  24. Oktober 2013  /  Aktuell, Justiz, Politik, Ticker  /  Keine Kommentare

Greenpeace-Arctic_Sunrise-Crop

TOPTICKER.- Die russischen Behörden ermitteln gegen die Greenpeace-Aktivisten, die die Bohrinsel Priraslomnaja attackiert haben, nicht mehr wegen „Piraterie“, sondern gemäß dem Artikel „Rowdytum“, teilte Wladimir Markin, offizieller Sprecher des Ermittlungskomitees der russischen Föderation, am Mittwoch RIA Novosti mit. Das Ermittlungsverfahren wegen „Piraterie“ sei eingestellt worden, hieß es.

mehr…
Neueste

Festnahmen bei Aufmarsch der Nationalisten in Petersburg – Pogrom verhindert

Von   /  21. Oktober 2013  /  Gesellschaft, Justiz, Politik, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Mehr als 90 Personen, davon rund 60 Minderjährige, wurden am 20. Oktober während einem illegalen Aufmarsch auf dem Newski-Prospekt festgenommen. Dabei wurden zahlreiche Luftpistolen, Messer, Petarden und Masken sichergestellt, meldet Newsru.com. Die Aktion hatte als genehmigte Kundgebung auf dem Marsfeld begonnen, wo heute die meisten Protestaktionen stattfinden und war zu einem Protestmarsch zum Newski-Prospekt […]

mehr…
Neueste

Bevölkerung soll mit neuer Abgabe Sanierung des Stadtzentrum finanzieren

Von   /  20. Oktober 2013  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

Renovation-IMG_6287

TOPTICKER.- Ein neues Gesetz, das kürzlich von Gouverneur Georgi Poltawtschenko unterzeichnet worden ist, bittet alle Wohnungsbesitzer zur Kasse. Mit einer Abgabe pro Quadratmeter Wohneigentum sollen sie einen Fonds füllen, der die Sanierung staatlicher Immobilien finanziert – eine höchst umstrittene Massnahme.

mehr…
Neueste

Internationale Proteste gegen Inhaftierung von Greenpeace-Leuten in Russland

Von   /  18. Oktober 2013  /  Energie, Justiz, Politik, Ticker, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Greenpeace plant für die nächsten Tage Aktionen in 31 Ländern, bei denen die Freilassung ihrer in Russland inhaftierten Kollegen vom Schiff „Arctic Sunrise“ gefordert wird, wie Jörg Feddern von der deutschen Vertretung der Öko-Organisation am Donnerstag RIA Novosti mittelte. Allein in Deutschland werde die Aktion 32 Städte erfassen,  so Feddern. Die meisten von ihnen […]

mehr…
Neueste

Lawrow: Visapflicht zwischen Russland und EU ist Anachronismus

Von   /  16. Oktober 2013  /  Politik, Reisen, Ticker  /  Keine Kommentare

rian.- Die Visapflicht zwischen Russland und den EU-Ländern gehört laut dem russischen Außenminister Sergej Lawrow längst in die Geschichtsbücher verbannt.  „In den Beziehungen Russland-EU hat sich eine Reihe von Fragen angehäuft, was für einen solchen Beziehungsumfang natürlich ist. Dazu zählen auch die Visaschranken, die bei den sich aktiv entwickelnden Beziehungen in den Bereichen Wirtschaft, Handel, […]

mehr…
Neueste

Holländisch-russischer Konflikt: Kriegsschiff wird Einfahrt nach Petersburg verweigert

Von   /  13. Oktober 2013  /  Aktuell, Armee - Militär, Politik, Schiffahrt, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  1 Kommentar

PA110527-CROP

TOPTICKER.- Der aussenpolitische Konflikt zwischen Holland und Russland wegen der Verhaftung eines russischen Botschafters in Den Haag hat an seinem letzten Tag auch Petersburg erreicht. Von sechs Nato-Schiffen kamen nur vier zum Freundschaftsbesuch – dem holländischen Minensucher „Makkum“ wurde nach inoffiziellen Informationen die Einfahrt verweigert, der belgische „Narcis“ blieb aus Solidarität ebenfalls draussen.

mehr…
Neueste

Mitarbeiter des Petersburger Stadtparlaments nach Besuch auf Fregatte „Karlsruhe“ verschwunden

Von   /  10. Oktober 2013  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Politik, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

Terechowski-PA030229-Crop

TOPTICKER.- Ein Mitarbeiter des Petersburger Stadtparlaments wird dem Besuch des „Tags der Deutschen Einheit“ auf der deutschen Fregatte „Karlsruhe“ vermisst. Sergei Terechowski wurde am Empfang gesehen, und auch sein Weggang wurde beobachtet, doch wohin er danach ging, ist bisher unbekannt.

mehr…
Neueste

Wegen Politkrise: Nato-Schiffsverband läuft ohne Schiffe aus Holland und Belgien in Petersburg ein

Von   /  10. Oktober 2013  /  Armee - Militär, Politik, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der Nato-Schiffsverband ist wie vorgesehen am 10. Oktober zu einem Freundschaftsbesuch ins Newa-Becken eingelaufen, schreibt Fontanka.ru. Allerdings besteht die Kampfgruppe nur aus vier, statt den angekündigten sechs Schiffen: das Minenjagdboot M1065 Dillingen (Deutschland), das Kriegsschiff KNM Rauma M352 aus Norwegen, die М313 EML Admiral Cowan aus Estland und das Versorgungsschiff ORP Kontradmiral Xawery Czernicki […]

mehr…
Neueste

Abgeordneter der Regierungspartei Issajew räumt Platz im Parteipräsidium nach Skandal im Flugzeug

Von   /  10. Oktober 2013  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

A._Isaev_at_a_meeting-Crop

rian./eva.- Skandale mit randalierenden Russen in Flugzeugen hat es in der Vergangenheit schon mehrere gegeben – diesmal waren der Abgeordnete der Regierungspartei „Einiges Russland“ Andrej Issajew  und sein betrunkener Assistent in einen solchen auf dem Petersburger Flughafen verwickelt. Mittlerweile hat Issajew seinen Rücktritt aus dem Parteivorstand eingereicht.

mehr…
Neueste

Heike Renate Peitsch ist neue Deutsche Generalkonsulin in St. Petersburg

Von   /  3. Oktober 2013  /  Heimat-Deutschland, Politik, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

Konsul-Peitsch-P9220004-Crop1

wikipedia.- Seit September ist Heike Renate Peitsch Generalkonsulin der Bundesrepublik in St. Petersburg. 1987 schloss sie  ein Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität zu Köln ab. 1988 trat sie in den Auswärtigen Dienst ein und war in der Zentrale des Auswärtigen Amtes tätig, ehe sie von 1991 bis 1994 Ständige Vertreterin des Botschafters in Burundi […]

mehr…
Neueste

Greenpeace: Schweizer Konsulatsvertreter in Murmansk vor Ort

Von   /  26. September 2013  /  Justiz, Politik, Ticker  /  Keine Kommentare

rian./eva.- Russische Ermittler sollten die Vernehmung der an Bord des Greenpeace-Schiffs „Arctic Sunrise“ festgenommen Aktivisten bis gestern abgeschlossen haben.  Das teilte der Leiter der St. Petersburger Greenpeace-Abteilung, Dmitri Artamonow, Journalisten mit. Bislang seien keine Anschuldigungen erhoben worden. „Die Aktivisten wurden am 24. September um 21.45 Uhr für 48 Stunden festgenommen. Danach soll die Justiz sie […]

mehr…
Neueste

Bundestagswahl 2013 – die deutsche Gemeinde in Petersburg fieberte mit

Von   /  23. September 2013  /  Aktuell, Gesellschaft, Heimat-Deutschland, Politik  /  Keine Kommentare

Wahlparty-p9224862

Von Eugen von Arb An einer Wahlparty liess das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland die Deutschen in Petersburg an der Parlamentswahl in der Heimat teilnehmen (siehe Fotogalerie). Eine eigene kleine Abstimmung im Publikum führte zu interessanten Ergebnissen.

mehr…
Neueste

Fall Sedelmayer – Köln will russische Handelsvertretung versteigern

Von   /  19. September 2013  /  Heimat-Deutschland, Justiz, Politik, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

rian.- Russland will an der Versteigerung des Gebäudes der früheren Handelsvertretung der UdSSR in Köln teilnehmen und alles nur Mögliche zum Schutz der eigenen Interessen tun, so der Pressesprecher des Verwaltungsamtes des russischen Präsidenten, Viktor Chrekow, am Montag zu RIA Novosti.    Die Immobilie, ein vierstöckiges Wohn- und Bürohaus in Köln,  soll auf Klage des deutschen […]

mehr…
Neueste

G-20: Deutschland schließt sich Syrien-Erklärung von St. Petersburg an

Von   /  7. September 2013  /  Heimat-Deutschland, Politik, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

rian.- Deutschland hat sich nachträglich einer Erklärung zum Syrien-Konflikt angeschlossen, mit der sich zehn Staaten auf dem St. Petersburger G20-Gipfel hinter den Kurs von US-Präsident Barack Obama gestellt hatten.Das teilte Bundesaußenminister Guido Westerwelle am Samstag in der litauischen Hauptstadt Vilnius nach Angaben der Deutschen Presse-Agentur (dpa) mit. Bundeskanzlerin und er hätten beschlossen, die gemeinsame Erklärung zu unterstützen. Dies sei […]

mehr…
Neueste

G-20: Obama sprach vor Abflug aus St. Petersburg mit Menschenrechtlern

Von   /  7. September 2013  /  Gesellschaft, Politik, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

rian.- US-Präsident Barack Obama hat sich vor dem Abflug aus St. Petersburg am Freitagabend mit russischen Menschenrechtlern getroffen.Das erfuhr RIA Novosti aus Quellen in der US-Delegation, die am G20-Gipfel teilgenommen hatte. An dem Gespräch nahmen US-Botschafter Michael McFaul und Obamas Sicherheitsberaterin Susan Rice sowie Pawel Tschikow von der Nichtregierungsorganisation Agora, Jewgenija Tschirikowa (Bewegung zum Schutz des Chimki-Waldes), […]

mehr…
Neueste

Kommentar: G-20 – Sie kamen, schwatzten und gingen

Von   /  7. September 2013  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

G-20-Gipfel-2013-08-23-18.33.09_wm

Von Eugen von Arb Der Gipfel ist vorbei, die Party ist vorüber, die Gäste sind grösstenteils nach Hause geflogen. Trotz der Unterzeichnung eines seitenstarken „Petersburger Plans“ erarbeiteten die Vertreter der G-20-Staaten enttäuschend wenig Konkretes. Die Uneinigkeit in der Syrienfrage überschattete den Gipfel, und niemand bemühte sich besonders, sie zu verbergen.

mehr…
Neueste

G20: Festigung der Wirtschaft und Schaffung von Arbeitsplätzen sind Prioritäten

Von   /  6. September 2013  /  Politik, Ticker  /  Keine Kommentare

rian.- Die Festigung der globalen Wirtschaft und die Schaffung von Arbeitsplätzen sind für die G20-Länder die erstrangigen Prioritäten, heißt es in der Schlusserklärung der Teilnehmer des G20-Gipfels in St. Petersburg. „Wir verpflichten uns, entschlossene Schritte zu unternehmen, um auf den Weg eines für die Schaffung von Arbeitsplätzen produktiven, gesicherten, stabilen und ausgewogenen Wachstums zurückzukehren“, wird im […]

mehr…