Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Kultur  -  Seite 3
Neueste

Petersburger Kanalinsel Neuholland für Publikum eröffnet

Von   /  28. August 2016  /  Aktuell, Architektur, Kultur, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Am letzten Sommerwochenende wurde die Petersburger Kanalinsel Neuholland wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht und von einem Massenpublikum besucht (Fotogalerie). Die Bauarbeiten an den historischen Gebäuden sind jedoch noch lange nicht beendet und ihre langfristig Nutzung noch weitgehend unklar.

mehr…
Neueste

Mendelsohns Trikotagenfabrik in Petersburg wird überbaut

Von   /  27. Juli 2016  /  Aktuell, Architektur, Justiz, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- Nachdem sich die Pläne des Unternehmers Igor Burdinsky zerschlagen haben, die Trikotagenfabrik „Krasnoe Snamja“ („Rotes Banner“) in ein Kultur- und Erholungszentrum umzubauen, wird das Gelände überbaut. Das Prachtensemble des Konstruktivismus, das unter Denkmalschutz steht, muss einem Elite-Wohnkomplex weichen.

mehr…
Neueste

Momente – Susanna Storch in der Petersburger Galerie Art re.FLEX

Von   /  25. Juli 2016  /  Aktuell, Ausstellung, Heimat-Deutschland, Kultur  /  Keine Kommentare

pd.- Seit 2014 ist die Galerie Art re.FLEX Partner des italienischen Kunstpreises Arte Laguna Prize und Mitglied der Jury des Sonderpreises sowie ein Ausstellungsort für die Gewinner der Nominierung „Künstler der Galerie“. In diesem Jahr freut sich die Galerie, die Gewinnerin Susanne Storch vorzustellen. Die Ausstellung „Momente“ ist ihre erste in Russland.

mehr…
Neueste

Petersburger Sommer-Bücherallee auf der Malaja Konjushenaja

Von   /  19. Juli 2016  /  Aktuell, Buch, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- Auf der Fussgängerzone der Malaja Konjushennaja, direkt am Newski Prospekt ist noch bis Mitte September die Sommer-Bücher-Allee im Gang. An den Freiluft-Bücherständen wird ein grosses Sortiment an Büchern, vorwiegend Sach- und Taschenbücher, angeboten.

mehr…
Neueste

Panzerkreuzer „Aurora“ im Morgengrauen nach Petersburg zurückgekehrt

Von   /  17. Juli 2016  /  Aktuell, Armee - Militär, Ausstellung, Kultur, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Nach knapp zwei Jahren im Kronstädter Dock ist die „Aurora“, eines der wichtigsten Petersburger Wahrzeichen, wieder an ihren Liegeplatz. Schwierigkeiten gab es kaum während der Überführung in der Nacht vom 15. auf den 16. Juli nicht. Erst wenige Meter vor dem Ziel wurde es knapp, wegen des tiefen Wasserpegels der Newa.

mehr…
Neueste

Kultur im Gasometer – „Lumière Hall“ St. Petersburg

Von   /  15. Juli 2016  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- In einer alten Industrie-Anlage am Obwodni Kanal hat eine neue Kulturplattform ihre Tore geöffnet. In der „Lumière Hall“ werden Ausstellungen und Filmvorführungen gezeigt.

mehr…
Neueste

Neuer Höhenflug Surab Zeretelis: eine Jesus-Statue in St. Petersburg

Von   /  11. Juli 2016  /  Aktuell, Architektur, Kultur, Stadtnachrichten  /  1 Kommentar

eva.- Wie bereits mehrmals in der Vergangenheit versucht der sowjetische Monumental-Plastiker und Präsident der russischen Akademie der Künste Surab Zereteli, sich in Petersburg ein Denkmal zu setzen. Diesmal bietet er der Stadt als Geschenk eine 80 Meter hohe Statue von Jesus Christus – die hier jedoch niemand haben will. Dort hingegen, wo man um seine […]

mehr…
Neueste

Die Cranachs. Zwischen Renaissance und Manierismus

Von   /  7. Juli 2016  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur  /  Keine Kommentare

pd.- Die Staatliche Eremitage zeigt eine Ausstellung über Lucas Cranach dem Älteren (1472-1553) und seiner Dynastie. Sie umfasst mehr als 80 Gemälde und Grafiken, nicht nur aus dem Schaffen der Cranachs, sondern auch aus ihrem Atelier und Umfeld. Die Arbeiten stammen aus den Sammlungen der Eremitage, dem Puschkin-Museum, sowie aus Museen in Nischni-Nowgorod, Berlin, Madrid, […]

mehr…
Neueste

Leid und Mitleid in einem Bild – das Rote Kreuz in Fotografien im Petersburger Fotozentrum

Von   /  4. Juli 2016  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- Das staatliche Fotozentrum Rosfoto in Petersburg zeigt in einer Ausstellung Bilder des Roten Kreuzes aus den Jahren 1863 bis 1945. Darin sind seltene Aufnahmen längst vergessener Konflikte und Kriegsschauplätze zu sehen, an denen die Organisation das Elend zu lindern versuchte.

mehr…
Neueste

Petersburger Kunstaktivist Pawlenski zu Geldstrafe verurteilt

Von   /  19. Juni 2016  /  Aktuell, Justiz, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- Der Petersburger Polit-Künstler Pjotr Pawkenski wurde von einem Moskauer Gericht zu einer Geldstrafe von 500.00 Rubel verurteil. Er hatte am 9. November 2015 eine Tür der berüchtigten Moskauser KGB-Zentrale „Lubjanka“ in Brand gesteckt und die Aktion als Protest gegen die Bedrohung durch den Polizeistaat bezeichnet.

mehr…
Neueste

Bildfälschungsskandal: Kunstexpertin Elena Basner freigesprochen

Von   /  25. Mai 2016  /  Aktuell, Justiz, Kultur, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Die Kunsthistorikerin Elena Basner, die 2014 wegen angeblichen Betrugs des Sammlers Andrei Vasilew beim Kauf eines gefälschten Avantgarde-Bildes angeklagt worden war, ist in allen Punkten freigesprochen worden. Das Gericht befand, das Basner sich als Expertin durch den Fälscher einfach hatte hinters Licht führen lassen.

mehr…
Neueste

Trotz Regen gut besuchte Petersburger Museumsnacht 2016

Von   /  23. Mai 2016  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur, Museum  /  Keine Kommentare

eva.- Der Dauerregen hielt die Petersburgerinnen und Petersburger nicht davon ab, zu Tausenden an die Museumsnacht zu strömen. Zwar sind die Besucherzahlen noch nicht überall ausgewertet, doch die Spitzenreiter waren dieses Jahr das Artillerie-Museum (18.000 Besucher), das „Baltijski Dom“ (10.000 Besucher) und die Petrikirche (9.000 Besucher).

mehr…
Neueste

Lange Nacht der Museen: Das Deutsche Viertel stellt sich vor

Von   /  20. Mai 2016  /  Aktuell, Ausstellung, Heimat-Deutschland, Kultur, Russlanddeutsche  /  Keine Kommentare

pd./eva.- Das Deutsche Viertel beteiligt sich zum vierten Mal daran. Die Türen der Petrikirche sind ab 18.00 bis 06.00 Uhr für alle offen. Es werden digitale Installationen, Konzerte, Werkstätten und Ausstellungen angeboten.

mehr…
Neueste

Maikonzerte zu Ehren der Städtefreundschaft von St. Petersburg und Hamburg

Von   /  17. Mai 2016  /  Aktuell, Hamburg, Heimat-Deutschland, Kultur, Musik  /  Keine Kommentare

pd.- Im Mai treten Chor und Orchester des traditionsreichen Hamburger Christianeum-Gymnasium zum ersten Mal mit einer Konzertreihe in St. Petersburg auf. Die Konzerte finden kurz vor dem 60-Jahre-Jubiläum der Städtepartnerschaft von St. Petersburg und Hamburg statt.

mehr…
Neueste

Petersburger Dirigent Swjatoslaw Luter tot aufgefunden

Von   /  17. Mai 2016  /  Aktuell, Kultur, Stadtnachrichten, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Am 15. Mai wurde der Petersburger Musiker Swjatoslaw Luter erhängt in seiner Petersburger Wohnung gefunden. Die Ermittler gehen von einem Selbstmord aus, doch zweifeln Verwandte und Freunde daran, weil das Motiv unklar ist.

mehr…
Neueste

Nachlese Deutsche Woche 2016: Ausstellung „Hans Scharoun – Architekt und Visionär“

Von   /  8. Mai 2016  /  Aktuell, Architektur, Ausstellung, Heimat-Deutschland, Kultur  /  1 Kommentar

eva.- Die Deutsche Woche brachte eine Entdeckung für russische Architekten mit sich – Hans Scharoun, ein stiller Star der deutschen Baukunst. Obwohl einige seiner ersten Bauten im heutigen Kaliningrader Gebiet stehen, ist er in Russland nahezu unbekannt (Fotogalerie).

mehr…
Neueste

Nachlese Deutsche Woche 2016: Konzert mit Funny van Dannen, Lesung mit Martin Schäuble und LitClub im Goethe-Institut

Von   /  4. Mai 2016  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- Das „Café D“ war auch dieses Jahr eine wichtige Plattform für Veranstaltungen der Deutschen Woche. Unter anderem stellte dort der Journalist und Schriftsteller Martin Schäuble seinen Roman „Die Scanner“ vor, und der deutsch-holländische Musiker, Poet und Maler Funny van Dannen spielte vor vollem Saal – auch dann noch, als plötzlich das Licht ausging (Fotogalerie).

mehr…
Neueste

Nachlese Deutsche Woche 2016: Schattentheater, Fotoausstellung, Flohmarkt und Lesung im Begegnungszentrum

Von   /  1. Mai 2016  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Kultur, Russlanddeutsche  /  Keine Kommentare

eva.- Das Deutsch-Russische Begegnungszentrum bot sich dieses Jahr als Plattform für eine Vielzahl von Veranstaltungen an: Der traditionelle Öko-Bücherflohmarkt, Schattentheater mit Anna Fabuli aus Hamburg, eine Ausstellung mit Fotografien der Schlösser in Brandenburg sowie eine Präsentation des Buchs „Der beschwiegene Deduschka“ von Dina Kittel (Fotogalerie).

mehr…
Neueste

13. Deutsche Woche in St. Petersburg mit Gastland Brandenburg

Von   /  11. April 2016  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- An der diesjährigen 13. Deutschen Woche stellt sich das Bundesland Brandenburg dem russischen Publikum. Traditionsgemäss wurde ein vielfältiges Programm mit Veranstaltungen in den Bereichen Kultur, Wirtschaft, Gesellschaft und Bildung organisiert, das vom 14. bis 21. April in Petersburg über die Bühne geht.

mehr…
Neueste

„König Ubju“ – satirisches Theater zwischen Brathähnchen und Doppeladler

Von   /  8. April 2016  /  Aktuell, Kultur  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Das Petersburger „Theaterlaboratorium“ ist mit Alfred Jarrys „Ubu roi“ auf den Bühnen der Stadt unterwegs. Das Zweipersonenstück erzählt die groteske Geschichte des usurpierenden Pärchens Vater Ubu und Mama Ubu, die in ihrer Machtgier und Primitivität das eigene Volk aussaugen und verschlingen. Obschon Jarrys Stück im 19. Jahrhundert uraufgeführt wurde und zum […]

mehr…