Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Justiz  -  Seite 3
Neueste

Petersburger Mephistopheles-Vandalen kommen mit Geldstrafe davon

Von   /  2. Januar 2016  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Ein „gläubiger“ Arbeitsloser und ein Alpinist wurden für die Zerstörung des Mephistopheles-Reliefs in der Lachtinskaja uliza verurteilt. Sie müssen zu zweit für die Wiederherstellung des unter Denkmalschutz stehenden Kunstwerks aufkommen. Die Drahtzieher der Aktion bleiben trotz offensichtlicher Motive unbescholten.

mehr…
Neueste

Betrogene Weihnachtsmänner in St. Petersburg

Von   /  1. Januar 2016  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Mehr als 130 potentielle Weihnachtsmänner und „Snegurotschki“, wie die Begleiterin von Santa Claus in Russland heisst, wurden Opfer einer Betrügerbande. Sie heurte die Frauen und Männer zum Einsatz in der Neujahrsnacht an und verlangte einen Pfand für das Kostüm, mit dem sie dann verschwand.

mehr…
Neueste

Polizeiwagen in Petersburg in Brand geschossen – zwei Tote

Von   /  4. Dezember 2015  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Am Morgen des 4. Dezember beschossen Unbekannte an der Grenze St. Petersburge und Leningrader Gebiet einen UAS-Polizeiwagen. Dabei kamen zwei Polizisten ums Leben, einer von ihnen verbrannte im Wagen.

mehr…
Neueste

Russische Verkehrspolizei künftig mit Zivilstreifen unterwegs

Von   /  13. November 2015  /  Aktuell, Auto, Gesellschaft, Justiz, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Am 12. November hat die Moskauer Verkehrspolizei (DPS) begonnen, den Verkehr durch Zivilstreifen überwachen zu lassen – bald soll das in ganz Russland möglich sein. Die Massnahme kann verkehrsberuhigend wirken, bietet aber gleichzeitig neue Möglichkeiten für Betrüger.

mehr…
Neueste

Raubmord: Chefin des Katasteramtes Vsevoloschsk getötet

Von   /  15. Oktober 2015  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Im Zuge der Ermittlungen um das Verschwinden der Leiterin des Katasteramts im Petersburger Vorort Vsewoloschsk Natalia Sacharowa wurden mehrere Mitarbeiter eines Notarztwagens festgenommen. Sie sollen die Beamtin am 29. September entführt, erdrosselt und ihre Haus ausgeraubt haben.

mehr…
Neueste

Petersburger Autodiebe auf Mercedes-Jagd

Von   /  13. Oktober 2015  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- In den vergangenen Monaten wurde eine starke Zunahme der Autodiebstähle in Petersburg und ganz Russland verzeichnet. Besonders gefragt sind in der Branche teure Mercedes-Modelle der S-Klasse, deren elektronische Fahrzeugsicherung per „Angelrute“ überlistet wird.

mehr…
Neueste

Estland und Russland tauschen Agenten aus

Von   /  30. September 2015  /  Aktuell, Justiz, Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am 26. September wurden am Grenzübergang „Kunitschina Gora“ im Pskower Gebiet die beiden mutmasslichen Spione Eston Kohver und Alexei Dressen gegeneinander ausgetauscht. Beide waren zuvor zu hohen Gefängnisstrafen verurteilt worden.

mehr…
Neueste

„Admiralteiski“ Bank – angemalte Goldbarren gefunden

Von   /  12. September 2015  /  Aktuell, Finanzmarkt, Justiz, Ticker, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Die russische Zentralbank hat am 11. September der „Admiralteiski“ Bank die Lizenz entzogen. Bei einer Inspektion wurden anstelle von Goldbarren angemalte Metallstück gefunden.

mehr…
Neueste

Geisteskranker erschiesst Petersburger Chirurgen nach Nasenoperation

Von   /  11. September 2015  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Am 7. September erschoss ein geisteskranker Patient den Chefchirurgen des Krankenhauses der russischen Eisenbahn (RZD) in Petersburg. Wie sich herausstellte, war er unzufrieden mit dem Resultat mehrerer Schönheitsoperationen. Während des Mords liess er ein Diktaphon mitlaufen.

mehr…
Neueste

Gluschenko als Organisator des Starowoitowa-Mords verurteilt

Von   /  8. September 2015  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der berüchtigte Ex-Duma-Abgeordnete und Petersburger Mafioso Michail Gluschenko wurde am 28. August von einem Petersburger Gericht zu 17 Jahren verschärfter Lagerhaft und einer Geldstrafe verurteilt. Er wurde wegen Erpressung und als Organisator des Mords an der Petersburger Stadtparlamentarierin Galja Starowoitowa schuldig befunden.

mehr…
Neueste

Mephistopheles-Relief: Vandale gefasst und wieder entlassen

Von   /  2. September 2015  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Die Polizei hat den Alpinisten gefasst, der am 26. August das Mephistopheles-Relief vom Haus Nr. 24 an der Lachtinskaja Uliza heruntergeschlagen hat. Der 28-jährige Kletterer und Fotograf Konstantin Isakow ist geständig, schweigt jedoch bisher über den Auftraggeber.

mehr…
Neueste

Vandalen zerstören Relief an Petersburger „Mephistopheles-Haus“

Von   /  28. August 2015  /  Aktuell, Architektur, Justiz, Kultur  /  2 Kommentare

eva.- Am denkmalgeschützten „Haus mit dem Mephistopheles“ an der Lachtinskaja-Strasse auf der Petrograder Seite schlugen am 26. August Unbekannte den Teufelskopf aus dem Barelief am Giebel heraus. Als Täter werden religiöse Fanatiker verdächtigt, eine ominöse Kosaken-Organisation hat sich zu dem Vandalenakt bekannt.

mehr…
Neueste

Petersburger IKEA-Märkte nach Bombendrohung evakuiert

Von   /  28. August 2015  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Am Abend des 26. August erhielten die beiden IKEA-Möbelmärkte in den Einkaufszentren „Mega-Parnas“ und „Mega-Dybenko“ telefonische Bombendrohungen und ordneten umgehend eine Evakuierung des Personals und der Kunden an.

mehr…
Neueste

Kommentar: Ein Tag der Gerechtigkeit in Russland

Von   /  26. August 2015  /  Aktuell, Gesellschaft, Justiz  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb War es Ironie des Schicksals, dass am selben Tag, dem 25. August 2015, in Russland zwei Gerichtsentscheide ausgesprochen wurden, die noch lange symbolisch für die Politisierung der russischen Rechtssprechung stehen werden?

mehr…
Neueste

Telefonische „Bombenleger“ erpressen Petersburger Einkaufszentren

Von   /  24. August 2015  /  Aktuell, Gesellschaft, Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Seit Monaten erpresst eine Bande von telefonische „Bombenlegern“ aus der Ukraine Petersburger Einkaufszentren. Fast täglich lösen sie mit anonymen Anrufen Bombenalarm aus, worauf die Kaufhäuser evakuiert und nach Sprengstoff durchsucht werden müssen.

mehr…
Neueste

Antrag auf Referendum über Rückgabe der Isaakskathedrale zurückgewiesen

Von   /  23. August 2015  /  Aktuell, Justiz, Kultur, Museum, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der erste Versuch, eine Volksabstimmung über die mögliche Rückgabe der Isaakskathedrale an die russisch-orthodoxe Kirche zu organisieren, ist gescheitert. Als Hauptgrund für die Absage nannte die Petersburger Wahlkommission die unklar formulierte Frage im Antrag. Die Initiativgruppe hat bereits einen weiteren Versuch angekündigt.

mehr…
Neueste

Korruptionsverdacht im Petersburger Hafen – Deutschland und USA ermitteln

Von   /  20. August 2015  /  Aktuell, Justiz, Schiffahrt, Stadtnachrichten, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Die Staatsanwaltschaft Köln und die Börsenaufsicht New York ermitteln in einem happigen Korruptionsfall, der sich im Petersburger Hafen abgespielt haben soll. Während Jahren soll Schenker, eine Tochterfirma der Deutschen Bahn, Millionenbeträge für eine „erleichterte“ Zollabfertigung gezahlt haben – die Spur führt über die Schweiz bis in die Karibik.

mehr…
Neueste

Estnischer Geheimdienstler in Russland wegen Spionage verurteilt – internationale Kritik

Von   /  19. August 2015  /  Aktuell, Justiz, Nachbarn  /  2 Kommentare

spn./eva.- Ein Gericht in Pskow (im Nordwesten Zentralrusslands) hat den Mitarbeiter der estnischen Sicherheitspolizei, Eston Kohver, wegen Spionage zu 15 Jahren Freiheitsentzug verurteilt, wie RIA Novosti meldet. Kohver wird neben der Spionage auch des Schmuggels, des illegalen Waffenbesitzes sowie der illegalen Grenzüberquerung beschuldigt.

mehr…
Neueste

Deutsches Gericht verurteilt russischen Hacker „Hell“

Von   /  7. August 2015  /  Aktuell, Gesellschaft, Heimat-Deutschland, Justiz, Medien  /  Keine Kommentare

spn./eva.- Ein Bonner Gericht hat am 5. August Sergej Maximow zu anderthalb Jahren Freiheitsstrafe auf Bewährung für den Einbruch in die Mailbox des russischen Oppositionspolitikers Alexej Nawalny verurteilt.

mehr…
Neueste

„Tagebuch-Mörderin“ schockiert Petersburg

Von   /  29. Juli 2015  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- St. Petersburg ist um eine makabere Sehenswürdigkeit reicher geworden. Neben dem Haus in dem Dostojewskis Raskolnikow aus „Schuld und Sühne“ sein Opfer erschlug, wird man Touristen in Zukunft auch die Uliza Dmitrowa im Stadteil Kuptschino zeigen. Dort soll die 68-jährige Rentnerin Tamara Samsonowa mindestens zehn Menschen kaltblütig ermordet haben. Ihre Opfer zerkleinerte sie nicht […]

mehr…