Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Justiz  -  Seite 3
Neueste

Schmuggel kostbarer antiquarischer Bücher an finnischer Grenze verhindert

Von   /  27. April 2015  /  Aktuell, Justiz, Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

Zoll Schmuggel IMG_6229

eva.- Dem russischen Zoll ging in der Region Wyborg ein russischer Bücherschmuggler ins Netz. Unter den antiquarischen Kostbarkeiten befinden sich Handschriften und frühe Ausgaben der Werke von La Fontaine und Euler. Der Wert der seltenen Schmuggelware konnte bisher nicht ermittelt werden, geht aber in die Millionen.

mehr…
Neueste

Petersburger „Früchte-König“ Wladimir Kechman in den Schlagzeilen

Von   /  8. April 2015  /  Aktuell, Justiz, Kultur, Stadtnachrichten, Theater  /  Keine Kommentare

kekhman Vladimir

Von Eugen von Arb Nach der skandalträchtigen Entlassung des Nowosibirsker Operndirektors Boris Mesdritsch wegen einer Tannhäuser-Inszenierung wurde an seine Stelle Wladimir Kechman gesetzt. Gegen die Entlassung und die Einsetzung Kechmans, der als „Früchtekönig“ und geschäftstüchtiger Direktor des Petersburger Michailowski-Theater bekannt wurde, gingen Kulturschaffende beider Städte auf die Strasse.

mehr…
Neueste

Skandal um SS-Spielzeugsoldaten in Spielwarengeschäft

Von   /  6. April 2015  /  Aktuell, Gesellschaft, Justiz  /  Keine Kommentare

Soldaten Modelle 2014-02-25 12.26.32

eva.- Im kürzlich wiedereröffneten zentralen Spielwarengeschäft „Detski Mir“ (Kinderwelt) am Moskauer Lubjanka-Platz ist ein Skandal entbrannt, nachdem ein Kunde Nazi-Spielfiguren in einer Vitrine für Souvenirs entdeckte. Während die einen dies als eine Verhöhnung russischer Kriegsveteranen bezeichnen, halten es die anderen für Aktionismus der Staatsanwaltschaft vor der 70. Siegesfeier.

mehr…
Neueste

Anschlag auf polnische Grenzgänger im Kaliningrader Gebiet

Von   /  24. März 2015  /  Auto, Justiz, Nachbarn, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Am 21. März wurde bei der Tankstelle am Grenzübergang Mamonowo 2 im Kaliningrader Gebiet ein Anschlag auf den Wagen dreier polnischer Grenzgänger verübt. Dabei wurden unter anderem die Scheiben des Autos zetrümmert. Laut dem Nachrichtenportal Klops.ru wird der Tathergang noch ermittelt, man vermutet, dass Schüsse auf das Fahrzeug abgegeben wurden. Wegen der gespannten politischen […]

mehr…
Neueste

Autonummern-Diebstahl wird in Russland strafbar

Von   /  12. März 2015  /  Aktuell, Auto, Justiz, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

TOPTICKER.- Der Diebstahl von Nummernschildern, der in den letzten Jahren zu einem beliebten Geschäft von Erpressern geworden war, kann endlich strafrechtlich verfolgt werden. Früher mussten die Opfer entweder ihre Schilder für teures Geld auslösen oder eine mühsame bürokratische Prozedur durchlaufen. Dabei konnten sie nicht einmal Anzeige erstatten, weil die Schilder als „Staatseigentum“ niemandem gehörten.

mehr…
Neueste

Festnahmen bei Kundgebung für Sawtschenko in Petersburg

Von   /  10. März 2015  /  Gesellschaft, Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Rund 70 Personen unternahmen am 8. März am Newski Prospekt auf der Höhe des Einkaufszentrums „Passage“ eine Solidaritätskundgebung für die in Moskau inhaftierte ukrainische Fliegerin Nadeschda Sawtschenko. Sie bildeten eine Menschenkette und waren mit zahlreichen Tüchern und Flaggen mit den ukrainischen Landesfarben geschmückt. Daneben fand eine Performance statt: Männer in einem Stier-Kostüme trugen eine […]

mehr…
Neueste

Kommentar: Mit Boris Nemzow zurück ins „schwarze Loch“?

Von   /  28. Februar 2015  /  Aktuell, Justiz, Kommentar:, Politik  /  Keine Kommentare

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Von Eugen von Arb Mit dem Mord am Oppositionspolitiker Boris Nemzow unweit des Moskauer Kremls wird das Russland von 2015 jenem vor 20 Jahren immer ähnlicher. Bildeten damals der Tschetschenienkrieg und die dahinsiechende Sowjetwirtschaft die Kulisse, so sind es jetzt der schmutzige Krieg in der Ostukraine und die Sanktionenkrise, durch die die russische Wirtschaft immer […]

mehr…
Neueste

Filmstar Ornella Muti verbummelt Arbeit wegen Dinner mit Putin – Acht Monate Haft

Von   /  27. Februar 2015  /  Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Die italienische Schauspielerin Ornella Muti ist zu acht Monaten Haft und einer Geldstrafe von 600 Euro verurteilt worden, weil sie im Jahr 2010 einen Theaterauftritt wegen angeblicher Krankheit abgesagt und ein falsches Attest geschickt hatte, wie die Ausgabe Oggi berichtet. Muti sollte im Dezember 2010 an einer Theateraufführung im norditalienischen Pordenone teilnehmen. Stattdessen reiste […]

mehr…
Neueste

Eremitage-Kunstraub in Millionenhöhe aufgeklärt

Von   /  25. Februar 2015  /  Aktuell, Justiz, Kultur, Museum, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

TOPTICKER.- Ein wissenschaftlicher Mitarbeiter der Petersburger Eremitage stahl während Jahren wertvolle Bücher, Grafiken und Litographien aus den Beständen des Museums und verkaufte sie. Dank der Anzeige eines ehrlichen Antiquars fasste die Polizei den Dieb innert Kürze.

mehr…
Neueste

Hausdurchsuchungen bei Petersburger Metro-Leitung

Von   /  19. Februar 2015  /  Aktuell, Justiz, Metro, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

TOPTICKER.- Die föderale Ermittlungsbehörde (SRK) und der Geheimdienst (FSB) haben am 18. Februar Hausdurchsuchungen in der Verwaltung der Petersburger Metro-Betriebe sowie in der Wohnung von deren Direktor Wladimir Garjugin durchgeführt. Ermittelt wird offiziell wegen Baukosten in der Höhe von 9,2 Milliarden Rubel, welche Investoren beim Bau neuer Metrostationen nicht wie vereinbart an die Stadt bezahlt […]

mehr…
Neueste

Blockade-Veteranin durch Diebstahlsverdacht in den Tod getrieben

Von   /  6. Februar 2015  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

Butter bearbeitet

TOPTICKER.- Am 3. Februar wurde die 81-jährige Blockade-Veteranin Rausa Galimowa in einem „Magnit“-Supermarkt in Kronstadt bei St. Petersburg wegen des angeblichen Diebstahls von Butter festgehalten. Nachdem man sie auf das Polizeirevier gebracht hatte, starb sie offenbar wegen der Aufregung an Herzversagen.

mehr…
Neueste

Schwerer Vergewaltigungsfall auf Ostsee-Fähre

Von   /  5. Februar 2015  /  Aktuell, Justiz, Nachbarn, Schiffahrt, Verkehr  /  Keine Kommentare

Ferry_viking_line_amorella_20050823_001 CROP

eva.- Am 31. Januar kam es auf der Fähre „Amorella“, die zwischen Stockholm und Turku verkehrt, zu einer mehrfachen Vergewaltigung, meldet die finnische Polizei. Das Opfer ist eine 45-jährige Frau, über die eine achtköpfige Gruppe von Männern herfiel. Aufnahmen von Überwachungskameras filmten die Gruppe, ausserdem gibt es eine Reihe von Zeugen, die dem Wachdienst vorwerfen, […]

mehr…
Neueste

Polnisches Generalkonsulat in Petersburg soll vor die Tür gesetzt werden

Von   /  4. Februar 2015  /  Aktuell, Justiz, Nachbarn, Politik, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

Generalkonsulat Polen

TOPTICKER.- Das Petersburger Schiedsgericht gab einer Klage der Immobiliegesellschaft „Inpredservis“ statt, die das polnische Generalkonsulat angezeigt hatte. Wegen angeblicher Mietschulden in Millionenhöhe soll die diplomatische Vertretung aus seiner Liegenschaft an der 5. Sowjetskaja uliza 12/14 ausgewiesen werden.

mehr…
Neueste

Petersburger Studentin erhält Arreststrafe für einen Repost bei Vkontakte.ru

Von   /  1. Februar 2015  /  Justiz, Medien, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Die Petersburger Studentin Oxana Borisowa wurde an der Herzen-Uni festgenommen, weil sie im Sozialnetz Vkontakte.ru den Auf-ruf zu einem Meeting im südrussischen Mineralnie Wody veröffentlichte. Die Einwohner der südrussischen Stadt blockierten dort für kurze Zeit die Schnellstrasse “Kavkas” und forderten die Aufklärung der Todesursache eines Soldaten. Die Internet-Überwachungsbehörde Roskomnadsor sperrte die Seite der Aktivistin […]

mehr…
Neueste

Drei ausländische Psychoanalytiker in Petersburg festgenommen

Von   /  1. Februar 2015  /  Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am 31. Januar wurden in der Petersburger Kongresshalle „Wassilewski“ drei Teilnehmer am internationalen Psychoanalytiker-Seminar festgenommen, schreibt newsru.com. Der Migrationsdienst (UFMS) überprüfte die Papiere der Teilnehmer und hielt dabei einen Holländer, sowie eine schwedische und eine polnische Staatsbürgerin fest. Den dreien wurde vorgeworfen, sie hätten gegen die Einreisevorschriften verstossen, weil sie per Touristenvisum nach Russland […]

mehr…
Neueste

Litauen droht mit Visumsentzug für Sowjetsymbolik

Von   /  28. Januar 2015  /  Justiz, Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

Soviet_Union

eva.- Die Polizei in der litauischen Hauptstadt Vilnius zwang einen russischen Autofahrer, einen Aufkleber mit dem sowjetischen Kürzel „USSR“ von seinem Wagen zu entfernen, meldet die Kaliningrader Internetzeitung Klops.ru. Der Landrover stand auf dem Trottoir in der Nähe der Philharmonie in Vilnius. Der 32-jährige Lenker aus Kaliningrad wurde auf das Gericht vorgeladen und musste eine […]

mehr…
Neueste

Petersburger „Soldatenmütter“ vermuten erzwungenen Kriegsdienst russischer Soldaten

Von   /  28. Januar 2015  /  Aktuell, Armee - Militär, Justiz, Politik, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

Soldaten 13April-Rehersal-Alabino-14 - CROP

TOPTICKER.- Die Organisation der Petersburger „Soldatenmütter“ wollen bei der Staatsanwaltschaft Anzeige wegen möglicher Fälle von erzwungenem Kriegsdienst erstatten, schrieb Newsru.com am 23. Januar. Wie der Pressesekretär Alexander Peredruk gegenüber dem Radiosender „Echo Moskwy“ sagte, erhielt die Organisation zahlreiche anonyme Anrufe besorgter Eltern.

mehr…
Neueste

Ex-Direktor der „Nordwerft“ wegen Betrugs verurteilt

Von   /  23. Januar 2015  /  Aktuell, Hafen, Justiz, Stadtnachrichten, Ticker, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

Nordwerft

TOPTICKCER.- Ein Petersburger Gericht veurteilte den Ex-Direktor der „Nordwerft“ („Severnaja Werf“) Alexander Uschakow am 21. Januar zu drei Jahren Gefängnis bedingt. Er hatte den Betrieb um 39 Millionen Rubel (damals rund eine Million Euro) betrogen.

mehr…
Neueste

Schüsse auf „Sapsan“-Hochgeschwindigkeitszug

Von   /  12. Januar 2015  /  Aktuell, Eisenbahn, Justiz, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

eva.- Wie eine Passagierin des „Sapsan“-Zugs Petersburg-Moskau (Abfahrt 7.00) am 4. Januar gegenüber Fontanka.ru berichtete, wurde während der Fahrt auf den Zug geschossen. Nach der Abfahrt aus Twer hätten Schüsse auf zwei Waggons zwei Fenster zertrümmert.

mehr…
Neueste

Weitere sechs NKOs zu „Ausländischen Agenten“ erklärt

Von   /  12. Januar 2015  /  Gesellschaft, Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Weitere sechs NKOs (Nichtkommerzielle Organisationen) wurden zum Jahresende vom russischen Justizministerium ins Register der so genannten „Ausländischen Agenten“ eingetragen. Darunter fallen Organisationen in Russland, welche aus dem Ausland finanziert werden und sich politisch betätigen. Unter ihnen befinden sich der Moskauer „Fonds für Pressefreiheit“, die Bürgerrechtsorganisation „Mensch und Gesetz“ in Mari-El und das Zentrum für […]

mehr…