Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Sport  >  Aktuelle Artikel

Zenit siegt mit 2:1 gegen VFB Stuttgart

Von   /  19. Februar 2009  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Obschon der Petersburger Zenit die Stuttgarter Gäste gestern Mittwoch dank engagiertem Spiel mit 2:1 schlugen, hat der VFB gute Chancen im UEFA-Cup weiter zu kommen. Das Rückspiel ist für den 26. Februar angesetzt, ein 1:0 würde der deutschen Mannschaft für ein Weiterkommen reichen.

Die Tore für Zenit schossen der Ex-Spieler von Hannover 96 Szabolcs Huszti (2.Minute) und Anatolij Timoschtschuk (45. Minute), dessen Wechsel zu Bayern München noch kurz vor Spielbeginn beschlossen worden war. Stuttgart rette der Torschuss von Mario Gomez in der 15. Minute. Trotz des eisigen Wetters mit Pflotsch und Eis auf dem Spielfeld zeigten sich beide Seiten zufrieden mit dem Spiel vor über 17.000 Zuschauern im Petrowski-Stadion.

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Radioaktivität: Rosatom dementiert Ruthenium-Austritt

mehr…