Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Schwerpunkt-Thema
Neueste

Barbara Klemm: Helldunkel – wie das Leben selbst

Von   /  24. April 2012  /  Aktuell, Ausstellung, Deutsche Woche, Fotografie, Heimat-Deutschland, Kultur, Schwerpunkt-Thema, Ticker  /  Keine Kommentare

DSC0034-2

Von Anna Smoljarowa Heute eröffnet die ehemalige FAZ-Photographin Barbara Klemm ihre Ausstellung „Helldunkel. Fotografien aus Deutschland”. Sie ist Autorin von weltberühmten Fotos aus Deutschland vor der Wiedervereinigung sowie während und nach dem Mauerfall. Ihr Archiv enthält auch eine große Anzahl von Fotos, die das einfache Leben in allen Ecken der Welt zeigen. Während des Künstlertreffens […]

mehr…
Neueste

Deutsche Woche 23. April: Klassik und Jazz am Klavier

Von   /  23. April 2012  /  Aktuell, Deutsche Woche, Heimat-Deutschland, Kultur, Musik, Schwerpunkt-Thema  /  Keine Kommentare

Klavier-Photo_28

 pd.- Klavierabend mit Roswitha Lohmer. Die Pianistin Roswitha Lohmer hat in den letzten Jahren bereits mehrfach Konzertreisen durch Russland unternommen, die sie u.a. nach Moskau, Krasnojarsk und Wladiwostok führten. In St. Petersburg interpretiert sie Werke von Joseph Haydn, Franz Liszt und Franz Schubert. Eintritt: frei, nach vorheriger Anmeldung. 23. April 19.00. Deutsches Generalkonsulat St. Petersburg, […]

mehr…
Neueste

Deutsche Woche am 22. April: Der kleine Muck – barocke Orgelmusik – Jugend musiziert

Von   /  22. April 2012  /  Aktuell, Deutsche Woche, Heimat-Deutschland, Kinofilm, Kultur, Musik, Schwerpunkt-Thema, Ticker  /  Keine Kommentare

Muck-Photo_25

„Die Geschichte vom kleinen Muck“, Deutschland, 1953, 100 Min. Filmvorführung für Kinder. Es ist die Geschichte vom kleinen Muck, der auf der Suche nach dem Glück allerlei Abenteuer erlebt. Von einer alten weisen Frau erhält er Zauberpantoffeln und einen Stab zum Aufspüren vergrabener Schätze. Nun meint er das Glück gefunden zu haben. Mit seinen Pantoffeln […]

mehr…
Neueste

Deutsche Woche am 21. April: Wladimir Kaminer, Feminismus und Trickfilm-Festival

Von   /  21. April 2012  /  Aktuell, Deutsche Woche, Heimat-Deutschland, Schwerpunkt-Thema  /  Keine Kommentare

kaminer-Photo_21

„Liebesgrüße aus Deutschland“. Autorenlesung mit Wladimir Kaminer. Wladimir Kaminer ist in Deutschland zur Kultfigur geworden. In Moskau geboren, lebt er seit 1990 in Berlin, wo er als Schriftsteller, Fernsehautor, Kolumnist und Frontmann der inzwischen legendären “Russendisko” tätig ist. Seine auf Deutsch geschriebenen Erzählungen werfen einen bisweilen umwerfend komischen Blick auf das Leben von Exilrussen in […]

mehr…
Neueste

Deutsche Woche am 20. April Theater und Filme

Von   /  20. April 2012  /  Aktuell, Deutsche Woche, Schwerpunkt-Thema, Ticker  /  Keine Kommentare

brecht-weil-theater1

pd. Deutschland 09 – 13 kurze Filme zur Lage der Nation. Filmvorführung und Auszeichnung der Gewinner des Handy-Filmwettbewerbs.Einer der Projektinitiatoren, der deutsche Regisseur Tom Tykwer, hat die Hauptidee des Vorhabens folgendermaßen formuliert: Der Film vereint „ein gutes Dutzend individuelle filmische Blicke auf das, was wir heute und jetzt als Heimat erleben – und wie wir […]

mehr…
Neueste

Deutsche Woche: Wie russisches Fluchen und Schimpfen ins Deutsche übersetzt wird

Von   /  19. April 2012  /  Aktuell, Buch, Deutsche Woche, Heimat-Deutschland, Kultur, Schwerpunkt-Thema  /  1 Kommentar

Lesung-Kotschergin-dsc_1768

Von Eugen von Arb Ein Thema, über das in der schöngeistigen Literaturszene gewöhnlich tunlichst geschwiegen wird, ist in Eduard Kotschergins Büchern besonders aktuell: das Fluchen und Schimpfen der Menschen und die Sprache der Banditen. Eine Veranstaltung der Deutschen Woche im Petersburger Pressemuseum brachte Autor, ÜbersetzerInnen und Publikum an einen Tisch – eine spannende Begegnung (siehe […]

mehr…
Neueste

Deutsche Woche 19. April: Zauberwelt der Orgel, Fotoausstellung und „Russendisco“

Von   /  19. April 2012  /  Aktuell, Deutsche Woche, Heimat-Deutschland, Schwerpunkt-Thema  /  Keine Kommentare

Fotoausstellung-Photo_16

pd.- Die Zauberwelt der Orgel. Konzert  und Meisterkurs mit Prof. Jürgen  Essl. Der namhafte deutsche  Organist und Komponist Jürgen  Essl wird dem Petersburger  Publikum die nahezu unbegrenzten  technischen Möglichkeiten  des Orgelspiels präsentieren.  Die Zuhörer erwartet ein  abwechslungsreiches Repertoire  von der Renaissance bis zur  Moderne. Eintritt: Meisterkurs:  frei; Konzert: ab 200 Rub. Sprache:  Deutsch / Russisch. […]

mehr…
Neueste

Deutsche Woche: deutsch-russisches Business – Reiz und Tücken des Auslandes

Von   /  18. April 2012  /  Aktuell, Deutsche Woche, Schwerpunkt-Thema, Wirtschaft, Wirtschaftskreise  /  Keine Kommentare

Existenzgründung-Photo_71

Von Anna Smoljarowa Der Bankettsaal im deutschen Restaurant „Paulaner“ ist voller Leute jeden Alters: Sie möchten von Unternehmer hören, wie sie ihre Geschäfte in Ausland führen. Zum Beispiel Anna-Christin Albers, bekannte Inhaberin der Bars „Datscha“, „Djuni“ und „Sotschi“ – sie erzählt, wie es ihr gelang, den Geist von deutschen Bars auf Sankt-Petersburg zu übertragen. Konstantin […]

mehr…
Neueste

Deutsche Woche am 18. April: Deutsches Kino, Badischer Wein, Konzert mit marie & the redCat

Von   /  18. April 2012  /  Aktuell, Deutsche Woche, Gesellschaft, Heimat-Deutschland, Kultur, Schwerpunkt-Thema  /  Keine Kommentare

marie-the-redCat-Photo_13

Aktuelles Kino aus Baden-  Württemberg. „Die Unsichtbare“,  Drama, 113 Min., Regie: Christian  Schwochow. Filmvorführung und  Diskussion. Die Hauptrolle im  neuen Stück eines bekannten  Theaterregisseurs fordert Josephine  einiges ab. Mit Camille soll die  schüchterne Schauspielerin eine  Frau verkörpern, die den Männern  reihenweise den Kopf verdreht. Das  Eintauchen in die neue Rolle zieht  unerwartete Folgen nach sich…  […]

mehr…
Neueste

Deutsche Woche: Eine Frau, eine Wohnung, ein Roman“ – Treffen mit dem Schriftsteller Wilhelm Genazino

Von   /  17. April 2012  /  Buch, Deutsche Woche, Kultur, Schwerpunkt-Thema  /  Keine Kommentare

Genazino_Wilhelm_Bauer_1

mm –  2004 wurde Wilhelm Genazino mit dem Georg-Büchner-Preis, dem bedeutendsten Literaturpreis im deutschen Sprachraum, ausgezeichnet. In St. Petersburg wird Genazino aus seiner Erzählung „Eine Frau, eine Wohnung, ein Roman“ lesen, die 2003 veröffentlicht wurde und an die Traditionen des deutschen Bildungsromans anknüpft.

mehr…
Neueste

Deutsche Woche: Pastor Zierold und die Konrad Adenauer Stiftung laden zum Diskussionsforum ein

Von   /  17. April 2012  /  Deutsche Woche, Event, Schwerpunkt-Thema, Ticker  /  Keine Kommentare

Am 18. April finded in der Petrikirche das Diskussionsforum: „Die Bedeutung christlicher Werte in Deutschland und in Russland im 21. Jahrhundert“ – in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung Statt. Teilnehmer sind: Christian Meißner (Bundesgeschäftsführer des Ev. Arbeitskreis der CDU/CSU, Wladimir Fjodorow Leiter des interdisziplinären Zentrums „Apostolisches Stadt – Newskaja Perspektiva“, Institut für Mission, Ökumene und neue […]

mehr…
Neueste

Deutsche Woche am 17. April: Russisch-deutsche Sprachwelten mit Eduard Kotschergin und deutsches Kino

Von   /  16. April 2012  /  Aktuell, Deutsche Woche, Heimat-Deutschland, Kinofilm, Kultur, Schwerpunkt-Thema  /  1 Kommentar

Kotschergin-p4205257_2

Russisch-deutsche Sprachwelten. Diskussion. Der Petersburger  Schriftsteller Eduard Kotschergin  („Die Engelspuppe“, „Mit Kreuzen  getauft“) diskutiert mit seinen  deutschen Übersetzern Ganna-Maria Braungardt, Renate Reschke  und Thomas Reschke. Es geht  um die expressiven Varianten der  russischen „Gaunersprache“ und  die Schwierigkeiten bei deren  Übersetzung ins Deutsche. 17. April 18.00. Eintritt: frei. Sprache: Deutsch / Russisch. Druckereimuseum, Nab. Reki Mojki […]

mehr…
Neueste

Deutsche Woche am 16. April – eine Auswahl

Von   /  15. April 2012  /  Aktuell, Deutsche Woche, Event, Schwerpunkt-Thema  /  Keine Kommentare

Kleinbuergerhochzeit

pd.- „DieKleinbürgerhochzeit“. Komödie von Bertolt Brecht. Ein Schauspiel aus dem Leben der Mittelschicht, die fähig ist, Familienglück in Alltagshölle zu verwandeln – und umgekehrt. Die Handlung spielt im Deutschland der 20er Jahre und wird mit Werken aus dem Repertoire von Max Raabe untermalt. Eintritt: frei. Sprache: Deutsch. 16. April 19.00. Molodeshny Teatr na Fontanke, Kleine […]

mehr…
Neueste

Baden-Württemberg zu Gast an der Deutschen Woche 2012

Von   /  10. April 2012  /  Aktuell, Deutsche Woche, Heimat-Deutschland, Kultur, Schwerpunkt-Thema  /  Keine Kommentare

Baden-Wuertemberg-home21

pd.- Bereits zum 9. Mal findet vom 16.-  24. April 2012 die Deutsche Woche  in St. Petersburg statt. Und einmal mehr dürfen Sie sich auf ein  breites und abwechslungsreiches  Programm freuen.  Als Hauptpartner der Deutschen Woche 2012 ist  Baden-Württemberg ein großer Teil  der Veranstaltungen gewidmet. So  dürfen Sie sich auf diverse Projekte  freuen, die die […]

mehr…
Neueste

Deutsche Woche: Matthias Warnig stellt die strategische Bedeutung der Nordstreampipeline vor

Von   /  9. April 2012  /  Aktuell, Deutsche Woche, Schwerpunkt-Thema, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

matthias-warnig-geschaeftsfuehrer-der-nord-stream-ag_3290_20111108

pd.- Im Rahmen der Deutschen Woche 2012 laedt die AHK-Nordwest zu einer Vortragsveranstaltung über die wirtschaftliche und strategische Bedeutung der Nord Stream Pipeline ein. Der erste Strang der Nord Stream-Pipeline wurde im Herbst vergangenen Jahres feierlich in Betrieb genommen. „Mit der Nord Stream-Pipeline eröffnet sich eine sichere, moderne und zuverlässige Route für Erdgaslieferungen aus Russland […]

mehr…
Neueste

Schwerpunkt Avantgarde-Architektur: 19. Schule am Bolschoi Smolenski Prospekt

Von   /  7. Oktober 2011  /  Aktuell, Architektur, AVANTGARDE, Kultur, Schwerpunkt-Thema, Ticker  /  Keine Kommentare

Avantgarde-p7131497

eva.- Von den meisten Leningrader Schulen aus der Periode des Konstruktivismus unterscheidet sich dieses Gebäude durch seine originell symmetrische Komposition und seine vielen Etagen. Gegen die Strasse hin zeigt sich die Schule in Form eines zylindrischen Trakts im Zentrum, an den zwei rechteckige Eckgebäude anschliessen. Auf der Rückseite gegen den Park setzt sich der Bau […]

mehr…
Neueste

Schwerpunkt Avantgarde-Architektur: Profilaktor „Textilarbeiter“

Von   /  30. August 2011  /  Aktuell, Architektur, AVANTGARDE, Kultur, Schwerpunkt-Thema  /  1 Kommentar

balniza-nr-23

eva.-Die Klinik für profilaktische Medizin für Textilarbeiter hat ihr ursprüngliches „architektonisches Gesicht“ fast völlig bewahrt. Neben dem guten Zustand des Gebäudes erfreut die dichte Grünzone um das Spital mitten in einem Industrieviertel (Fotogalerie). Unter der Leitung von Lew Rudnew wurden gleichzeitig die Profilaktoren im Kirow- und im Newski-Rayon erbaut. Das grosse Gebäude am Elisarow-Prospekt ist […]

mehr…
Neueste

Schwerpunkt Avantgarde-Architektur: Palewski – Wohnquartier (Palewski Schilmassiv)

Von   /  26. August 2011  /  Aktuell, Architektur, AVANTGARDE, Kultur  /  Keine Kommentare

palewski-wohnquartier

eva.- Das Palewski-Wohnquartier wenige Schritte von der Metro-Station „Elisarowskaja“ erinnert eher an ein Dorf in den Alpen als an eine Siedlung im Herzen einer russischen Metropole. Die dreistöckigen „Häuschen“ sind in gutem Zustand, und noch heute fühlen sich ihre Bewohner offensichtlich wohl darin. Ein Teil der Gebäude wurde in Geschäfte umgewandelt, die ganz an Läden […]

mehr…
Neueste

Schwerpunkt Avantgarde-Architektur: die Schule an der Strasse der Textilarbeiter

Von   /  3. August 2011  /  Aktuell, Architektur, AVANTGARDE, Kultur, Schwerpunkt-Thema  /  Keine Kommentare

Architektur-p7121243

Von Eugen von Arb Die Schule an der Uliza Tkatschei 9 ist eines der schönsten und best erhaltensten Bauwerke der Avantgarde im Newski-Bezirk. Die grosszügige Anlage, die in den Jahren 1927 bis 1929 vom Architekten G.A. Simonow errichtet wurde, hat Dynamik und Fortschrittlichkeit jener Epoche bewahrt (siehe Fotogalerie).

mehr…
Neueste

Schwerpunkt Avantgarde-Architektur: Das Wohnquartier der Textilarbeiter

Von   /  20. Juli 2011  /  Aktuell, Architektur, AVANTGARDE, Kultur, Schwerpunkt-Thema  /  Keine Kommentare

Avantgarde-p7121273

In den Jahren 1926-1929 baute man auf dem frisch erschlossenen Areal im Newski-Bezirk Wohnungen für die Arbeiter der verstaatlichten Textilfabrik „Roter Textilarbeiter“ (siehe Fotogalerie unten). Das Wohnquartier an der neu gebauten Tkatschei-Strasse (Uliza Tkatschei) wurde von den beiden Architekten des Wohnkommissariats David Buryschkin und Lew Twerskoi mit viel städtebaulichem Schwung entworfen.

mehr…