Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Heimat-Schweiz  >  Aktuelle Artikel

Schweizer Vertretung in Petersburg wird im Juni eröffnet

Von   /  21. Mai 2009  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Anfang Juni kann die Eidgenossenschaft ihre neue Residenz auf der Petrograder Seite an der uliza Blochina 25, unweit der Metrostation „Sportivnaja“ (siehe Karte) eröffnen. Die Visa-Abteilung wird wird jedoch wie bisher am Tschernischewski-Prospekt 17 betrieben.

Die Schweiz ist erst seit 1998 wieder diplomatisch in der ehemaligen russischen Hauptstadt präsent. Das Honorarkonsulat, das durch den damaligen Bundespräsidenten Flavio Cotti eröffnet wurde, ist mittlerweile in ein Generalkonsulat umgewandelt worden. Die Schweiz hatte ab 1816 ihren ersten Konsul in der Hauptstadt des Zarenreiches, doch nach der Oktoberrevolution wurden die Beziehungen mit Russland abgebrochen und erst 1946 wieder aufgenommen.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Seit der Gründung dabei: die Schweiz in Petersburg – klein aber ogo!

Botschafter Gyger: “Wenn es den Ländern schlechter geht, rücken sie näher zusammen”

Anklicken

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Petersburger Gouverneur Poltawtschenko ausgewechselt

mehr…