Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Politik  >  Aktuelle Artikel

Ukraine-Krise: Prag kündigt den Russen die Freundschaft

Von   /  3. September 2014  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Der Prager Bürgermeister Tomas Hudecek gab am 2. September die Einstellung der partnerschaftlichen Beziehungen zu St. Petersburg und Moskau bekannt. Die Attacke des Putin-Regimes bedrohe nicht nur die Ukraine, sondern ganz Europa, begründete er seinen Entscheid. Man bleibe zwar befreundet mit den russischen Menschen, lehne jedoch die imperialistische Politik des Kremls ab.

Hudecek rief auch andere tschechische Städte dazu auf, der Prager Initiative zu Folgen, um ein deutliches Zeichen an Russland zu senden, weil die Politik Wladimir Putins eine ernsthafte Gefahr für die Zusammenarbeit der europäischen Länder mit Russland darstelle.

www.fontanka.ru

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Ukraine-Konflikt: Petersburg kauft keine ukrainischen Trams

Kommentar: Schweizer “Sanktiönchen-Geist” im Ukraine-Konflikt

[the_ad_placement id=\“single\“]

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Milde Strafe für jugendlichen Streich

mehr…