Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Gesellschaft  >  Aktuelle Artikel

Regierungskritische Künstler veranstalten Protest-„Spaziergang“ in Petersburg

Von   /  21. Mai 2012  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

rian.- Nach dem „Freiheits-Test“ der kulturschaffenden Opposition in Moskau sind auch regierungskritische Künstler in Sankt Petersburg am Sonntag zu einer ähnlichen Aktion auf die Straße gegangen.

Mit dem so genannten Kontroll-Spaziergang wollen bekannte Musiker, Maler und Künstler, darunter auch Starregisseur Alexander Sokurow, prüfen, ob man ohne Polizeikontrollen durch das Zentrum der Stadt an der Newa spazieren gehen kann.

Die „Spaziergänger“ sangen und rezitierten Gedichte. Die Aktion ging ohne Zwischenfälle zu Ende. Der Kultur-Spaziergang in Moskau hatte am 13. Mai mehrere Tausend Teilnehmer versammelt

www.rian.ru

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Milde Strafe für jugendlichen Streich

mehr…