Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Politik
Neueste

Weissrussland: Proteste nach manipulierten Präsidentschaftswahlen

Von   /  11. August 2020  /  Aktuell, Nachbarn, Politik  /  Keine Kommentare

eva.- Nachdem die weissrussischen Präsidentschaftswahlen mit zahlreichen Verstössen über die Bühnen gegangen sind, protestieren Tausende im ganzen Land gegen den bisherigen Präsidenten Alexander Lukaschenko, der sich zum Sieger erklärt hat. Seine Konkurrentin Swetlana Tichanowskaja, die das Wahlergebnis bestreitet, wurde festgenommen und über die Grenze nach Litauen abgeschoben.

mehr…
Neueste

Kommentar: Die Russen verlassen die Küche

Von   /  4. August 2020  /  Aktuell, Kommentar:, Politik  /  1 Kommentar

Von Eugen von Arb Mit den Protesten in Sibirien nimmt die russische Bevölkerung nicht nur ihre Macht, sondern auch ihre politische Verantwortung wahr. Die russischen «Küchengespräche», bei denen in mehr oder weniger alkoholisiertem Zustand sämtliche politischen Probleme der Welt ausser jene im eigenen Land gelöst werden, gehören zum Nachlass der Sowjetzeit. Angesichts der momentanen politischen […]

mehr…
Neueste

Volksbefragung zur Verfassungsreform mit krassen Schönheitsfehlern

Von   /  3. Juli 2020  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Während die zentrale russische Wahlbehörde (ZIK) von einer Stimmbeteiligung mit über 70 Prozent und einer satten Zusage der Bevölkerung zur bereits vollendeten Verfassungsreform spricht, bezeichnen Beobachter das Ganze als rechtsstaatliches Debakel und PR-Kampagne, die einzig die Legitimierung Putins verlängerter Amtszeit durch das Volk zum Zweck gehabt habe.

mehr…
Neueste

Der ewige Dissident – Eduard Limonow ist tot

Von   /  20. März 2020  /  Aktuell, Politik  /  Keine Kommentare

eva.- Eduard Limonow (1943-2020), Schriftsteller, Politiker und Berufsdissident ist 77-jährig in Moskau gestorben. Limonow war ein ebenso mutiger wie geschickt taktierender Polit-Aktivist und -Publizist, der seine Heimat mal verdammte, mal verherrlichte und sich von heute auf morgen mit der ganzen Welt verkrachen konnte.

mehr…
Neueste

30 Jahre nach der Berliner Mauer – Ratlosigkeit und eine fehlende Stimme

Von   /  31. Oktober 2019  /  Aktuell, Politik  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Im Petersburger Kino „Lendok“ fand eine Podiumsdiskussion über den Berliner Mauerfall vor 30 Jahren mit prominenten deutschen und russischen Journalisten statt. Trotz hochkarätiger Besetzung brachte die Diskussion nicht viel Neues zutage – vermutlich weil wie schon vor 30 Jahren eine wichtige Stimme fehlte – jene der DDR.

mehr…
Neueste

Wahlen in Petersburg: Beglow siegt bei niedriger Stimmbeteiligung

Von   /  12. September 2019  /  Aktuell, Politik  /  Keine Kommentare

eva.- Am 8. September fanden in ganz Russland Wahlen in verschiedene politische Ämter statt. In Petersburg siegte wie erwartet der „unbekannte“ Kreml-Kandidat Alexander Beglow, der das Gouverneursamt bisher inne hatte, nachdem sein stärkster Konkurrent Wladimir Bortko wenige Tage zuvor aus unerfindlichen Gründen ausgestiegen war.

mehr…
Neueste

Petersburger Gouverneurswahl ohne den Kommunisten Wladimir Bortko

Von   /  5. September 2019  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  1 Kommentar

eva.- Der Kandidat der Kommunisten Wladimir Bortko ist wenige Tage vor der Gouverneurswahl am 8. September aus dem Rennen ausgestiegen. Grund dafür seien die unehrlich organisierten Wahlen, liess die Partei verlauten – Beobachter sehen aber dies aber als Vorwand an.

mehr…
Neueste

Wahl-Demo am 10. August: In Piter dutzende Menschen festgenommen, in Moskau hunderte

Von   /  12. August 2019  /  Aktuell, Politik  /  Keine Kommentare

eva.- Während in Moskau Zehntausende für freie und faire Wahlen ins Stadtparlament auf die Strasse gingen, kam es in Petersburg nur zu einer kurzen Protestaktion und Einzelpiketts. Trotz friedlicher Proteste kam es in Moskau zu regelrechten Verfolungsjagden und Prügeleien durch die Polizei, was für grosse Empörung sorgte.

mehr…
Neueste

42-Millionen teure schweizer Botschaft in Moskau eingeweiht

Von   /  9. Juli 2019  /  Aktuell, Heimat-Schweiz, Politik  /  Keine Kommentare

eva.- Im Juni wurde mit einer dreitägigen Feier das neue Botschaftsgebäude der Schweiz in Moskau offiziell eröffnet. Geladen war viel Prominenz aus der Schweiz und Russland – auch der russische Aussenminister Sergei Lawrow gab sich die Ehre.

mehr…
Neueste

Petersburger Wahlen 2019: Katz- und Maus-Spiel der Kandidaten und Wahlbüros

Von   /  5. Juli 2019  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Die Gouverneurs- und Munipizalwahlen finden zwar erst im September statt, doch der Petersburger Wahlzirkus ist schon jetzt in vollem Gang. Während der Kreml-Kandidat Beglow seine Kandidatur für den Gouverneursposten bereits angemeldet hat, wurde anderen Kandidaten die Registrierung verunmöglicht.

mehr…
Neueste

Kommentar: Golunow ist frei – und jetzt?

Von   /  14. Juni 2019  /  Aktuell, Kommentar:, Politik  /  1 Kommentar

Von Eugen von Arb Die Angelegenheit war peinlich, ihr Ende überraschend: Nach knapp einer Woche kam der wegen angeblicher Drogendelikte festgenommene „Meduza“-Journalist Iwan Golunow wieder frei. Die Nachricht seiner Festsetzung, bei der er von Polizisten geschlagen wurde, verbreitete sich wie ein Lauffeuer und überdeckte alle andere Geschehnisse, wie beispielsweise das Petersburger Wirtschaftsforum, an dem Kreml-Vertreter […]

mehr…
Neueste

„Angelegenheit abgeschlossen“ – Isaakskathedrale geht nicht an Kirche

Von   /  29. März 2019  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Wie die Medien aus Kreisen der Petersburger Stadtregierung und des Kulturministeriums erfuhren, steht die Übergabe der Petersburger Isaakskathedrale nicht mehr länger zur Debatte. Es wird vermutet, dass hinter dem Rückzieher die Unzufriedenheit in der Bevölkerung bezüglich dieser Frage im Vorfeld der bevorstehenden Gouverneurswahlen steht.

mehr…
Neueste

Kommentar: Gesetze gegen „Fake News“ und „Staatsbeleidigung“ – das gefährliche Spiel mit dem Sicherheitsventil

Von   /  12. März 2019  /  Aktuell, Kommentar:, Politik  /  2 Kommentare

Von Eugen von Arb Am 6. März hat die russische Staatsduma in zweiter Lesung zwei Gesetze verabschiedet, die eine weitere deutliche Einschränkung der Meinungsfreiheit bedeuten. Künftig wird die absichtliche Verbreitung von Falschmeldungen mit einer Busse zwischen 30.000 Rubel (400 Euro) und 1,5 Millionen Rubel (rund 20.000 Euro) bestraft. Ausserdem wird die Verunglimpfung staatlicher Symbole und […]

mehr…
Neueste

Petersburger Stadtoberhaupt Beglow in Schnee- und Image-Nöten

Von   /  1. März 2019  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Noch bevor sich der vom Kreml eingesetzte vorübergehende Bevollmächtigte Alexander Beglow so richtig für die Gouverneurswahlen im Herbst in Szene setzen konnte, wurde sein Image schon durch Schnee und Eiszapfen beschädigt. Ausserdem leistete sich der provisorisch eingesetzte Statthalter eine ganze Reihe weiterer Fauxpas.

mehr…
Neueste

Petersburger Blockade-Jahrestag von Misstönen begleitet

Von   /  6. Februar 2019  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Der 75. Jahrestag der völligen Aufhebung der Leningrader Blockade (1941-44) wurde mit einer gewaltigen Militärparade auf dem Petersburger Schlossplatz gefeiert (Fotogalerie). Der ungewöhnliche Pomp, mit dem der furchtbaren Hungerkatastrophe gedacht wurde, stiess auf Kritik von verschiedenen Seiten und sorgte für heftige Diskussionen.

mehr…
Neueste

Petersburger SKK-Komplex – Umbau oder Abriss?

Von   /  11. Dezember 2018  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Der Petersburger Sport- und Konzert-Komplex „Peterburgski“ im Stadtsüden soll zur Hockey-Weltmeisterschaft 2023 umgebaut und vergrössert werden. Inwiefern der Umbau des architektonisch wertvollen Gebäudes gleich auch seinen Abriss bedeutet, darüber sind sich der städtische Baurat und die Investoren uneinig – politisch gesehen scheint die Sache jedoch bereits entschieden zu sein.

mehr…
Neueste

Starowoitowa-Mord: Hintergründe nach 20 Jahren nicht aufgeklärt

Von   /  21. November 2018  /  Aktuell, Politik  /  Keine Kommentare

eva.-  Vor zwei Jahrzehnten schockierte der brutale Killermord an der Stadtabgeordneten und Menschenrechtlerin Galja Starowoitowa die Welt. Der oder die Auftraggeber sind bis heute unbekannt. Wem stand Starowoitowa mehr im Weg – der Mafia oder korrupten Politikern. Oder war ihr Tod am Ende nützlich für beide Seiten?

mehr…
Neueste

Kommentar: Kriegsschiffe statt Fähren

Von   /  7. November 2018  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Es ist ein Armutszeugnis, dass das gemeinsame Projekt zwischen dem Petersburger Fährhafen „Morskoi Fasad“, sprich der Stadt als seine Eigentümerin, und dem estnischen Fährunternehmen Tallink nicht zu zustande gekommen ist. Zwar ist die Zahl der Kreuzfahrt-Touristen, die 2018 Petersburg besuchten, um 11 Prozent gestiegen. Diese Ziffer ist in zweierlei Hinsicht trügerisch: […]

mehr…
Neueste

„Propagandasender“ RT nimmts mit Humor

Von   /  1. Juni 2018  /  Politik, Stadtnachrichten  /  1 Kommentar

mm.- Zur Verabschiedung der Gäste von St. Petersburg und der Fussballweltmeisterschaft hat der Auslandssender Russia Today, kurz, „RT“ einen stylischen Informationsstand in die Abflughalle vom St. Petersburger Flugplatz „Pulkovo“ gebaut. Der Wifi- und Lesestand mit Sitzgelegenheiten, Tisch, Barhocker und vielen Monitoren zitiert Aussagen über den Sender welche er dann mit Augenzwinkern kommentiert. „Kommen Sie näher […]

mehr…
Neueste

Proteste gegen «Zar Putin» in hundert russischen Städten

Von   /  6. Mai 2018  /  Aktuell, Politik  /  Keine Kommentare

eva.- Dem Aufruf des Oppositionellen Alexei Nawalny zur Demonstration gegen Präsident Putin folgten Menschen in rund hundert russischen Städten. An einigen Orten wurden Kundgebungen genehmigt, anderswo verboten – so auch in Petersburg, wo rund 233 Personen festgenommen wurden (Fotogalerie).

mehr…