Laden...
Sie sind hier:  Home  >  PetersBürger
Neueste

Petersbürger Wolfgang Kollmann: Räuber Hotzenplotz mit Kochlöffel

Von   /  9. Oktober 2018  /  Aktuell, Heimat-Östereich, In Piter - die Österreicher, PetersBürger  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Seit 25 Jahren kocht, brutzelt und serviert der österreichische Meisterkoch Wolfgang Kollmann in russischen Küchen. Obschon er die ganze Welt gesehen hat und auf Hochseedampfern, an Botschaftsempfängen und in Fussballstadien den Kochlöffel geschwunden hat, ist ihm die einfache Küche wichtig geblieben. Trotz langem Arbeitstag und Stress in der Küche nimmt es […]

mehr…
Neueste

Timur Hodschanyasov: “In Russland hat man mehr Chancen”

Von   /  30. September 2018  /  Aktuell, Gesellschaft, PetersBürger  /  Keine Kommentare

Von Emily Orlet Der Turkmnene Timur Hodschanyasov lebt als Student und Fremdarbeiter in St. Petersburg – kein leichtes Los. Doch er bleibt trotz allem optimistisch und meint, dass Russland im Vergleich zu seiner Heimat doch einiges mehr zu bieten hat.

mehr…
Neueste

Ein schweizerisch-russisches Familienunternehmen erfindet sich neu

Von   /  8. März 2018  /  Aktuell, Bilder, Fotogalerien, Heimat-Schweiz, In Piter - die Schweizer, PetersBürger, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

Von Markus Müller Der Schweizer Zimmer- und Holzfachmann Alain Brogli stammt zwar per Heimatort aus dem  Argau aber lebte im französisch sprachigem Teil der Schweiz. Als man ihn kurz nach der Perestroika aus dem Heimischen Waadtland als Experte nach Russland sandte, hatte er noch keine Ahnung das er immer wieder hierher zurückkehren würde.

mehr…
Neueste

Petersbürger Nils Kalle: Vom Abenteuer im Norden und nördlicher

Von   /  10. November 2017  /  Aktuell, Heimat-Russland, In Piter - die Deutschen, PetersBürger  /  2 Kommentare

Von Markus Müller Nils Kalle gehörte zur ersten Generation von „Westlern“, die es in den Neunzigerjahren ins postsowjetische Russland verschlug, die hier ihr Glück und oft auch ihre Liebe fanden. Nach einem spannenden Zwischenspiel in Nord-Norwegen will der deutsche „Ur-Petersbürger“ jetzt wieder zurück nach Petersburg, das seine Heimat geworden ist.

mehr…
Neueste

Petersbürgerin Irena Bijagowa: „Russisch lernte ich in Armenien“

Von   /  15. März 2017  /  Aktuell, PetersBürger  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Die Sprachlehrerin, Koordinatorin und Übersetzerin Irena Bijagowa ist in Litauen aufgewachsen, wo seit jeher ein starkes Nationalbewusstsein herrscht. Trotzdem fühlt sie sich in verschiedenen Kulturen zuhause und hat erfahren, was gelebte Toleranz bedeutet. Die deutsche Sprache hat sie immer begleitet und hat ihr in vieler Hinsicht den Weg durch das Berufsleben […]

mehr…
Neueste

Petersbürger Alex Markow: „Ich kämpfe gegen den Kult“

Von   /  19. November 2015  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, In Piter - die Deutschen, Kinofilm, Kultur, PetersBürger  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Alexander Markow ist Regisseur, Filmer und Kurator. Aber mehr als hinter der Kamera hat er seinen Platz in den Archiven gefunden, wo er leidenschaftlich nach Dok-Schätzen gräbt, die bisher unentdeckt geblieben sind oder heute einer ganz anderen Interpretation bedürfen. Dabei ist neben Russland und Deutschland auch Afrika in seinen Fokus gerückt, […]

mehr…
Neueste


Petersbürgerin Gabriele Kötschau: „Russland ist mein viertes Leben“



Von   /  28. April 2015  /  Aktuell, Hamburg, Heimat-Deutschland, PetersBürger, Wirtschaft, Wirtschaftskreise  /  1 Kommentar

Von Eugen von Arb

 Die gebürtige Berlinerin Gabriele Kötschau leitet seit vier Jahren die
Niederlassung der Hamburger Handelskammer in St. Petersburg. Nach ihrer
 Tätigkeit als Rechtsanwältin, Politikerin und Generaldirektorin des Sekretariats des Ostseerats vertritt sie heute die Hansestadt Hamburg in Russland – gerade jetzt keine 
leichte Aufgabe. Doch trotz aller Schwierigkeiten stehen ihr in Petersburg alle […]

mehr…
Neueste

Kommentar: Ausländerbehörde schikaniert deutsche Petersbürgerin – Absicht oder System? Unfähigkeit oder vorauseilender Instinkt des Systems?

Von   /  15. März 2014  /  Aktuell, Aufenthalt, In Piter - die Deutschen, Kommentar:, PetersBürger, Ticker  /  4 Kommentare

Von Max Reiter Das Russische Behörden sich selbst gerne gegenseitig ein Bein stellen ist bekannt, unangenehm wird es aber wenn man selbst zum Gegenstand einer chaotischen Bürokratie wird. Während die Welt sich Sorgen um die Konsequenzen der Ukrainischen Krise macht, werden andere Nachrichten bedeutungsloser, aber nicht weniger symbolträchtig. Wie gestern in der Stimme Russlands von […]

mehr…
Neueste

Jenny aus Sankt Petersburg findet eine neue Heimat

Von   /  4. Dezember 2013  /  Aktuell, Heimat-Schweiz, PetersBürger, Ticker  /  Keine Kommentare

murr. – Ja , da haben sie mich in der Mitte vom September in eine sogenannte Katzentransportkiste gepackt, und sind mit mir über Länder und Städte in den Süden geflogen. Das war nicht immer sehr lustig. In meiner Heimat, am russischen Zoll, wurde meine Kiste zwei mal gründlich untersucht.

mehr…
Neueste

Petersbürgerin Annette Adar: „Aus grossen Schmerzen machen wir kleine Liedchen“

Von   /  15. November 2013  /  Aktuell, Kultur, Musik, PetersBürger  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Anna ist noch ein wenig ausser Atem – sie hat eben eine Reisegruppe durch Petersburg geführt, und in zwei Stunden wird sie mit einer anderen nach Puschkin in den Katharinenpalast fahren. Je nach Saison ist sie Fremdenführerin, Dolmetscherin oder Hochschullehrerin – eine typisch russische Kombination. Noch heute sind die Lehrerlöhne an […]

mehr…
Neueste

Zeugnisse und viel Prominenz in der Deutschen Schule

Von   /  22. Juni 2013  /  Aktuell, Deutsche Medien, Gemeinde, Gemeindeleben, In Piter - die Deutschen, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

wd.- Die vierte Zeugnisübergabe an insgesamt 64 Schülerinnen und Schüler fand dieses Jahr bei herrlichem Sommerwetter unter blauem Himmel statt. Besonders stolz ist die Deutsche Schule auf ihre ersten beiden Absolventen, die den in Deutschland anerkannten Mittleren Schulabschluss (MSA) erworben haben, womit sie über die Zugangsvoraussetzung für den Besuch einer 11. Klasse eines Gymnasiums verfügen.

mehr…
Neueste

Sergei Lopatenok: “Der Mauerfall war das einschneidenste Erlebnis meines Lebens”

Von   /  25. März 2013  /  Aktuell, PetersBürger, Sport  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Deutschland hat einen Freund in Petersburg – einen bessern findet man nicht. Sergei Lopatenok hat viele Jahre in der DDR gelebt, Land und Leute lieben gelernt und ihnen die Freundschaft gehalten. Gefördert wurde er darin von seinem Vater, der den Respekt vor den Deutschen bewahrte, obwohl er im Krieg gegen sie […]

mehr…
Neueste

Petersbürger: Stark gefragt. Pfarrer sein in Petersburg

Von   /  8. August 2012  /  Aktuell, Gemeinde, Heimat-Deutschland, In Piter - die Deutschen, PetersBürger  /  Keine Kommentare

Von Luisa Schulz Pfarrer Richard Stark kämpft in Petersburg für den Wiederaufbau einer katholischen Kirche. Einen Teil des Geländes hat er diesen Sommer zurück erhalten. Wasser, Strom, Kanalisation und Gas gibt es aber immer noch nicht. Doch trotz aller weltlicher Unbill gibt der starke Geistliche nicht auf (Fotogalerie).

mehr…
Neueste

Marc Lauber von der Band Zorge: „Nur in Russland kann ich von der Musik leben“

Von   /  27. Juli 2012  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, In Piter - die Deutschen, Kultur, Musik, PetersBürger  /  Keine Kommentare

Von Luisa Schulz Heute Abend um 20 Uhr spielt im Club Zoccolo die Petersburger Band Zorge. Das Alternative Rock Kollektiv gehört zu den bekanntesten Bands der Stadt. Der Schlagzeuger, Marc Oliver Lauber, kommt aus dem Allgäu. Ein Porträt.

mehr…
Neueste

Russlands Piratenpartei – Die Furcht des Kremls vor dem Fluch der Karibik

Von   /  16. Juni 2012  /  Aktuell, Gesellschaft, PetersBürger, Politik  /  Keine Kommentare

Von Luisa Schulz Die Piratenpartei Russlands gibt es schon seit 2009, als Partei wird sie aber erst ab diesem Juli registriert sein. Sie vertritt, ähnlich wie die deutsche Piratenpartei, freien Informationsaustausch im Internet, mehr Demokratie und mehr Transparenz der Regierung – also Themen, die in Russland hochaktuell sind. Interview mit Nikolai Kotschkin, Koordinator der Petersburger […]

mehr…
Neueste

Luzerner Sinfoniker konzertieren in der Petersburger Philharmonie

Von   /  10. Dezember 2011  /  Aktuell, In Piter - die Schweizer, Konzertsäle, Kultur  /  Keine Kommentare

 eva./pd.- Am 20. Dezember konzertiert das Luzerner Sinfonieorchester unter der Leitung von James Gaffigan im Rahmen des Festivals „Arts Square“ in der Petersburger Philharmonie. Auf dem Programm stehen Werke von Liszt, Rihm und Brahms – als Solist tritt der Pianist Nicholas Angelich auf.

mehr…
Neueste

Petersbürgerin Edith Hueck leitet zum ersten Mal den IWC-Winterbazar

Von   /  18. November 2011  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, In Piter - die Deutschen, PetersBürger  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Der diesjährige Winterbazar des International Women’s Club (IWC) St. Petersburg wird zum ersten Mal von der neuen Ehrenpräsidentin Edith Hueck organisiert. Der Charity-Event am 27. November im Hotel Astoria heisst alle willkommen, die Geld für einen guten Zweck ausgeben wollen und wartet auf mit einem kurzweiligen Programm für Gross und Klein, […]

mehr…
Neueste

Petersbürgerin Ursula Mauric: “Ich fühle mich wohl in der Fremde”

Von   /  12. April 2011  /  Aktuell, Heimat-Östereich, PetersBürger  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Nach 15 Jahren als Lehrerin, Lektorin und Bildungsbeauftragte in St. Petersburg hat sich die Steirerin Ursula Mauric zu einem mutigen Schritt entschlossen: Sie steigt auf den Tourismus um und eröffnet ein Mini-Hotel im Stadtzentrum.

mehr…
Neueste

Petersbürgerin Vera Dorn – Mutter der Talente

Von   /  21. Februar 2011  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, In Piter - die Deutschen, PetersBürger  /  4 Kommentare

Von Eugen von Arb Eigentlich ist die Deutsche Vera Dorn Vollzeitmutter dreier Kinder – aber wo andere längst ausgebucht wären, findet sie noch Power für Musik, Fotografie und Schreiben. In allen drei Dingen ist sie ziemlich gut und hat bereits Dinge verwirklicht, von denen viele ein Leben lang bloss träumen.

mehr…
Neueste

Leon Larkin neuer Direktor im Grand Hotel Europe

Von   /  11. Januar 2011  /  Personen-Dossiers, PetersBürger, Ticker, Tourismus, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

mm – Die Orient-Express hat Leon Larkin als neuen Managing Direktor für das Grand Hotel Europa und als Leiter Russland bekannt gegeben. Der gebürtige Australier bezog seinen ersten Posten als General Manager im Sheraton „GreatWall“ in Peking. In Folge leitet er das inzwischen in Corinthia umbenante Hotel Nevski Palace, das St. Regis in Peking, das […]

mehr…