Aktuell Alles →

Streit zwischen Staat und Kirche um die Isaakskathedrale

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Von   Vor 13 Stunden

eva.- Im Zug der Restitution wurden der russisch-orthodoxen Kirche bereits eine ganze Reihe von Gebäuden, darunter die Kasaner Kathedrale, zurückgegeben. Nun will die Kirche auch die Isaakskathedrale, die bisher ein staatliches Museum war – und stiess auf starken Widerstand. In einigen Monaten soll ein Referendum stattfinden.

mehr…

U-Boot-Fund vor Schweden: Besatzung nie geborgen

Unterseeboot SOM Fulton1901-1904 - CROP

Von   Vor 3 Tagen

spn.- Taucher haben Ende Juli in schwedischen Gewässern ein U-Boot russischer Herkunft gefunden, wie die isländische Wracksuchorganisation IXplоrer Ocean Research mitteilte. Das U-Boot soll am 10. Mai 1916 nach einer Kollision mit dem schwedischen Dampfschiff „Ångermanland“ gesunken sein. „Alle 18 Besatzungsmitglieder waren offenbar ums Leben gekommen“, sagte ein Sprecher zu RIA Novosti.

mehr…

Germanwings und Lufthansa kündigen Kürzung von Russlandzielen an

Lufthansa Germanwings Germania_A319_D-AKNQ

Von   Vor 3 Tagen

spn.- Der deutsche Billigflieger Germanwings beschränkt sich nur noch auf einen Flug täglich von Moskau nach Berlin, auch sein Mutterunternehmen Lufthansa baut maximal seine Präsenz in Russland ab, schreibt die Zeitung „Kommersant“.

mehr…

„Tagebuch-Mörderin“ schockiert Petersburg

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Von   Vor 3 Tagen

eva.- St. Petersburg ist um eine makabere Sehenswürdigkeit reicher geworden. Neben dem Haus in dem Dostojewskis Raskolnikow aus „Schuld und Sühne“ sein Opfer erschlug, wird man Touristen in Zukunft auch die Uliza Dmitrowa im Stadteil Kuptschino zeigen. Dort soll die 68-jährige Rentnerin Tamara Samsonowa mindestens zehn Menschen kaltblütig ermordet haben. Ihre Opfer zerkleinerte sie nicht […]

mehr…

Ein Kommen und Gehen – Expats in Petersburg

Expats Flaggen ThemaFlagge Hotel_Hubertus_Rokocin - CROP

Von   Vor 3 Tagen

eva.- Die Zahl westeuropäischer Expats in St. Petersburg hat vor dem Hintergrund der politischen Spannungen und der russischen Wirtschaftskrise deutlich abgenommen. Von diesem Rückgang sind jedoch längst nicht alle Nationalitäten betroffen – einige haben sogar deutlich zugelegt.

mehr…

Zart-bitterer Abschied: Petersburger „Krupskoi“-Schokolade vom Aussterben bedroht

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Von   Vor 4 Tagen

eva.- Achtung: Schokoladenalarm! Wer sich für die süsse Seite von St. Petersburg interessiert, muss in den letzten Monaten das Verschwinden Schokoladentafeln und Pralinen der Marke „Krupskoi“ aus den hiesigen Geschäften bemerkt haben. Zwar verspricht der südrussische Konzern „Slawjanka“, der die Fabrik 2014 übernahm, die einheimische Marke bleibe bestehen, doch hält sich der Verdacht, dass die […]

mehr…

Auslosung für Fußball-WM bei St. Petersburg

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Von   Vor 6 Tagen

eva./spb.- Die Auslosung der Qualifikationsgruppen für die Fußball-WM 2018 fand am 25. Juli in Strelna bei St. Petersburg auf dem Gelände des Konstantinspalast statt. Zugegen waren Vertreter von fünf Konföderationen. In der sechsten Konföderation – in Asien – werden bereits Qualifikationsspiele ausgetragen.

mehr…

Mordfall Viktorow: Mutmasslicher Auftraggeber verhaftet

viktorov-pic452-452x452-70086

Von   Vor 1 Woche

eva.- Am 22. Juli wurde in der tschetschenischen Hauptstadt Grozny der mutmassliche Auftraggeber des Mords an Alexander Viktorow, dem Rektor der Petersburger Universität für Wirtschaft und Verwaltung (GUSE), verhaftet. Während die Täter 2012 bereits nach kurzer kurzer Zeit verhaftet und verurteilt wurden, blieb der Auftraggeber im Dunkeln.

mehr…

    Politik Alles →

    Finnischer Truppenaufmarsch an russischer Grenze

    DSC_5970

    Von   Vor 2 Wochen

    eva./wiki.- Finnland lässt seine schnelle Eingreiftruppe an der Grenze aufmarschieren, schreibt Fontanka.ru. Das finnische Verteidigungsministerium begründet diesen Schritt mit der Notwendigkeit einer erhöhten Verteidigungsbereitschaft. Angesichts der Ukraine-Krise habe die regionale Spannung zugenommen.

    mehr…

    Finnisches Einreiseverbot für russischen Parlamentsvorsitzenden Sergej Naryschkin

    Sergey_Naryshkin_01_Senate_of_Poland Sergej Naryschkin Senat Rzeczypospolitej Polskiej-Michał Koziczyński CROP

    Von   Vor 1 Monat

    spn./eva.- Finnland hat ein Einreiseverbot für Mitglieder der geplanten russischen Delegation zur parlamentarischen Versammlung der OSZE (OSZE PV) unter Druck von Washington und Brüssel eingeführt. Kreml-Sprecher Dmitri Peskow bezeichnet dies als empörend, berichtet RIA-Novosti.

    mehr…

    Schön, teuer und anspruchsvoll: der Föderalismus an einer Konferenz in Petersburg

    Konferenz Föderalismus

    Von   Vor 1 Monat

    Von Eugen von Arb An der Petersburger Konferenz „Föderalismus – schweizer Erfahrung im internationalen Kontext“ wurde ein Thema diskutiert, das für die Schweizer alltäglich, für Russland politisch brisant ist. Hierzulande spricht man lieber über den Föderalismus anderswo als im eigenen Land. Von schweizer Seite war die Veranstaltung mit Alt-Bundesrat Pascal Couchepin und Ständerat Filippo Lombardi […]

    mehr…

    Ersatz für Mistral: Russland beginnt 2016 mit Bau von eigenem Schiff

    Mistral Wikimedia Yannick Le Bris_04

    Von   Vor 1 Monat

    spn./eva.- Das St. Petersburger Konstruktionsbüro hat ein Schiff als Alternative zur französischen „Mistral“ entworfen. Sein Bau soll schon im nächsten Jahr beginnen, wie RIA Novosti aus russischen Rüstungskreisen erfahren hat. Mit dem Bau der Neuentwicklung könne schon im Jahr 2016 begonnen werden, bestätigte ein Sprecher.

    mehr…

    Grab für unbekannte Kriegstote im Donbass auf Petersburger Marsfeld errichtet

    Marsfeld Вечный_огонь_на_Марсовом_поле CROP

    Von   Vor 2 Monaten

    eva.- Aktivisten der Bewegung „Vesna“ (Frühling) haben auf dem Petersburger Marsfeld neben dem Grabmal für die Opfer der Oktoberrevolution und des Bürgerkriegs eines für die in der Ostukraine gefallenen russischen Soldaten errichtet, schreibt Newsru.com. Auf dem improvisierten Grabstein stand geschrieben: Der unbekannte Soldat kam zu Friedenszeiten im Donbass ums Leben – wir lassen die Unsrigen […]

    mehr…

    Putin unterzeichnet Gesetz über „unerwünschte“ NGO’s in Russland

    Stop_the_time CROP

    Von   Vor 2 Monaten

    spn./eva.- Die Staatsduma Russlands hat ein Gesetz über „unerwünschte“ Nichtregierungsorganisationen (NGO) in dritter und endgültiger Lesung verabschiedet. Am 24. Mai hat Präsident Putin das Gesetz unterschrieben und damit der Staatsanwaltschaft die Möglichkeit gegeben, internationale Organisationen für unerwünscht und verboten zu erklären.

    mehr…

    Petersburger Stadtabgeordneter Maxim Reznik verklagt

    OLYMPUS DIGITAL CAMERA

    Von   Vor 3 Monaten

    eva.- Der Petersburger Abgeordnete Maxim Reznik musste bei der föderalen Ermittlungsbehörde (SRK) vorsprechen, weil er von Unbekannten wegen „Extremismus“ verklagt worden war. Reznik hatte während einer genehmigten Kundgebung die beiden oppositionellen Brüder Oleg und Alexei Nawalny verteidigt.

    mehr…

    Mistral vor Versenkung? Paris weiß nicht wohin mit „russischen“ Hubschrauberträgern

    Mistral_mg_5723

    Von   Vor 3 Monaten

    spn.- Die Franzosen wissen nicht, was sie mit den für Russland gebauten Hubschrauberträgern Mistral anfangen sollen, falls der Deal tatsächlich scheitern wird, schreibt die “Rossijskaja Gaseta”.

    mehr…

      Gesellschaft Alles →

      Streit zwischen Staat und Kirche um die Isaakskathedrale

      OLYMPUS DIGITAL CAMERA

      Von   Vor 13 Stunden

      eva.- Im Zug der Restitution wurden der russisch-orthodoxen Kirche bereits eine ganze Reihe von Gebäuden, darunter die Kasaner Kathedrale, zurückgegeben. Nun will die Kirche auch die Isaakskathedrale, die bisher ein staatliches Museum war – und stiess auf starken Widerstand. In einigen Monaten soll ein Referendum stattfinden.

      mehr…

      Amnestie im Petersburger „Eichhörnchen-Mordfall“

      OLYMPUS DIGITAL CAMERA

      Von   Vor 1 Woche

      eva.- Am 21. August 2014 war Jelisei Wladimirow, Sohn einer Petersburger Richterin und Student der Rechtsakademie, zusammen mit zwei Freunden im Jelagin-Park unterwegs und fütterte Eichhörnchen. Dabei wurde er, nach eigenen Aussagen, in den Finger gebissen, worauf er seine Pistole zog und das Tier mit mehreren Schüssen in den Kopf tötete. Dafür wurde er zuerst […]

      mehr…

      Litauen demontiert „Symbole der Okkupation“

      Vilnius Green_Bridge_in_Vilnius3 1CROP

      Von   Vor 2 Wochen

      eva.- In der Nacht auf den 20. Juli wurden auf der grünen Brücke in der litauischen Hauptstadt Vilnius sämtliche Skulpturen aus der Sowjetzeit entfernt. Offiziell wurden sie aus Sicherheitsgründen demontiert, doch gab die Stadtregierung deutlich zu verstehen, dass sie nicht wieder an ihren Platz zurückkehren werden.

      mehr…

      Starke Zunahme der Armut in Russland

      Armut IMG_0088 CROP

      Von   Vor 3 Wochen

      eva.- Nach Aussagen des russischen Vizepremiers Olga Golodjez hat die Zahl der Armen in Russland bereits ein kritisches Ausmass erreicht. Schuld daran sind die Krisensymptome – steigende Preise und Rückgang der Einkommen und Rubelsturz.

      mehr…

      Kahlschlag beim Petersburger „Kanal-100″

      OLYMPUS DIGITAL CAMERA

      Von   Vor 2 Monaten

      eva.- Rund 60 Mitarbeiter des Petersburger Fernsehkanals „Kanal-100″ haben seit Beginn des Umbaus ihre Posten gekündigt – freiwillig oder unfreiwillig. Jenen, die aus Unzufriedenheit über den neuen Kurs gegangen sind, warf die Leitung des Senders öffentlich Faulheit vor – sie hingegen protestieren gegen den Kurswechsel vom Qualitäts- zum Boulevardjournalismus, der ihrer Meinung nach stattfindet.

      mehr…

      Häftlinge unternehmen Selbstmordversuch während Verlegung

      嘉義舊監獄 舍房

      Von   Vor 2 Monaten

      eva.- Während der Verlegung aus einer Strafkolonie in der Republik Komi nach Karelien unternahmen 15 Häftlinge einen Selbstmordversuch, in dem sie sich die Pulsadern aufschnitten. Sie waren in einem Spezialwaggon für Gefangenentransporte untergebracht und an den Zug Wologda-Petersburg angekoppelt.

      mehr…

      Aids-Beauftragter schlägt Alarm: bald „afrikanische“ Ausmasse in Russland

      040324-N-0130O- Naval Air Station Whidbey Island, Wash. (March 24, 2004) – Hospital Corpsman 1st Class Jason Dillow, of Westminster, Md., draws blood from a Sailor’s arm, for a routine human immunodeficiency virus (HIV) check. The screening is part of the state of the art medical care provided to Sailors. U.S. Navy photo by Photographer's Mate 1st Class Robert O'Dell. (RELEASED)

      Von   Vor 3 Monaten

      eva.- Der Leiter des föderalen Aidsbekämpfungszentrums Wadim Pokrowski gab bekannt, dass die Aids-Problematik in Russland Ausmasse einer nationalen Katastrophe angenommen habe. Nach seiner Statistik werden sich in Russland bis Ende Jahr eine Million Personen angesteckt haben – ein Jahr später sollen es doppelt so viele sein.

      mehr…

      Deutsch-russische Schülergruppe besucht „Mobahaus“

      OLYMPUS DIGITAL CAMERA

      Von   Vor 3 Monaten

      eva./pd.- Am 28. Mai besuchte eine achtköpfige Gruppe mit Schülern des Gymnasiums Lohbrügge in Hamburg und der Schule Nr. 72 in St. Petersburg im Rahmen eines Austauschprogramms das „Mobahaus“ für eine Exkursion. Zusammen mit dem Direktor der schweizerisch-russischen Uhrenfirma Mobatime-Systems erkundeten sie die Berufswelt des Technoparks.

      mehr…

        Wirtschaft Alles →

        Ein Kommen und Gehen – Expats in Petersburg

        Expats Flaggen ThemaFlagge Hotel_Hubertus_Rokocin - CROP

        Von   Vor 3 Tagen

        eva.- Die Zahl westeuropäischer Expats in St. Petersburg hat vor dem Hintergrund der politischen Spannungen und der russischen Wirtschaftskrise deutlich abgenommen. Von diesem Rückgang sind jedoch längst nicht alle Nationalitäten betroffen – einige haben sogar deutlich zugelegt.

        mehr…

        Zart-bitterer Abschied: Petersburger „Krupskoi“-Schokolade vom Aussterben bedroht

        OLYMPUS DIGITAL CAMERA

        Von   Vor 4 Tagen

        eva.- Achtung: Schokoladenalarm! Wer sich für die süsse Seite von St. Petersburg interessiert, muss in den letzten Monaten das Verschwinden Schokoladentafeln und Pralinen der Marke „Krupskoi“ aus den hiesigen Geschäften bemerkt haben. Zwar verspricht der südrussische Konzern „Slawjanka“, der die Fabrik 2014 übernahm, die einheimische Marke bleibe bestehen, doch hält sich der Verdacht, dass die […]

        mehr…

        „Visit Russia“ – RosTourismus geht im Ausland in die Offensive

        Tourismus IMG_0118 CROP

        Von   Vor 3 Wochen

        eva.- Am 10. Juli wurde in der finnischen Hauptstadt Helsinki das erste Touristenbüro der Reihe „Visit Russia“ eröffnet. Damit folgt Russland dem Beispiel anderer nationaler Tourismus-Agenturen und versucht das kriselnde Reisegeschäft im eigenen Land anzukurbeln.

        mehr…

        Kommentar: Krise? Was für eine Krise?!

        Reklameschild IMG_0067 CROP KLEIN

        Von   Vor 3 Wochen

        Von Eugen von Arb In den letzten Monaten konnte die Welt zweimal beobachten, wie stark es vom Vertrauen der Bevölkerung eines Landes in seine Führung abhängt, ob ein Land im Fall einer Wirtschaftskrise einfach ins Chaos abstürzt oder nicht. Das erste Mal war im vergangenen Dezember als Ölpreis und Rubel in den Keller sausten und […]

        mehr…

        Deutscher avanciert zum größten Milchproduzenten in Russland

        Milchbauer duerr_stall_kleiner CROP

        Von   Vor 4 Wochen

        spn.- Der deutsche Unternehmer Stefan Dürr ist einem Zeitungsbericht zufolge zum größten Milchproduzenten in Russland geworden. Er ist seit einem Vierteljahrhundert in der russischen Agrarbranche aktiv. Nun kritisiert er die westlichen Sanktionen und lobt Moskaus wirtschaftliche Gegenmaßnahmen.

        mehr…

        Petersburger Rüstungssalon erstmals ohne ausländische Schiffe

        OLYMPUS DIGITAL CAMERA

        Von   Vor 1 Monat

        eva.- Vom 1. bis 5. Juli geht der diesjährige Marine-Rüstungssalon in Petersburg (MVMS) über die Bühne. Erstmals sind diesmal keine Schiffe an der Show zu sehen. An der Waffenmesse treten die Kunstflugstaffeln „Strischi“ und „Vitjasi“ auf.

        mehr…

        Mecklenburg und Leningrader Gebiet: Wirtschaftskooperation trotz Sanktionen

        Ust-Luga Faehren Petersburg und Baltiisk - CROP

        Von   Vor 1 Monat

        spn.- Die Sanktionen kommen und gehen – Deutschland und Russland sind aber zu einer Zusammenarbeit verurteilt. Das betonten die Top-Repräsentanten des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern und des Leningrader Gebiets bei den regionalen Tagen der deutschen Wirtschaft am 24. und 25. Juni in dieser Region im Nordwesten Russlands.

        mehr…

        SPIEF 2015: Novartis eröffnet Pharma-Werk in St. Petersburg

        Novartis-gov-spb-0D2K0405

        Von   Vor 1 Monat

        eva.- Der schweizer Pharma-Konzern Novartis hat nach fünfjähriger Bauzeit seine Fabrik in der Petersburger Industriezone „Nowoorlowskaja“ eröffnet. Nach der Registrierung seiner Medikamente für den russischen Markt soll „Novartis Newa“ jährlich rund 1,5 Milliarden Einheiten 40 verschiedener Präparate herstellen.

        mehr…

          Kultur Alles →

          Krise: Traditionelles Petersburger Kurzfilmfestival „Open Cinema“ wegen Geldmangel abgesagt

          Open Cinema

          Von   Vor 1 Woche

          eva.- Nach zehn Jahren musste das populäre Kurzfilmfestival „Open Cinema“ wegen mangelnder Finanzierung kurzfristig abgesagt werden. Das internationale Open Air – Festival lockte jährlich tausende Zuschauer an den Strand der Peter- und Paulsfestung.

          mehr…

          Im Internet: russische Literatur online

          Buch von Ginsberg ueber die Lyrik und Dostojewskijs Spieler

          Von   Vor 3 Wochen

          mm – Russland ist im Bereich der IT Ausbildung eine der weltweit führenden Nationen. Doch wenn ein gutgemeintes Projekt mit hohem Budget aufkommt, fallen diese Experten unter den Tisch und dass Ergebnis kann dann so aussehen wie das Portal der „Nationalen Elektronischen Bibliothek“. Wenn es einmal mehr des Beweis von staatlicher Ineffizienz und Haushaltsmittelverschwendung bedarf, […]

          mehr…

          Musikfestival „Kubana“ zieht von Kaliningrad nach Riga um

          Jantarny Пляж_рядом_с_Променадом_в_поселке_Янтарный

          Von   Vor 4 Wochen

          eva.- Das Rockfestival „Kubana“, das im August hätte im Kaliningrader Kurort „Jantarnoe“ (dem früheren Palmenicken) stattfinden sollen, wurde abgesagt und nach Riga verlegt. Nach Reklamationen der russisch-orthodoxen Kirche hatten die Behörden die Genehmigung aus „Sicherheitsgründen“ verweigert.

          mehr…

          Hirntumor bei Opernstar Chworostowski entdeckt

          OLYMPUS DIGITAL CAMERA

          Von   Vor 1 Monat

          spn.- Der weltbekannte russische Opernsänger Dmitri Chworostowski muss seine Konzerte wegen einer schrecklichen Diagnose absagen: Bei ihm wurde ein Gehirntumor entdeckt. Seine Stimme ist davon zwar nicht betroffen, aber der Sänger hat Probleme mit dem Gleichgewicht. Ob seine Krebserkrankung ernsthaft ist, ist noch unklar. Chworostowski gibt sich allerdings optimistisch und will bereits in dieser Woche […]

          mehr…

          Katakomben-Ausstellung: Raum und Zeit erleben in Fotografie und Keramik

          Katakomben IMG_0114

          Von   Vor 1 Monat

          eva.- Raum und Zeit sind die wichtigsten Dimensionen in denen wir leben – sind wir glücklich, empfinden wir sie als Freiheit, im Unglück können sie ein Gefängnis. Eine Ausstellung in den Katakomben bietet die Gelegenheit, beides in einer völlig ungewohnten Umgebung zu erleben. Zum einen wird man durch die unwirkliche Welt unter dem früheren Schwimmbad […]

          mehr…

          „Zusammen leben“ – Fotografien aus dem russischen Dorfleben

          Dorf 3

          Von   Vor 2 Monaten

          eva.- Das staatliche Fotozentrum Rosfoto zeigt bis am 19. Juli die Bilder des Lehrers und Fotoamateurs Juri Galjow (1929-2006). Die Ausstellung spiegelt in einer faszinierenden Chronik das typische Leben im russischen Dorf Voschgora nördlich von Archangelsk – seine Menschen, seine Feste, seinen Alltag.

          mehr…

          Auf Wiedersehn in Leningrad – Ilma Rakusa in Petersburg

          Ilma Rakusa in St. Petersburg

          Von   Vor 2 Monaten

          Von Eugen von Arb Die Lesung der kosmopolitischen Poetin, Übersetzerin und Slawistin Ilma Rakusa war ein freundschaftliches Wiedersehen mit einer Stadt, die einmal Leningrad war. Zusammen mit der Übersetzerin Marina Korenewa und ihrem Buch „Mehr Meer“ gestaltete sie den Abend in der Majakowski-Bibliothek als ein Gespräch mit offenem Anfang und Ende und vielen interessanten Fragen […]

          mehr…

          Eintritt in den Petersburger Sommergarten bleibt frei – vorläufig

          Sommergarten DSC_5302

          Von   Vor 2 Monaten

          eva.- Die Leitung des Sommergartens, der zum Russischen Museum gehört, gab am 25. Mai bekannt, dass man für die diesjährige Saison den Gratis-Eintritt beibehalten wird. Dem Entscheid war eine angeregte Diskussion in der Bevölkerung vorangegangen.

          mehr…