Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Medien
Neueste

Russisches Agenten-Medien-Gesetz: Deutsche Welle vorerst nicht auf Liste

Von   /  17. November 2017  /  Medien, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Das russische Justizministerium hat am 6. November ein Verzeichnis der Massenmedien veröffentlicht, die von dem neuen Gesetz über ausländische Agenten betroffen sein können. Das Gesetz war am Vortag von der Staatsduma (Parlamentsunterhaus) verabschiedet worden, trat aber noch nicht in Kraft. Es stattet das Justizministerium mit dem Recht aus, aus dem Ausland finanzierte und in Russland […]

mehr…
Neueste

Das russische Web trauert: Internet-Pionier Anton Nosik verstorben

Von   /  11. Juli 2017  /  Aktuell, Medien  /  Keine Kommentare

eva.- Am 9. Juli starb überraschend der russische Internet-Pionier Anton Nosik an Herzversagen im Alter von 51 Jahren. Er gilt als Mann der ersten Stunde im russischen Internet-Journalismus – mit ihm geht eine Ära zu Ende.

mehr…
Neueste

„New Times“ stellt Druckausgabe ein

Von   /  5. Juni 2017  /  Medien, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Die kritische Moskauer „New Times“ stellt das Erscheinen ihrer Druckausgabe ein. Am 5. Juni erschien die letzte gedruckte Nummer mit tränenden Augen auf der Titelseite und einem Dank an die Leser. Wie die Chefredaktorin Ewgenia Albatz im Facebook schrieb, ist der Zeitschrift das Geld ausgegangen. Die Webseite der „New Times“ funktioniert hingegen weiter. Die […]

mehr…
Neueste

Baltische Nachrichtenagenturen kündigen Verträge mit Sputnik

Von   /  3. März 2017  /  Medien, Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Leta und BNS haben einseitig ihre Verträge mit der russischen Agentur Sputnik aufgekündigt. Die beiden baltischen Nachrichtenagenturen wollen ab dem 1. März Sputnik keine Inhalte mehr bereitstellen. Die russische Agentur sieht hinter der Entscheidung ein politisches Motiv. Leta begründete die Vertragskündigung damit, dass Sputnik die Leistungen der lettischen Agentur auf eine Weise genutzt habe, […]

mehr…
Neueste

Petersburger Kanal „Life78“ baut ab

Von   /  1. Februar 2017  /  Aktuell, Medien, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Beim Petersburger Fernsehkanal „Life78“ wird die Hälfte des Personals abgebaut. Beobachter halten diesen Entscheid nur für die Vorstufe zur endgültigen Schliessung des Senders.

mehr…
Neueste

Der Kreml liest mit – Messengerdienste in Russland zu Vorratsdatenspeicherung verpflichtet

Von   /  10. Juli 2016  /  Aktuell, Blogsphäre, Justiz, Medien  /  Keine Kommentare

eva.- Präsident Putin hat am 6. Juli ein Paket von Gesetzen zur verstärkten Kontrolle der Telekommunikationsdienste in Russland unterzeichnet. Unter anderem müssen Messengerdienste sämtliche Daten für ein halbes Jahr speichern und ihre Codes freigeben.

mehr…
Neueste

Lettlands Behörden schließen Webseite von Sputnik

Von   /  9. April 2016  /  Aktuell, Medien, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

spn.- Die lettische Filiale der Nachrichtenagentur Sputnik ist über die Schließung ihrer Website mit der Domain .lv offiziell informiert worden. Unter Berufung auf das Außenministerium des Landes wurde mitgeteilt, dass die Registrierung des Namens sputniknews.lv „eine Verletzung des Beschlusses des EU-Rates bezüglich der Beschränkungsmaßnahmen im Kontext der Gefahr für die territoriale Integrität, Souveränität und Unabhängigkeit […]

mehr…
Neueste

Weitere Verschärfung der russischen Internet-Zensur in Vorbereitung

Von   /  29. Februar 2016  /  Aktuell, Blogsphäre, Gesellschaft, Justiz, Medien  /  1 Kommentar

eva.- Auf Anweisung von Präsident Putin bereitet das russische Kommunikationsministerium eine massive Verstärkung der Kontrolle im russischen Internet vor. Der Kreml will ein Verzeichnis aller DNS und IP-Adressen in Russland anlegen, um ähnlich wie in China den Datenverkehr lückenlos zu kontrollieren. Begründet wird dieser Schritt wie sämtliche Zensur-Instrumente als Sicherheitsmassnahme.

mehr…
Neueste

Gestärkter Glaube der Russen an Putin, das Fernsehen und das Internet

Von   /  24. Oktober 2015  /  Aktuell, Gesellschaft, Medien  /  Keine Kommentare

spn./eva.- „Das Rating der Zustimmung für die Politik von Wladimir Putin hat einen neuen Rekord — 89,9 Prozent erreicht.“ Mit dieser Zahl wurde der vorherige Höchststand vom Juni 2015 (Monatsdurchschnitt 89,1 Prozent) überboten, wie Soziologen des Meinungsforschungsinstitutes äußerten. Auch ein höheres Vertrauen in die Nachrichten im Fernsehen und Internet wurde festgestellt.

mehr…
Neueste

Drei Zeitungen geschlossen – Baltische Mediengruppe praktisch eliminiert

Von   /  22. Oktober 2015  /  Aktuell, Gesellschaft, Medien, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Was man zu Jahresbeginn nach dem Tod des Verlegers Oleg Rudnow befürchtet hatte, ist innerhalb weniger Monate eingetreten. Die einstmals stolze Baltische Mediengruppe wurde praktisch aufgelöst – Mitte Oktober erschienen die letzten Ausgaben von „Newskoe Vremja“, „Vetscherni Peterburg“ und „Smena“.

mehr…
Neueste

Pressefreiheit in der EU: Estland verweigert russischer Journalistin die Einreise

Von   /  14. September 2015  /  Aktuell, Medien, Nachbarn, Politik  /  Keine Kommentare

spn.- Die Behörden Estlands haben am 14. September einer Mitarbeiterin der russischen Nachrichtenagentur MIA „Rossiya Segodnya“, Marina Perekrjostowa, die Einreise verboten, berichtet die russische Botschaft in der Hauptstadt der Ex-Sowjetrepublik, Tallin.

mehr…
Neueste

Deutsches Gericht verurteilt russischen Hacker „Hell“

Von   /  7. August 2015  /  Aktuell, Gesellschaft, Heimat-Deutschland, Justiz, Medien  /  Keine Kommentare

spn./eva.- Ein Bonner Gericht hat am 5. August Sergej Maximow zu anderthalb Jahren Freiheitsstrafe auf Bewährung für den Einbruch in die Mailbox des russischen Oppositionspolitikers Alexej Nawalny verurteilt.

mehr…
Neueste

Radio “Echo Peterburg” ab sofort wieder auf Sendung

Von   /  16. Juli 2015  /  Aktuell, Medien, Stadtnachrichten, Ticker  /  2 Kommentare

eva.- Die Übertragung des regierungskritischen Radiosenders “Echo Moskaus” in St. Petersburg war anfang Juni abgeschaltet worden. Nach einem Streit zwischen Moskauer und Petersburger Aktionären über die Wahl des Generaldirektors der Firma “Musikalnaja Faktorja”, die den Sender in Petersburg betrieben hatte, kündigten die Moskauer den Vertrag, und richteten in Petersburg ein eigenes Redaktionsbüro ein.

mehr…
Neueste

Kahlschlag beim Petersburger „Kanal-100“

Von   /  15. Juni 2015  /  Aktuell, Gesellschaft, Medien, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Rund 60 Mitarbeiter des Petersburger Fernsehkanals „Kanal-100“ haben seit Beginn des Umbaus ihre Posten gekündigt – freiwillig oder unfreiwillig. Jenen, die aus Unzufriedenheit über den neuen Kurs gegangen sind, warf die Leitung des Senders öffentlich Faulheit vor – sie hingegen protestieren gegen den Kurswechsel vom Qualitäts- zum Boulevardjournalismus, der ihrer Meinung nach stattfindet.

mehr…
Neueste

Kommentar: Die Welt fürchtet sich vor russischer Propaganda

Von   /  16. April 2015  /  Aktuell, Medien, Politik  /  2 Kommentare

Von Nika Grigorian Das vergangene Jahr des Konflikts in der Ukraine erwies sich als schwierig für die internationale journalistische Gemeinschaft. Die Welt hört nicht auf, über die „Kreml-Propaganda“ zu reden und plant, mit eigenen russischsprachigen Medien eine Alternative zu schaffen.

mehr…
Neueste

Petersburger Studentin erhält Arreststrafe für einen Repost bei Vkontakte.ru

Von   /  1. Februar 2015  /  Justiz, Medien, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Die Petersburger Studentin Oxana Borisowa wurde an der Herzen-Uni festgenommen, weil sie im Sozialnetz Vkontakte.ru den Auf-ruf zu einem Meeting im südrussischen Mineralnie Wody veröffentlichte. Die Einwohner der südrussischen Stadt blockierten dort für kurze Zeit die Schnellstrasse “Kavkas” und forderten die Aufklärung der Todesursache eines Soldaten. Die Internet-Überwachungsbehörde Roskomnadsor sperrte die Seite der Aktivistin […]

mehr…
Neueste

Typisch Russland: Fernsehfrühstück mit russischer „Plastikfamilie“

Von   /  26. Januar 2015  /  Aktuell, Gesellschaft, Medien, Typisch Russland  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Sonntagsfrühstück mit Fernseher – sowas kannte ich früher gar nicht. Aber in Russland ist es zu einer Gewohnheit geworden. Schuld daran ist sicher die Fernsehsucht meiner Frau, aber auch der verschlafene Charakter der Sendung „Solange alle zuhause sind“, die exakt mit meiner Aufwachzeit nach zehn Uhr zusammenfällt und mich noch etwas […]

mehr…
Neueste

Petersburger Medienzar Oleg Rudnow gestorben

Von   /  19. Januar 2015  /  Aktuell, Gesellschaft, Medien, Stadtnachrichten, Ticker, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Der überraschende Tod des Petersburger Verlegers und Journalisten Oleg Rudnow am 9. Januar hat die Petersburger Journalistenszene schockiert. Als Gründer der Baltischen Mediengruppe hat er die lokale Newslandschaft der postsowjetischen Ära in den Bereichen Print, Radio und Fernsehen stark geprägt. Sein Abgang stellt die Zukunft gleich mehrerer Lokalmedien in Frage.

mehr…
Neueste

Litauen will russische Fernsehkanäle sperren

Von   /  18. Januar 2015  /  Aktuell, Gesellschaft, Medien, Nachbarn  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Die Sendungen der russischen Fernsehkanäle “RTR Planeta” und “NTV Mir“ in Litauen werden laut Edmundas Vaitekunas, Chef der Kommission für Fernsehen und Rundfunk Litauens, voraussichtlich für ein Jahr verboten, wie das Informationsportal Delfi am Dienstag berichtet.

mehr…
Neueste

„Konsul“-Heft über die Schweiz erschienen

Von   /  16. Januar 2015  /  Aktuell, Heimat-Schweiz, Medien  /  Keine Kommentare

eva.- Zum Jahreswechsel ist die diplomatische Zeitschrift „Konsul“ mit dem Schwerpunkt Schweiz erschienen. Hintergrund ist das 200-Jahre-Jubiläum der diplomatischen Beziehungen zwischen der Schweiz und Russland.

mehr…