Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Kultur  >  Kinofilm  >  Aktuelle Artikel

Vilsmair dreht “Russisches Roulette” in St. Petersburg

Von   /  15. Dezember 2010  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Der deutsche Regisseur Joseph Vilsmair dreht in St. Petersburg einen Kriminalfilm mit dem Titel “Russisch Roulette”, berichtet die Süddeutsche Zeitung. Die zweiteilige Produktion erzählt die Geschichte eines getöteten russischen Journalisten (Viktor Kunin) und seiner deutschen Frau (Katharina Böhm), die während ihrer Reise nach St. Petersburg ihren Sohn (Emit Kafitz) verliert. Auf der Suche im bürokratischen und kriminellen Grosstadtdschungel erlebt sie allerhand Abenteuer.

Einer der Drehorte im verschneiten Petersburg ist der Smolensker Friedhof. Vilsmair, der zum ersten Mal in Russland filmt, zeigte sich zufrieden mit den guten Rahmenbedingungen und empfahl seinen Kollegen, Vorurteile über Bord zu werfen und Russland als Film-Schauplatz zu entdecken.

www.sueddeutsche.de

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

17 Personen bei Demo gegen Erhöhung des Rentenalters in Petersburg festgenommen

mehr…