Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Kultur  >  Aktuelle Artikel

Tokio Hotel sagt nach Petersburg auch Konzert in Moskau ab

Von   /  12. März 2010  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

rian.- Die populäre deutsche Rockband Tokio Hotel hat ihr für Mittwoch in Moskau geplantes Konzert abgesagt. Die russischen Organisatoren hätten wieder grob den Vertrag verletzt, hieß es auf der Internetseite der Band. Unter diesen Umständen sei das Konzert in Moskau abgesagt worden.

Die Musiker entschuldigten sich bei allen russischen Fans. Die Organisatoren des Konzerts waren für einen Kommentar nicht zugänglich. Bereits am Vortag hatte Tokio Hotel ein Konzert in St. Petersburg abgesagt – wenige Stunden vor Beginn. Die Organisatoren versicherten, dass das Konzert in Moskau in jedem Fall stattfinde und St. Petersburger Fans mit ihren Eintrittskarten nach Moskau fahren beziehungsweise das Geld zurück erhalten könnten.

www.rian.ru

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Petersburger Konzert von Tokio Hotel in letzter Minute geplatzt

Tokio Hotel – der letzte musikalische “Schrei” aus Deutschland

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Britisches Generalkonsulat in St. Petersburg geschlossen

mehr…