Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Kultur  >  Lifestyle  -  Seite 2
Neueste

Die Pampa kann überall sein – der Schriftsteller Rolf Lappert in Petersburg

Von   /  14. April 2015  /  Aktuell, Heimat-Schweiz, Kultur, Literarisches  /  Keine Kommentare

Eva.- Der schweizer Schriftsteller Rolf Lappert hielt im Rahmen des Jahres der deutschen Sprache und Literatur in Russland eine Lesung an der Herzen-Universität. Vor gefülltem Saal stellte der weitgereiste Autor sein erstes Jugendbuch „Pampa-Blues“ vor.

mehr…
Neueste

Autorenlesung mit Ulla Lachauer am Begegnungszentrum

Von   /  7. Dezember 2014  /  Aktuell, Kultur, Literarisches  /  Keine Kommentare

Von Irena Bijagowa Am 17. November 2014 lud die Stiftung zur Förderung und Entwicklung der deutsch-russischen Beziehungen „Deutsch-russisches Begegnungszentrum Sankt Petersburg“ zum Dialogprogramm und zur Autorenlesung mit der deutschen Autorin und Historikerin Ulla Lachauer ein. Unter dem Motto „Die europäische Dimension deutsch-russischer Familiengeschichte“ las und erzählte die Autorin in deutscher Sprache aus ihrem Buch „Ritas […]

mehr…
Neueste

Lesungen mit Ulla Lachauer in St. Petersburg

Von   /  16. November 2014  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Kultur, Literarisches, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

pd.- Die deutsche Journalistin und Buchautorin wird am 17. und 18. November an zwei Lesungen in St. Petersburg ihr Buch “Ritas Leute” vorstellen. „Ich war glücklich in Kasachstan“, sagt Rita. „Sehr, sehr glücklich“. Schon als Kind träumte sie davon, Sängerin zu werden… und beinahe hätte sie es geschafft, aber dann reist die Familie Hals über […]

mehr…
Neueste

Jedes Kapitel ein Hotelzimmer – Janusz Leon Wiśniewski und sein neues Buch „Grand“

Von   /  11. September 2014  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Kultur, Literarisches, Nachbarn  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Der polnische Schriftsteller weigerte sich zwar bei seinem Auftritt in der Petersburger Buchhandlung „Bokvoed“, über Politik zu sprechen, erwies sich aber dennoch als Brückenbauer zwischen Ost und West. Auch das Hotel „Grand“ im polnischen Badeort Sopot, in dem sich seine Liebesgeschichte abspielt, ist Treffpunkt der Weltprominenz aus Ost- und Westeuropa. Der […]

mehr…
Neueste

Kein Alkohol, keine Zigaretten, keine Schimpfwörter, kein Konsumzwang – Petersburger „Anticafes“ im Test

Von   /  1. April 2014  /  Aktuell, Gesellschaft, Lifestyle, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

Von Kerstin Strey Im „Anticafé“ zahlt der Besucher weder für Tee noch für Kaffee. Stattdessen gibt es einen Preis pro Minute. In Sankt Petersburg existieren mittlerweile über 20 dieser ungewöhnlichen Cafés. Entwickelt hat sich das Phänomen in Russland, seine Vorläufer waren jedoch Orte für Hipster in Los Angeles in den USA. An diesen Orten verbrachten […]

mehr…
Neueste

Bunin – ein russischer Klassiker als Bestseller-Autor in der Schweiz

Von   /  9. Februar 2014  /  Aktuell, Buch, Kultur, Literarisches  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Wer hätte das geahnt: 50 Jahre nach seinem Tod schafft es der russische Klassiker Iwan Bunin 2003 auf deutschsprachige Bestsellerlisten! Wirklich plötzlich und zufällig: Die Züricherin Sabine Dörlemann riskierte den Start ihres frisch gegründeten Verlages Dörlemann mit Bunins Meistererzählung „Ein unbekannter Freund“ (1923). Der schlicht elegante dunkelblaue Band fiel dem deutschen Fernsehen auf, das […]

mehr…
Neueste

Petersburger Fahrrad-Aktivisten verteilen Gütezeichen „Velo-friendly“

Von   /  7. Februar 2014  /  Fahrrad, Gesellschaft, Kultur, Lifestyle, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Die Vereinigung „Veloisierung Petersburgs“ führt den Kampf gegen die Ausgrenzung von Radfahrern in der Stadt weiter. Wie „Moi Rayon“ schreibt, wollen die Aktivisten nun Cafés, Restaurants, Geschäfte und Bibliotheken, in denen man sein Rad sicher und ungestört abstellen kann, mit einem grossen Aufkleber mit Fahrrad und der Aufschrift „Saubere Fahrräder können drinnen abgestellt werden“ […]

mehr…
Neueste

Märchen- und Erziehungsstunde mit Axel Hacke

Von   /  3. Dezember 2013  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Kultur, Literarisches  /  Keine Kommentare

pd.- Der bekannte deutsche Journalist und Schriftsteller Axel Hacke kommt am 4. und 5. Dezember zum ersten Mal nach St. Petersburg und trifft sich mit seinen russischen Lesern. Axel Hackes Bücher sind mit vielen Preisen ausgezeichnet und werden von Lesern jeden Alters geliebt. Das philosophische Märchen für Kinder und Erwachsene „Der kleine König Dezember“ erschien […]

mehr…
Neueste

Eduard Kotschergin erhält polnisches Verdienstkreuz

Von   /  30. September 2013  /  Aktuell, Buch, Kultur, Literarisches  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Der russische Bühnenbildner und Schriftsteller erhielt auf dem polnischen Generalkonsulat in St. Petersburg einen hohen Orden für sein Werk verliehen. An der Feier nahmen neben dem Generalkonsul Piotr Marzinjak Künstler des Grossen Dramatischen Theaters teil, in dem Kotschergin arbeitet.

mehr…
Neueste

Öffentlicher Lesesaal auf der Jelagin-Insel

Von   /  13. Juli 2013  /  Buch, Kultur, Literarisches, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

jus.- Seit vorigem Sommer gibt es auf der Jelagin-Insel eine schöne Tradition – neben dem Anlegeplatz und Spielplatz wurde für die Besucher ein Lesesaal unter freiem Himmel eröffnet. In der Bibliothek kann man Bücher für alle Alters- und Interessensgruppen finden. Außerdem finden dort verschiedene Konzerte, Spiele, Poesie-Abende und Wettbewerbe statt. Während die Kinder in Meisterkursen beschäftigt […]

mehr…
Neueste

In der Schweiz lebender Erfolgsautor Schischkin lehnt Einladung zu BookExpo ab

Von   /  10. März 2013  /  Heimat-Schweiz, Kultur, Literarisches, Ticker  /  Keine Kommentare

rian.- Die föderale Agentur für Presse und Massenkommunikationen (Rospetschat) bedauert, dass der Schriftsteller Michail Schischkin seine Zustimmung verweigert hat, Russland bei der Internationalen Buchmesse BookExpo America in New York zu vertreten. Die föderale Agentur für Presse und Massenkommunikationen (Rospetschat) bedauert, dass der Schriftsteller Michail Schischkin seine Zustimmung verweigert hat, Russland bei der Internationalen Buchmesse BookExpo […]

mehr…
Neueste

Am Ende des menschlichen Kosmos angelangt – Boris Strugatzki ist tot

Von   /  21. November 2012  /  Aktuell, Kultur, Literarisches  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Nach Arkadi Strugatzki (1991 verstorben) ist nun auch sein Bruder Boris als „menschliche Stimme“ der zeitgenössischen Science Fiction-Literatur verstummt. Die beiden hinterlassen einen literarischen Kosmos, in der Millionen von Menschen Freiheit, Abenteuer und Auseinandersetzung mit sich selbst und mit ihrer Umgebung fanden, die ihnen in der realen Welt fehlte.

mehr…
Neueste

Lesung mit dem Schriftsteller Marcel Beyer

Von   /  11. Oktober 2012  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Kultur, Literarisches  /  Keine Kommentare

pd.- Marcel Beyer liest am 12. Oktober in der Buchhandlung „Bukvoed“ aus seinem Buch «Putins Briefkasten». Marcel Beyer, studierte von 1987 bis 1991 Germanistik, Anglistik und Literaturwissenschaft an der Universität Siegen. Ab 1989 gab er an der Universität Siegen gemeinsam mit Karl Riha die Reihe «Vergessene Autoren der Moderne» heraus. 2004 erschien sein Buch «Flughunde» […]

mehr…
Neueste

Russlands Unterhaltungsindustrie: Milliardengeschäft in maroden Hallen

Von   /  22. August 2012  /  Architektur, Konzertsäle, Kultur, Lifestyle, Musik, Tanz, Theater, Ticker  /  Keine Kommentare

rian.- Mehr als 3500 Hallen, 2700 Künstler und Ensembles, etwa 700 Millionen Dollar Einnahmen aus dem Kartenverkauf – das sind die beeindruckenden Zahlen aus der russischen Unterhaltungsindustrie, schreibt die Zeitung „RBC Daily“. Laut einer Studie der Agentur InterMedia, die am Freitag veröffentlicht wurde, gibt ein russischer Durchschnittsbürger jedes Jahr etwa 368 Dollar jährlich für Kultur […]

mehr…
Neueste

Dmitrij Bykow: „Die Annäherungskräfte in Russlands Gesellschaft sind stärker als die Fliehkräfte“

Von   /  22. August 2012  /  Aktuell, Kultur, Literarisches, Politik  /  Keine Kommentare

Von Anna Smoljarowa Montagabend, vor den Fenster eines kleinen Buchladens am Fontanka-Ufer stehen Leute und lauschen dem Redner innerhalb des Ladens – der Schriftsteller Dmitrij Bykow tritt im Buchladen „Wortordnung“ auf und stellt sich in einer politisch-philosophischen Diskussion seinem Publikum.

mehr…
Neueste

Stadttour als Dostojevskijs Doppelgänger

Von   /  8. Juli 2012  /  Aktuell, Buch, Event, Kultur, Lifestyle, Literarisches, Museum  /  Keine Kommentare

Von Luisa Schulz Fjodor Dostojevski, Verfasser der Petersburger Romane Verbrechen und Strafe und Der Idiot, ist eine der Koryphäen der Stadt. Am 7. Juli wurde ihm deshalb zum dritten Mal ein Ehrentag gewidmet. Ein Anlass zu einem Spaziergang auf seinen Spuren.

mehr…
Neueste

Kochen und kommunizieren – Freizeittrends in Sankt-Petersburg

Von   /  10. Juni 2012  /  Aktuell, Gemeinde, Lifestyle, Service, Ticker  /  Keine Kommentare

Anna Smoljarowa Wo in Sankt-Petersburg kann man seine Freizeit mit Lust und auch ein wenig Nutzen verbringen? Jeder kann eine passende Gemeinschaft für seine Interessen finden. Schauen wir uns zum Beispiel Kochkunstseminare an! Im Großen und Ganzen lassen sich die Orte, wo man kochen lernen kann, in drei Gruppen aufteilen. Alle Varianten sind üblicherweise als […]

mehr…
Neueste

Google Services waren Heute „Down“

Von   /  22. Dezember 2011  /  Internet, Lifestyle, Ticker, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

mm – Google Suchfunktionen und Email waren in Russsland  Heute für ca. 110 Minuten faktisch unnereichber. In  ganz Russland praktisch gestoppt sind. Eine Stellungnahme des Unternehmens kam über Twitter. Offensichtlich waren alle Services in Russland aufgrund von Fehlern bei den Arbeiten an einer Glasfaser-Leitung unterbrochen. Ungeachtet der hochentwickelten Netzinfrastruktur bei Google, kommen immer wieder Störungen […]

mehr…
Neueste

OpenWeb-SPb veranstaltet eine Live-Twi Blogger Party

Von   /  6. Oktober 2011  /  Internet, Kultur, Lifestyle, Ticker  /  Keine Kommentare

mm – die Internet Bewegung  OpenWeb-SPb lädt zur Teilnahme an einer Live-Twi Party ein. Zum ersten mal sollen sich Blogger, Twitterer, Anwender und Leser von Sozialen Netzen live treffen und via der besagten NEtze auch live mit bekannten Persönlichkeiten der Mediaszene in Moskau und Sankt-Petersburg zwitschern. Egal wie oft und wieviel sie gebloggt haben, wenn […]

mehr…
Neueste

Petersburger Literaturherbst – Lesungen des Goethe-Instituts und des Begegnungszentrums

Von   /  6. Oktober 2011  /  Aktuell, Kultur, Literarisches  /  Keine Kommentare

pd.- Das Deutsch-Russische Begegnungszentrum und das Goethe-Institut  haben für den Oktober insgesamt drei Lesungen organisiert. In der Petrikirche werden die Steirischen AutorInnen Irmin Killmann, Christine Tidl und  Gerhard Dinauer ihre Werke vorstellen – in der Majakowski-Bibliothek lesen Thomas Lehr und Silke Scheuermann.

mehr…