Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Essen-Trinken-Ausgehen  >  Aktuelle Artikel

Eine Schweigeminute für die EIS BAR „LЁD“

Von   /  1. August 2008  /  2 Kommentare

    Drucken       Email

ljodmm. – Eine der ersten EIS BARs in Russland und St. Petersburg, das „EIS“ oder russisch „лёд“ wird wegen Streitigkeiten der Gesellschafter wohl bald die eisigen Türe schliessen. Der Gastronom Sergeij Lutshnikow und die Partnergesellschaft „Stanley“ sind sich um ca. 2 Millionen Euro uneinig.

Wieder ein Farbtupfer weniger…

Die „LED – EIS“ Eis Bar hinter der Kazaner Kathedrale überzeugte bislang durch stimmiges Design und gehobene Kundschaft. Nachdem das Ende der Datcha und aller Kneipen in der Dumskaya, vis a vis über den Kanal, ebenfalls beschlossen ist, scheint die experimentierfreudige Gastronomie – egal ob KNEIPEN – DJ- BAR oder gehobenes EIS nach und nach aus dem Zentrum verbannt.

Es bleiben die 08/15 Betriebe mit gepflegetem Erscheinungsbild, Touristen als Zielgruppe und Management aus der Systemgastronomie. Immerhin will der umtriebige Immobilienkaufmann und Gastronom das LED and einem anderen Platz wieder auferstehen lassen.

    Drucken       Email

2 Kommentare

  1. mm sagt:

    Vermutlich hast Du recht – habs erst jetzt durch den Rechtsstreit mitbekommen – dennoch ein Farbtuper weniger.

  2. eva sagt:

    Soviel ich weiss, ist die Ljod-Bar bereits seit Monaten geschlossen. Ich wollte im April reinschauen, da war schon zu und auf einem Schild wurde das Inventar zum Verkauf angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Top 5 Coolste Kneipen Petersburgs [Video]

mehr…