Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Kultur  >  Aktuelle Artikel

Justus Frantz dirigiert im Mariinski Barbier von Sevilla

Von   /  9. März 2009  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

Im Konzertsaal des Mariinski-Theaters wird drei Mal Rossinis Barbier von Sevilla dargeboten. Die Aufführungen werden vom deutschen Pianisten und Dirigenten Justus Frantz geleitet. Frantz hat sich nicht nur als Musiker, sondern auch als Dozent und Intendant einen Namen gemacht. 1986 gründete er das Schleswig-Holstein Musik Festival und 1995 die Philharmonie der Nationen.

26., 28., 31. März 19.00
Konzertsaal des Mariinski Theaters, ul. Pisarewa 20, Eingang von der ul. Dekabristow 37. Tel. 326-41-41. Eintritt 150-1500 Rubel.

Bild: Wikipedia

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Proteste gegen Erhöhung des Pensionsalters in zahlreichen russischen Städten

mehr…