Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Kultur  >  Aktuelle Artikel

Gestohlener Bronze-Adler der Alexandersäule gefunden

Von   /  2. September 2009  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Einer der gestohlenen Bronze-Adler vom Zaun der Alexandersäule ist von der Antiquitäten-Abteilung der Petersburger Polizei sicher gestellt worden, schreibt Fontanka.ru. Der Adler, dessen Wert auf 40.000 Rubel geschätzt wird, verschwand im vergangenen Juni während des Schülerfestes „Aly Parusa“.

Ein 28 jähriger Mann, der den Adler bei seinen Freunden versteckt hielt, hat die Tat bereits gestanden. Die Direktion der Eremitage macht die Organisatoren von Konzerten und anderen Grossveranstaltungen auf dem Schlossplatz dafür verantwortlich, dass sich ein Diebstahl-Tourismus entwickelt hat, dem bereits eine ganze Reihe von Bronzeadlern zum Opfer gefallen sind.

www.fontanka.ru

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Leichter Engel auf tonnenschwerem Bein – die Alexandersäule wird 175 Jahre alt

Piotrowski “erlaubt” Madonna-Konzert auf dem Schlossplatz und stellt Bedingungen

Der Alexandersäule werden Adlerfiguren geklaut

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

MAKSA – expressive Kunstbrückenbauerin zwischen Hamburg und Petersburg

mehr…