Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Kultur  >  Aktuelle Artikel

Dirigent Gergijew und Unternehmer Jewtuschenkow wurden zu Honorarkonsulen von Luxemburg

Von   /  20. September 2009  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

rian.- Der Chefdirigent des Petersburger Mariinski-Theaters, Valeri Gergijew, und der Präsident der russischen Finanzkorporation „Sistema“, Wladimir Jewtuschenkow, sind laut luxemburgischen Medienberichten vom Donnerstag zu Honorarkonsulen Luxemburgs in Russland geworden.

Der symbolische Eid wurde vom luxemburgischen Außenminister Jean Asselborn entgegen genommen. Der Titel eines Honorarkonsuls wird für einen besonderen Beitrag zur Festigung der bilateralen zwischenstaatlichen Beziehungen verliehen. Gergiew ist nun Honorarkonsul von Luxemburg in Sankt Petersburg. Jewtuschenkow trägt den gleichen Titel in Jekaterinburg und Chabarowsk.

Bild: Wikimedia Commons

www.rian.ru

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Mariinski-Chef Gergiew wird von israelischer Luftwaffe eskortiert

Wettbewerb ohne Überraschungen: Kanadisches Architekten-Büro wird Mariinski-II bauen

    Drucken       Email
  • Veröffentlicht: 9 Jahren vor auf 20. September 2009
  • Von:
  • Zuletzt geändert: September 20, 2009 @ 10:14 pm
  • Rubrik: Kultur, Musik, Ticker

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Verbot von „Sankt-Petersburg“ in Firmennamen wird diskutiert

mehr…