Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Kultur  >  Ausstellung  >  Aktuelle Artikel

Deutsche Kunst in der Eremitage

Von   /  17. Juli 2013  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

pd.- Der Morgen oder Hölderlin – Skulptur von Markus Lüpertz. Die Skulptur des deutschen Künstlers Markus Lüpertz wird im Rahmen des Projekts «Eremitage 20/21», das zeitgenössische Skulpturen vorstellt, im Hof der Eremitage gezeigt.

Markus Lüpertz gehört zu den bekanntesten zeitgenössischen Künstlern Deutschland, dessen Werke in den wichtigsten Museen und Galerien der Welt ausgestellt werden. Bei der ausgestellten Skulptur wurde Lüpertz von der Poesie Friedrich Hölderlins (1770-1843) beeinflusst, in welcher der Dichter seine Träume vom goldenen Zeitalter der griechischen Antike beschreibt (Bis 25. Mai 2014).

Gegenlicht – Kunst des 20. Jahrhunderts aus der George Economou Collection. Insgesamt zählt die Sammlung 2000 Werke vornehmlich deutscher Künstler. Die Ausstellung in der Eremitage zeigt 26 Werke so bedeutender Künstler wie Otto Dix, August Macke, Georg Baselitz und Ernst Kirchner (Bis 20. Januar 2014).

Eremitage, Dvorzowaja nab. 34. Tel. 710-90-79. Eintritt: 250-400. www.hermitagemuseum.org

Diese Information stammt aus dem Kulturkalender “Nemezkaja Afischa”, der vom Deutschen Generalkonsulat in St. Petersburg herausgegeben wird und den Sie hier beziehen können. >>>

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Verbot von „Sankt-Petersburg“ in Firmennamen wird diskutiert

mehr…