Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Kultur  >  Ausstellung  -  Seite 4
Neueste

Das Petersburger Skulpturenmuseum zeigt „Die unbekannte Blockade“

Von   /  29. Januar 2014  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur  /  Keine Kommentare

Von Kerstin Strey 70 Jahre nach dem Ende der Leningrader Blockade wurde im staatlichen Skulpturenmuseum  eine außergewöhnliche Fotoausstellung eröffnet, die das Schicksal der Leningrader Bürger in den Jahren 1941-44 aus verschiedensten Perspektiven dokumentiert. Die zum größten Teil erstmals veröffentlichten Bilder stammen aus dem zum 70-Jahre-Jubiläum erschienenen Fotoband „Die unbekannte Blockade. Der Weg zum Sieg. Leningrad 1941-44“ […]

mehr…
Neueste

Die „unbekannte Blockade“ im Skulpturenmuseum

Von   /  22. Januar 2014  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Beim Stichwort „Leningrader Blockade“ fallen einen in der Regel ganz bestimmte Bilder, bzw. Fotografien aus den Jahren 1941-44 ein: Fliegerbeobachterinnen auf der Admiralität, Flab-Kanonen auf der Strelka oder die Kohl-Ernte auf dem Isaaks-Platz.

mehr…
Neueste

250-Jahre-Jubiläum der Eremitage – prachtvoll und teuer

Von   /  25. Dezember 2013  /  Aktuell, Architektur, Ausstellung, Kultur, Museum, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Im kommenden Jubiläumsjahr der Eremitage wird eine ganze Reihe neuer Gebäulichkeiten eröffnet, die für teures Geld errichtet oder erneuert wurden. Der 250. Geburtstag wird ausserdem mit einem aufwändigen Kulturprogramm gefeiert werden.

mehr…
Neueste

Der Petersburger Silberschatz ist 189 Millionen Rubel wert

Von   /  23. Dezember 2013  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Der Wert des Silberschatzes der Familie Naryschkin-Trubetzki, der 2012 bei Bauarbeiten in einem Haus im Zentrum Petersburgs gefunden wurde, ist auf 189 Millionen Rubel (umgerechnet 4,2 Millionen Euro) geschätzt worden.

mehr…
Neueste

Viktor Wechselberg eröffnet Faberge-Museum in Petersburg

Von   /  20. November 2013  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur, Museum, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Im Narischkin-Schuwalow-Palast am Fontanka-Kanal wurde das Petersburger Fabergé-Museum eröffnet. Die Stadt wurde um eine wichtige Attraktion reicher, zugleich wurde ihr ein Stück eigener Geschichte aus den Jahren vor der Oktoberrevolution zurückgegeben.

mehr…
Neueste

Japan aus der Perspektive russischer Künstler im Skulpturenmuseum

Von   /  12. November 2013  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur, Museum, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Ganz Japan in einem Saal – ein etwas verrückter, aber erstaunlich geglückter Versuch des Ausstellungssaals des Skulpturenmuseums, ein Land in seiner ganzen Vielfalt und Gegensätzlichkeit zu erfassen. Die Eröffnung war nicht nur gut besucht, sondern mit einem reichen Programm bestückt – so intensiv japanisch soll es bis im Dezember weitergehen (Fotogalerie).

mehr…
Neueste

Eremitage zeigt Meisterwerke des Expressionismus aus der Albertina

Von   /  18. Oktober 2013  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

pd.- Die Ausstellung „Expressionistische Meisterwerke aus der Albertina – Sammlung Batliner“ in der Eremitage St. Petersburg repräsentiert anhand von 55 Meisterwerken den herausragenden Bestand des Expressionismus der Albertina.

mehr…
Neueste

Galerie Masterskaya alta lingua: „Gender Lens“. Fotostories

Von   /  16. Oktober 2013  /  Aktuell, Ausstellung, Fotografie, Kultur  /  Keine Kommentare

pd.- 22 Fotostories aus Russland und der GUS, Gewinner eines Wettbewerbs der Heinrich- Böll-Stiftung und des Projekts Genderpage.ru, thematisieren Geschlechterstereotypen und ihre Folgen. Diskriminierung und Gewalt – körperliche und seelische – und die Weigerung der Gesellschaft, das Andere zu akzeptieren.

mehr…
Neueste

Das Petersburger Brotmuseum wird „ausgehungert“

Von   /  8. Oktober 2013  /  Aktuell, Ausstellung, Justiz, Kultur, Museum  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Das Brotmuseum, wo unter anderem die berüchtigte Brotration ausgestellt wird, die während der Leningrader Hungerblockade von 1941-44 ausgegeben wurde, wird blockiert. Seit Ende September ist das beliebte staatliche Museum wegen eines Konflikts mit dem privaten Mitinhaber ohne Strom – Führungen werden vorerst mit Taschenlampen gemacht (siehe Fotogalerie).

mehr…
Neueste

Ausstellung mit Kunsthandwerk aus Mali im Skulpturenmuseum

Von   /  3. Oktober 2013  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- Im Städtischen Skulpturenmuseum ging gestern eine Ausstellung mit Kunsthandwerk aus Mali zu Ende. Es ist die vierte Ausstellung zum Thema Afrika im Skulpturenmuseum. Die Ausstellung fand im Rahmen des 50-Jahre-Jubiläums der „Afrikanischen Einheit“ in St. Petersburg statt (siehe Fotogalerie).

mehr…
Neueste

Plastic Dog – deutsche Comics am „Boomfest“-Festival

Von   /  25. September 2013  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

pd.- Im Rahmen des Comicsfestivals «Boomfest» zeigt der deutsche Künstler Henning Wagenbreth seine Ausstellung „Plastic Dog“. Henning Wagenbreth wurde 1962 in Ostdeutschland geboren. 1987 schloss er die Berliner Kunstakademie ab, und seit 1994 ist er Professor am Lehrstuhl für visuelle Kommunikation an der Berliner Kunsthochschule.

mehr…
Neueste

Neues Eremitage-Museum: viel teurer, dafür pünktlich fertiggestellt

Von   /  24. September 2013  /  Aktuell, Architektur, Ausstellung, Kultur, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Die Kosten für den Ausbau des Ostflügels des Generalstabsgebäudes, wo das neue Eremitage-Museum ensteht, sind rund 50 Prozent höher als geplant. Die Mehrkosten können jedoch aus einem Reservefonds gedeckt werden. Ausserdem ist das Gebäude nun bezugsbereit und soll im kommenden Jahr Austragungsort für die europäische Kunstbiennale „Manifesta“ sein.

mehr…
Neueste

Architekt und Maler – Ilya Kordochkin Austellung in St. Petersburg

Von   /  22. September 2013  /  Aktuell, Ausstellung, Heimat-Deutschland, Heimat-Russland, Kultur, Ticker  /  Keine Kommentare

mm – Der aus Sankt-Petersburg stammende und in Frankfurt lebende Künstler Ilja Kordochkin zeigt  vom 24. Oktober bis zum 30. November einen Querschnitt seiner Werke. Der Künstler Ilja Kordochkin, auch als Architekt in Deutschland und Russland erfolgreich, bevorzugt Ei-Tempera, eine Technik, die aus der Freskenmalerei bekannt ist. In kräftigen Farben, plakativ und expressionistisch, malt er Landschaften, […]

mehr…
Neueste

„Come taste the band“ – Fotografien von Holger Jarosch

Von   /  13. September 2013  /  Aktuell, Ausstellung, Fotografie, Kultur  /  Keine Kommentare

pd.- Holger „Lemmy“ Jarosch, vielen noch in Erinnerung seit „Wünsdorf – 2010“ im letzten Jahr, kommt wieder und zeigt im Auftrag des größten und ältesten deutschen Heavy Metal und Rockmagazins „Metal Hammer“ fotografierte Musikerportraits – Alice Cooper, Ronnie James Dio, Motörhead, Iron Maiden, Rammstein, Deep Purple, Whitesnake, Scorpions, In Extremo, und Momentaufnahmen von den großen […]

mehr…
Neueste

Autor beschlagnahmter Präsidentenbilder bittet in Frankreich um Asyl

Von   /  31. August 2013  /  Ausstellung, Kultur, Politik, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Konstantin Altunin, Autor der Bilder, die kürzlich im „Museum der Macht“ beschlagnahmt worden waren, hat in Paris einen Antrag um Asyl gestellt. Wenn möglich wolle er auch seine Frau nachkommen lassen, die sich noch in Petersburg befinde und bereits mehrer Drohanrufe erhalten habe. Vier von Altunins komprimitierenden Porträts aus Politik und Kirche waren am […]

mehr…
Neueste

“Neues Monument auf altes Postament” – Skulpturen im politischen Wechselspiel

Von   /  2. August 2013  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- In seinem Innenhof zeigt das Städtische Skulpturenmuseum zur Zeit die Ausstellung “Neues Monument auf altes Postament”, mit der die “Lenins Plan” von 1918 dokumentiert wird, mit dem nach der Revolution eine ganze Reihe wichtiger Denkmäler der Zarenzeit gegen die Helden der jungen Sowjetzeit ausgetauscht wurde (siehe Fotogalerie).

mehr…
Neueste

Sandskulpturenfestival auf der Peter- und Paulsfestung

Von   /  18. Juli 2013  /  Ausstellung, Kultur, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

jus.- Ab heute läuft das 12. Internationale Sandskulpturen-Festival am Strand der Peter- und Paulfestung. Künstler aus Russland, den USA, Deutschland, Österreich, Holland, Italien und vielen anderen Ländern werden an der Veranstaltung teilnehmen. Parallel zum Wettbewerb finden Meisterkurse statt, die für jedermann zugänglich sind. Das Festival veranstaltet auch ein Spezialprogramm für die Kinder. 18. Juli bis […]

mehr…
Neueste

Deutsche Kunst in der Eremitage

Von   /  17. Juli 2013  /  Ausstellung, Heimat-Deutschland, Kultur, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

pd.- Der Morgen oder Hölderlin – Skulptur von Markus Lüpertz. Die Skulptur des deutschen Künstlers Markus Lüpertz wird im Rahmen des Projekts «Eremitage 20/21», das zeitgenössische Skulpturen vorstellt, im Hof der Eremitage gezeigt. Markus Lüpertz gehört zu den bekanntesten zeitgenössischen Künstlern Deutschland, dessen Werke in den wichtigsten Museen und Galerien der Welt ausgestellt werden. Bei […]

mehr…
Neueste

GraFFFest – das Festival der Straßenkunst

Von   /  11. Juli 2013  /  Architektur, Ausstellung, Kultur, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

jus.- Das jährliche Festival «GraFFFest» wird die Petersburger mit den Neuheiten und Tendenzen der Straßenkunst bekannt machen. Die Veranstaltung hat wieder ein reiches Programm mit Ausstellungen, Aktionen, und Filmvorführungen. Die Aktion «Das Museum der Straßenkunst unter freiem Himmel» funktioniert schon heute. Im Zentrum der Stadt erschienen die Werke bekannter moderner Künstler auf Werbeschildern. In der  […]

mehr…
Neueste

Das «Schottland-Projekt» im Skulpturenmuseum – Malerei, Dudelsack und nicht nur

Von   /  5. Juli 2013  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

Von Julia Sewostjanowa Am 3. Juli  fand im Städtischen Skulpturenmuseum die Eröffnung  der Ausstellung «Schottisch-Projekt: Kunstwerk in der städtische Umwelt» statt. Westliche Künstler brachten nicht nur ihre Werke, sondern umgaben sie auch mit der Atmosphäre ihres Landes (siehe Fotogalerie).

mehr…