Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Kultur  >  Architektur  -  Seite 2
Neueste

GraFFFest – das Festival der Straßenkunst

Von   /  11. Juli 2013  /  Architektur, Ausstellung, Kultur, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

jus.- Das jährliche Festival «GraFFFest» wird die Petersburger mit den Neuheiten und Tendenzen der Straßenkunst bekannt machen. Die Veranstaltung hat wieder ein reiches Programm mit Ausstellungen, Aktionen, und Filmvorführungen. Die Aktion «Das Museum der Straßenkunst unter freiem Himmel» funktioniert schon heute. Im Zentrum der Stadt erschienen die Werke bekannter moderner Künstler auf Werbeschildern. In der  […]

mehr…
Neueste

Letzter Freizeit- und Kultursommer auf Neu-Holland vor Umbau

Von   /  27. Mai 2013  /  Aktuell, Architektur, Gesellschaft, Kultur, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Auf der Kanalinsel Neu-Holland im historischen Zentrum Petersburgs geht zum letzten Mal vor der Schliessung ein reichhaltiges Sommerprogramm über die Bühne. Danach wird die Insel zur Sanierung für vier Jahre geschlossen.

mehr…
Neueste

Hausdurchsuchung im Kriegsmarinemuseum wegen millionenschwerem Betrugsverdacht

Von   /  12. April 2013  /  Aktuell, Architektur, Justiz, Kultur, Museum, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Geheimdienst, Militärstaatsanwaltschaft haben am 11. April eine Hausdurchsuchung in der Verwaltung des Kriegsmarinemuseums in den Krukow-Kasernen unternommen. Durchsucht wurde auch die Wohnung des Museumsdirektors Andrei Lialin. Es wird vermutet, das hunderte Millionen Rubel, die für den Umzug des Museums vom Börsengebäude in die Kasernen vorgesehen waren, unterschlagen wurden.

mehr…
Neueste

Die neue Mariinsky-Bühne – eine hässliche Ente?

Von   /  20. Februar 2013  /  Aktuell, Architektur, Kultur, Stadtnachrichten, Theater, Ticker  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Man hätte meinen müssen, die Bevölkerung würde jubeln – nach einem Jahrzehnt mühsamer Planerei und Bauerei ist die Fassade der neuen Mariinsky-Bühnen frei von Baugerüsten. Stattdessen motzen das Volk und viele Fachleute über das Projekt.

mehr…
Neueste

Vortrag «Aktive Gestaltung: Die Rolle der Einwohner bei der Stadtplanung»

Von   /  3. Dezember 2012  /  Aktuell, Architektur, Gesellschaft, Kultur, Ticker  /  Keine Kommentare

 pd.- Der Architekt Denis Shikalov doziert im Rahmen der Vortragsreihe  «City Culture» über die Rolle der Bevölkerung bei der Stadtplanung. Die Herausbildung  eines städtischen Milieus ist ein  komplizierter und komplexer  Prozess, an dem viele Spezialisten  beteiligt sind.

mehr…
Neueste

DLT-Warenhaus nach zehn Jahren wieder eröffnet

Von   /  12. September 2012  /  Architektur, Kultur, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Nach einem Jahrzehnt Renovationsarbeiten wird im legendären „DLT“ an der Bolschaja Konjuschenaja wieder verkauft. Berühmt war das Geschäft für sein prächtiges verglastes Treppenhaus und seine riesige Spielzeugabteilung. Neuer Betreiber ist der „ZUM“-Konzern, der dem Kaufhaus ein völlig neues Profil verpasst hat. Von einem Warenhaus „für jedermann“ als das es in der Sowjetzeit beliebt war, […]

mehr…
Neueste

Kommentar: Die Abreissbirne als durchschlagendes Argument im Petersburger Denkmalschutz

Von   /  2. September 2012  /  Aktuell, Architektur, Kultur, Politik  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb „Sie kommen nicht durch!“ – so dachte man im Winter 2010/11 als eine Gruppe wagemutiger Aktivisten den eigenmächtigen Abriss des Rogow-Hauses aus dem 19.Jahrhundert durch eine Hausbesetzung verhinderte. Das Bauunternehmen Prestige LLC hatte trotz fehlender Bewilligung versucht, das denkmalgeschützte Haus einzureissen und dabei den „Dämmerschlaf“ der Januartage ausgenützt. Doch die Aktivisten […]

mehr…
Neueste

Deutsche Architektur trifft auf russische Weite – das SPA Center Aquelia

Von   /  1. September 2012  /  Aktuell, Architektur, Bilder, Heimat-Deutschland, Kultur, Ticker  /  Keine Kommentare

mm -Was dabei herauskommt wenn ein in St. Petersburg geborener und studierter Architekt nach Deutschland auswandert, dort erfolgreich an modernsten Grossprojekten, z.B. das Darmstadtium mitwirkt, und  dann eine „Banja“ in seiner alten Heimatstadt entwirft,  können Interessierte seit Neuestem in Sankt-Petersburg SPA Center „Aquelia“ betrachten und geniesen (siehe Fotogalerie). Die Spa und Wellness Facilities laden auf […]

mehr…
Neueste

Das Rogow-Haus „wegen Einsturzgefahr“ endgültig abgerissen

Von   /  29. August 2012  /  Aktuell, Architektur, Bau und Bausünde, Kultur, Stadtnachrichten, Wirtschaft  /  1 Kommentar

Von Anna Smoljarowa Am Sonntag wurde das Haus des Kaufmanns Rogow – ein historisches Denkmal der Puschkin-Epoche – praktisch zerstört. Nachdem es die Baufirma „Prestige LLC“ vor zwei Jahren bereits durch einen widerrechtlichen Abrissversuch stark beschädigt hatte, hat sie es jetzt unter dem Vorwand, es gefährde die Passanten, endgültig abgerissen.

mehr…
Neueste

Russlands Unterhaltungsindustrie: Milliardengeschäft in maroden Hallen

Von   /  22. August 2012  /  Architektur, Konzertsäle, Kultur, Lifestyle, Musik, Tanz, Theater, Ticker  /  Keine Kommentare

rian.- Mehr als 3500 Hallen, 2700 Künstler und Ensembles, etwa 700 Millionen Dollar Einnahmen aus dem Kartenverkauf – das sind die beeindruckenden Zahlen aus der russischen Unterhaltungsindustrie, schreibt die Zeitung „RBC Daily“. Laut einer Studie der Agentur InterMedia, die am Freitag veröffentlicht wurde, gibt ein russischer Durchschnittsbürger jedes Jahr etwa 368 Dollar jährlich für Kultur […]

mehr…
Neueste

Vom Herrnhuter-Sitz zum Firmengebäude im europäischen Stil: das Senfhaus in Sankt-Petersburg

Von   /  20. Juli 2012  /  Aktuell, Architektur, Bau und Bausünde, Kultur, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

Von Anna Smoljarowa Sankt-Petersburg wurde gegründet als eine Stadt, die für Russland das Tor nach Europa öffnete. In den Zeiten, als die Hauptstadt sich auf der Newa-Ufer befand, existierten hier mehrere in Europa verwurzelte Kontore. In einigen Gebäuden kann man noch heute Geschichte und Traditionen der früheren Besitzer spüren.

mehr…
Neueste

Nordic ID – auf der Suche nach dem Architekturstil des Nordens

Von   /  3. Juli 2012  /  Aktuell, Architektur, Kultur  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Mit einer Podiumsdiskussion über Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Baustile Nordeuropas feierte die Petersburger Architekturzeitschrift „Project Baltia“ ihr fünfjähriges Bestehen. Eine Ausstellung in der Peter- und Paulsfestung stellt die zeitgenössischen Baustile der skandinavischen Länder und Russlands einander gegenüber (Fotogalerie).

mehr…
Neueste

Jelisejewski-Kaufhaus am Newski Prospekt wird nach fünf Jahren neu eröffnet

Von   /  3. März 2012  /  Aktuell, Architektur, Kultur, Stadtnachrichten, Ticker, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Das legendäre Jelisejewski-Delikatessengeschäft am Newski Prospekt wird am 8. März zum Frauentag wieder geöffnet. Nach seiner Schliessung wechselten mehrere Jahre die Leitung und Umbaukonzepte, und viele Petersburger befürchteten, das Traditionsgeschäft könnte einem Spekulationsprojekt zum Opfer fallen.

mehr…
Neueste

Metro „Admiralteyskaya“ eröffnet

Von   /  28. Dezember 2011  /  Aktuell, Architektur, Kultur, Metro, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr, Wirtschaft  /  1 Kommentar

  mm – Die neue Metrostation „Admiralteyskaya“ wurde Heute eröffnet. Wenn mann die Admiralität mit Ihrer „Goldnadel“ als das Stadtzentrum und wie Peter der Grosse als „Nullmeridian aller Russischen Karten“ seiner Zeit ansieht, dann ist die neue Metrostation ab sofort die Zentralste der Stadt. Mit Ihrer Eröffnung wurde den Bürgern ein wunderbares Neujahrsgeschenk bereitet. Endlich […]

mehr…
Neueste

Eremitage bereitet sich auf Einzug in das Generalstabsgebäude vor

Von   /  14. Oktober 2011  /  Aktuell, Architektur, Kultur  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Eremitage-Direktor Michail Piotrowski unternahm zusammen mit der Presse einen weiteren Rundgang durch das Generalstabsgebäude, wo die zweite Umbau-Etappe in vollem Gang ist. 2013 soll die gigantische Baustelle schliessen, doch schon bald werden die ersten Exponate in die fertigen Räume einziehen.

mehr…
Neueste

Schwerpunkt Avantgarde-Architektur: 19. Schule am Bolschoi Smolenski Prospekt

Von   /  7. Oktober 2011  /  Aktuell, Architektur, AVANTGARDE, Kultur, Schwerpunkt-Thema, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Von den meisten Leningrader Schulen aus der Periode des Konstruktivismus unterscheidet sich dieses Gebäude durch seine originell symmetrische Komposition und seine vielen Etagen. Gegen die Strasse hin zeigt sich die Schule in Form eines zylindrischen Trakts im Zentrum, an den zwei rechteckige Eckgebäude anschliessen. Auf der Rückseite gegen den Park setzt sich der Bau […]

mehr…
Neueste

Schwerpunkt Avantgarde-Architektur: Profilaktor „Textilarbeiter“

Von   /  30. August 2011  /  Aktuell, Architektur, AVANTGARDE, Kultur, Schwerpunkt-Thema  /  1 Kommentar

eva.-Die Klinik für profilaktische Medizin für Textilarbeiter hat ihr ursprüngliches „architektonisches Gesicht“ fast völlig bewahrt. Neben dem guten Zustand des Gebäudes erfreut die dichte Grünzone um das Spital mitten in einem Industrieviertel (Fotogalerie). Unter der Leitung von Lew Rudnew wurden gleichzeitig die Profilaktoren im Kirow- und im Newski-Rayon erbaut. Das grosse Gebäude am Elisarow-Prospekt ist […]

mehr…
Neueste

Schwerpunkt Avantgarde-Architektur: Palewski – Wohnquartier (Palewski Schilmassiv)

Von   /  26. August 2011  /  Aktuell, Architektur, AVANTGARDE, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- Das Palewski-Wohnquartier wenige Schritte von der Metro-Station „Elisarowskaja“ erinnert eher an ein Dorf in den Alpen als an eine Siedlung im Herzen einer russischen Metropole. Die dreistöckigen „Häuschen“ sind in gutem Zustand, und noch heute fühlen sich ihre Bewohner offensichtlich wohl darin. Ein Teil der Gebäude wurde in Geschäfte umgewandelt, die ganz an Läden […]

mehr…
Neueste

Schwerpunkt Avantgarde-Architektur: die Schule an der Strasse der Textilarbeiter

Von   /  3. August 2011  /  Aktuell, Architektur, AVANTGARDE, Kultur, Schwerpunkt-Thema  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Die Schule an der Uliza Tkatschei 9 ist eines der schönsten und best erhaltensten Bauwerke der Avantgarde im Newski-Bezirk. Die grosszügige Anlage, die in den Jahren 1927 bis 1929 vom Architekten G.A. Simonow errichtet wurde, hat Dynamik und Fortschrittlichkeit jener Epoche bewahrt (siehe Fotogalerie).

mehr…
Neueste

Schwerpunkt Avantgarde-Architektur: Das Wohnquartier der Textilarbeiter

Von   /  20. Juli 2011  /  Aktuell, Architektur, AVANTGARDE, Kultur, Schwerpunkt-Thema  /  Keine Kommentare

In den Jahren 1926-1929 baute man auf dem frisch erschlossenen Areal im Newski-Bezirk Wohnungen für die Arbeiter der verstaatlichten Textilfabrik „Roter Textilarbeiter“ (siehe Fotogalerie unten). Das Wohnquartier an der neu gebauten Tkatschei-Strasse (Uliza Tkatschei) wurde von den beiden Architekten des Wohnkommissariats David Buryschkin und Lew Twerskoi mit viel städtebaulichem Schwung entworfen.

mehr…