Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Kirche  >  Aktuelle Artikel

Reliquie des Heiligen Nikolaus in Petersburg eingetroffen

Von   /  14. Juli 2017  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Am 13. Juli ist die Relique des Heiligen Nikolaus aus dem italienischen Bari, die zuvor in Moskau Station gemacht hatte, in Petersburg eingetroffen. Nach der Ankunft am Flughafen Pulkovo wurde die Rippe von Nikolaus in einer goldenen Kassette streng bewacht von Sonderpolizei ins Alexander-Newski-Kloster gebracht.

Nach einem Gottesdienst mit dem Mitropoliten hatten zunächst Regierungsmitglieder und Militärs die Gelegenheit, zur Reliquie zu pilger. Danach wurden der Weg in die Klosterkirche für die übrigen Gläubigen frei gemacht, die bereits seit der vergangenen Nacht Schlange standen.

Die Warteschlange wird begleitet von einem grossen Markt mit Händlern religiöser Utensilien. Wie die Medien berichten, ist die Pilgerzahl in Petersburg wesentlich kleiner als erwartet. Die Wartezeit beträgt „nur“ zwei Stunden – im Gegensatz zu Moskau, wo die russisch-orthodoxen Gläubigen nächtelang gewartet hatten. Die Reliquie wird noch bis am 28. Juli in Petersburg sein.

www.fontanka.ru

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Petersburger stehen für Dreikönigsgaben an

Zehntausende orthodoxe Gläubige beim Andreas-Kreuz in der Kasaner Kathedrale

[ad#ad-3]

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Regenbogen oder Regenkreis?

mehr…