Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Justiz  >  Aktuelle Artikel

Heiligen-Gebeine aus Petersburger Kirche gestohlen

Von   /  3. September 2012  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

rian.- Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Dienstag aus der Kirche der Hl. Großmärtyrerin Jekaterina im Sankt Petersburger Stadtbezirk Wassiljewski-Insel die Gebeine von 13 Heiligen, darunter des Fürsten und Heerführers Alexander Newski (ca. 1220-1263), entwendet. Das erfuhr RIA Novosti am Mittwoch inoffiziell aus Sicherheitskreisen.

Nach vorliegenden Angaben hat ein Kirchendiener am Dienstag bei der zuständigen Polizeistelle eine Diebstahlanzeige erstattet. Ihm zufolge waren die Einbrecher durch ein Fenster ins Erdgeschoss des Gotteshauses eingedrungen und hatten die Reliquien aus dem Arbeitszimmer des Kirchenvorstehers gestohlen. Es fehlen auch ein Kommunionskelch mit Heiligenabbildungen und fünf kleine Kruzifixe, hieß es.

www.rian.ru

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Petersburger SKK-Komplex – Umbau oder Abriss?

mehr…