Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Justiz  >  Aktuelle Artikel

Polizeirazzia nach Massenschlägerei mit Todesopfer in Petersburg

Von   /  12. April 2013  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Am Morgen des 11. Aprils kam es am Moskowski Prospekt Nr.4 unweit des Sennoi Marktes zu einer Massenschlägerei unter etwa 20 Gastarbeitern, bei der ein Mann aus Kabardino-Bolkaria erstochen wurde. Während der Tatort untersucht wurde, unternahmen Omon-Sonderpolizei und Migrationsdienst eine Massenkontrolle auf dem Markt, wobei mehrere hundert Personen zur Überprüfung der Dokumente festgenommen wurden.

In den letzten Monaten kam es in St. Petersburg mehrere Male zu Auseinandersetzungen unter Fremdarbeitern, die oft ohne Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung in Abbruchhäusern leben. Polizei und Migrationsbehörde reagierten darauf verstärkt mit Kontrollen und Ausschaffungen.

www.fontanka.ru

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Razzia im Apraksin Dvor – hunderte Personen festgenommen

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Drohne der Russischen Post stürzt ab

mehr…