Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Justiz  >  Aktuelle Artikel

Petersburger Studentin erhält Arreststrafe für einen Repost bei Vkontakte.ru

Von   /  1. Februar 2015  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Die Petersburger Studentin Oxana Borisowa wurde an der Herzen-Uni festgenommen, weil sie im Sozialnetz Vkontakte.ru den Auf-ruf zu einem Meeting im südrussischen Mineralnie Wody veröffentlichte. Die Einwohner der südrussischen Stadt blockierten dort für kurze Zeit die Schnellstrasse “Kavkas” und forderten die Aufklärung der Todesursache eines Soldaten.

Die Internet-Überwachungsbehörde Roskomnadsor sperrte die Seite der Aktivistin im Sozialnetzwerk Vkontakte.ru. Sie wurde zu einer eintägigen Arreststrafe verurteilt und freigelassen, weil sie diesen Tag nach der Festnahmen bereits auf dem Polizeirevier verbracht hatte.

www.fontanka.ru

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Roskomnadsor schliesst vier Webseiten ohne Gerichtsbeschluss

[the_ad_placement id=\“single\“]

 

 

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

17 Personen bei Demo gegen Erhöhung des Rentenalters in Petersburg festgenommen

mehr…