Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Justiz  >  Aktuelle Artikel

Minderjähriger stirbt nach Schlägen auf dem Polizeirevier

Von   /  23. Januar 2012  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Ein 15-Jähriger starb am Wochenende auf dem Weg ins Spital, nachdem er auf dem 75. Polizeirevier im Newski-Bezirk in Petersburg von einem Polizeioffizier mit einem Besenstiel verprügelt worden war. Der 24-jährige Polizei-Leutnant gestand seine Tat heute, nachdem eine Strafuntersuchung eingeleitet worden war, schreibt Fontanka.ru

Gemäss Polizeibericht war der Jugendliche in der Nacht auf Sonntag festgenommen worden, nachdem er zusammen mit einem anderen Täter eine Frau ausgeraubt hatte. Erst hatten die drei beteiligten Polizisten behauptet, dem Jungen sei es plötzlich aus unerklärlichen Gründen schlecht geworden, worauf man den Notarzt verständigt habe.

www.fontanka.ru

    Drucken       Email
  • Veröffentlicht: 7 Jahren vor auf 23. Januar 2012
  • Von:
  • Zuletzt geändert: Januar 23, 2012 @ 2:01 pm
  • Rubrik: Justiz, Ticker

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Russischer Admiral beschimpft Philosophen Kant

mehr…