Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Justiz  >  Aktuelle Artikel

Kolumbianischer Juwelendieb verurteilt

Von   /  3. Juli 2013  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

jus.- Das Gericht des Petersburger Moskovski-Bezirks erklärte den Kolumbianer Avila Benavides Oskar Jair als schuldig, einen Diebstahl von Schmucksachen im Wert von mehr als 33 Millionen Rubel begangen zu haben.

Avila Benavides beraubte zusammen mit weiteren Landsleuten Teilnehmer der Schmuck-Ausstellung, die im Februar letzten Jahres im Austellungszentrum «Lenexpo» stattgefunden hatte. Gemäss russischem Strafgesetzbuch wurde der Kolumbianer zu drei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt.

www.fontanka.ru

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Petersburger Gouverneur Poltawtschenko ausgewechselt

mehr…