Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Justiz  >  Aktuelle Artikel

In Spanien gestohlener Wagen nach 13 Jahren an russischer Grenze gefunden

Von   /  16. Oktober 2016  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Ein Toyota Landcruiser mit Jahrgang 2002 wurde am 6. Oktober an der finnisch-russischen Grenze beim Übergang Nuijamaa-Brusitschnow festgehalten, schreibt Fontanka.fi. Wie die finnische Grenzpolizei feststellte, wurde der Wagen noch 2003 als gestohlen gemeldet

Beim Verhör an der Grenze gab der Fahrer an, er habe das Auto bar für 100.000 Rubel, rund 1300 Euro von einem Unbekannten gekauft. Laut Grenzpolizei sind solche „blinden“ Autokäufe relativ häufig. In solchen Fällen wird der Wagen beschlagnahmt und der Fahrer angezeigt.

www.fontanka.fi

[ad#ad-3]

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Westliche Sanktionspolitik treibt lettische Banken in die Krise

mehr…