Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Justiz  >  Aktuelle Artikel

Bankomaten-Knacker nach fünf Jahren in Petersburg gefasst

Von   /  12. September 2017  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Der mutmassliche Anführer einer Bankomatenknacker-Bande wurde nach fünf Jahren Fahndung in Petersburg verhaftet. Wie die Polizei mitteilt, hatten drei Männer am 16. November 2012 einen Überfall bei einem Überfall auf den Bahnhof des Petersburger Vororts Mga einen Bankomaten gestohlen. Die maskierten Räuber fesselten die Wachbeamtin und schleppten einen Bankomaten ab, aus dem sie rund vier Millionen Rubel (rund 50.000 Euro) erbeuteten.

Während zwei der Bandenmitglieder rasch gefasst und zu Haftstrafen verurteilt wurden, konnte der Bandenchef entkommen und sich während Jahren unter falschem Namen in verschiedenen russischen Städten verstecken. Der mehrfach vorbestrafte Mann wurde in einer Wohnung im Newski-Bezirk verhaftet und kommt wegen Verdachts auf zwei weitere Vergehen – Betrug und Körperverletzung – vor Gericht.

www.fontanka.ru

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Karelischer Hacker Senach in den USA verurteilt

Typisch Russland: Spazieren mit Millionen

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Radioaktivität: Rosatom dementiert Ruthenium-Austritt

mehr…