Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Service  >  Aktuelle Artikel

ZENSUS 2011

Von   /  5. Mai 2011  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

mm – Ab dem 9. Mai wird in Deutschland der grosse Zensus erhoben. Was vor 24 Jahren noch heftigen Wiederstand in Form des Volkszählungsboykotts von 1987 sowie Verfassungsklagen provozierte, scheint in Zeiten von Facebook und „Sony“-datenklau niemand mehr ernsthaft als eine Gefahr. Der Staat hat sich nicht als das „Liebesministerium“ wie in Orwells 1984 herausgestellt, und überlässt den Pokal für die gierigsten Datensammler anderen.

So geht die Volksählung 2011 fast geräuschlos an den Start.
Die Fragebögen sind zwar angewachsen, aber harmlos im Vergleich zu den Daten, welche viele Nutzer Heute bedenkenlos ins Netz stellen.

Ausländer rein ?

Auf Nachfrage beim Statistischen Bundesamt wurde auch klar gemacht wer gezählt wird.
Beim Zensus 2011 werden nicht grundsätzlich alle im Ausland lebenden Deutschen erfasst. Vielmehr sind nur die Personen zu erfassen, die auf der Basis internationaler Verträge ins Ausland entsandt wurden.
Mitberechnet werden also alle entsendeten Mitarbeiter von Polizei und Bundeswehr und deren Angehörige, sowie die Mitarbeiter des Auswärtigen Diensts.

Personen welche noch einen Wohnsitz in Deutschland haben werden von Haus aus als in Deutschland lebend gezählt, auch wenn sie defacto im Ausland leben.

Foto: Statistische Bundesamt

    Drucken       Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Admiratltesky Werft erhält Auftrag zum Bau von 9 Fishtrawlern

mehr…