Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Gesellschaft  -  Seite 2
Neueste

Gedenken an die Opfer des Stalinismus im ganzen Land

Von   /  1. November 2016  /  Aktuell, Gesellschaft, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- In ganz Russland fanden am 30. Oktober Gedenkveranstaltungen für die Opfer der Repression während des Sowjetregimes, insbesondere während der Stalinzeit statt. Neben der Verlesung der Namen von Opfern mobilisierte die Bewegung „Unsterbliches Gulag“ die Bevölkerung.

mehr…
Neueste

Petersburger Hilfsprojekt „Mutter-Kind“-Projekt ausgeraubt

Von   /  25. Oktober 2016  /  Aktuell, Gemeinde, Gesellschaft, Heimat-Deutschland  /  Keine Kommentare

eva.- Drei Tage vor seiner offiziellen Eröffnung wurde das Haus „Mutter und Kind“, das von den Maltesern in St. Petersburg betrieben wird, komplett ausgeraubt. Die Diebe nahmen alles mit, was nicht niet- und nagelfest war – sogar Lebensmittel.

mehr…
Neueste

Bald bekommt die Kirche der „Mariä Heimsuchung“ ihren Turm zurück

Von   /  3. Oktober 2016  /  Aktuell, Gesellschaft, Heimat-Deutschland, Kirche  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Die katholische Kirche der „Mariä Heimsuchung“ in St. Petersburg wird seit diesem Sommer renoviert – ein Wunder für Pfarrer Richard Stark und seine Gemeinde, die sich seit Jahrzehnten um die Wiederherstellung des Gotteshauses bemühen. Neben der Renovation erhielt die Gemeinde auch ein Haus für die Organisation „Mutter und Kind“ auf dem […]

mehr…
Neueste

Krise: Russland trinkt deutlich weniger Alkohol

Von   /  20. Mai 2016  /  Aktuell, Gesellschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Russinnen und Russen trinken einen Drittel weniger als vor fünf Jahren. Schuld daran sind laut Fachleuten die Krise, die Verkaufseinschränkungen und die Aufklärungsarbeit. Doch eine weitere Verschärfung der Krise könnte den Alkoholkonsum wieder nach oben treiben.

mehr…
Neueste

Verweigerte Behandlung: Vier krebskranke Strafgefangene sterben in Petersburger Gefängnissen

Von   /  16. Mai 2016  /  Aktuell, Gesellschaft, Justiz, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Seit April sind in Petersburger Gefängnissen vier schwer krebskranke  Insassinnen gestorben, nachdem ihnen die Freilassung für eine angemessene Behandlung verweigert wurde. Anwälte und Ombudsleute kämpften vergeblich für deren Rechte.

mehr…
Neueste

„Russland, wach auf!“

Von   /  7. Mai 2016  /  Aktuell, Gesellschaft  /  Keine Kommentare

Von René Jo. Laglstorfer, St. Petersburg Jon (22) und Alex (26) sind jung, gut aussehend und die beiden Männer lieben sich. Das wäre jetzt bei uns noch keine Besonderheit, doch die zwei Russen leben in St. Petersburg und haben es als Motiv des Welt-Pressefotos 2015 zu internationaler Bekanntheit gebracht. Der dänische Fotojournalist Mads Nissen (36) […]

mehr…
Neueste

„Saufen in Piter“ – ein Video-Clip der Gruppe „Leningrad“ sorgt für Furore

Von   /  6. Mai 2016  /  Aktuell, Gesellschaft  /  1 Kommentar

eva.- Der Clip „V Pitere pit“ , der eine Art Stadtrundgang durch Petersburg in Form eines einzigen grossen Besäufnisses zeigt, wurde innerhalb weniger Tage millionenfach geschaut. Zum grossen Erstaunen der Medien dankten die Stadtbehörden der Gruppe „Leningrad“ und ihrem Leader Sergei Schnurow für das Video, das in ihren Augen Touristen in die Stadt lockt.

mehr…
Neueste

Schweizer versuchte Verwandtschaft mit Lenin zu belegen

Von   /  23. März 2016  /  Aktuell, Gesellschaft, Heimat-Schweiz  /  Keine Kommentare

eva.- Der Schweizer Anton Lehmann hat laut einem Artikel der „NZZ am Sonntag“ versucht, mittels einer DNA-Probe eines Verwandten Lenins, den Revolutionär als seinen Grossvater zu identifizieren. Die Ähnlichkeit des 69-jährigen Berners ist verblüffend.

mehr…
Neueste

Weitere Verschärfung der russischen Internet-Zensur in Vorbereitung

Von   /  29. Februar 2016  /  Aktuell, Blogsphäre, Gesellschaft, Justiz, Medien  /  1 Kommentar

eva.- Auf Anweisung von Präsident Putin bereitet das russische Kommunikationsministerium eine massive Verstärkung der Kontrolle im russischen Internet vor. Der Kreml will ein Verzeichnis aller DNS und IP-Adressen in Russland anlegen, um ähnlich wie in China den Datenverkehr lückenlos zu kontrollieren. Begründet wird dieser Schritt wie sämtliche Zensur-Instrumente als Sicherheitsmassnahme.

mehr…
Neueste

Homophobie: Gesellschaftskritisches Stück des Raikin-Theaters behindert

Von   /  15. Februar 2016  /  Aktuell, Gesellschaft, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Die Aufführungen des Theaterstücks „Sämtliche Blau-Nuancen“ von Konstantin Raikin, die das Theater „Baltijski Dom“ am 13. und 14. Februar zeigte, wurden durch Bombendrohungen und religiöse Fanatiker gestört. Das Publikum liess sich dadurch nicht stören und nahm sämtliche Unannehmlichkeiten geduldig auf sich.

mehr…
Neueste

Typisch Russland: Neujahrssorgen eines russischen Unternehmers

Von   /  8. Januar 2016  /  Aktuell, Gesellschaft, Typisch Russland  /  3 Kommentare

Von Eugen von Arb Ein guter Geschäftsmann beklage sich immer über den Geschäftsgang, habe ich einmal gehört. Ein “Selbstgespräch” in dieser Art erlebte ich als ich mit einem Kollegen in einer Büromöbelfirma eine Rechnung abholte. Es war an einem der letzten düster-grauen Abende des ausgehenden Jahres irgendwo im Moskowski-Bezirk als wir an einem wackligen Schlagbaum […]

mehr…
Neueste

Vorführung von Katyn-Film in Petersburg verboten

Von   /  10. Dezember 2015  /  Aktuell, Gesellschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Am 26. November verbot das russische Kulturministerium der Menschenrechtsorganisation “Memorial” die öffentliche Vorführung des polnischen Films “Katyn”. Bereits im Oktober war eine Aufführung in Tjumen verboten worden.

mehr…
Neueste

Russische Verkehrspolizei künftig mit Zivilstreifen unterwegs

Von   /  13. November 2015  /  Aktuell, Auto, Gesellschaft, Justiz, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Am 12. November hat die Moskauer Verkehrspolizei (DPS) begonnen, den Verkehr durch Zivilstreifen überwachen zu lassen – bald soll das in ganz Russland möglich sein. Die Massnahme kann verkehrsberuhigend wirken, bietet aber gleichzeitig neue Möglichkeiten für Betrüger.

mehr…
Neueste

Kommentar: In Trauer vereint – Petersburg am Tag der russischen Einheit

Von   /  6. November 2015  /  Aktuell, Gesellschaft, Kommentar:  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Was für ein Tag! Der 4. November hätte deprimierender nicht sein können – Kälte, Regen, die volle Herbstdepression. Wer an diesem Tag an den Newski kam, bemerkte die Fahrzeuge der Omon-Sonderpolizei an jeder Ecke – für den Fall wilder „Russischer Märsche“ oder anderer nationalistischer Ausbrüche.

mehr…
Neueste

Gestärkter Glaube der Russen an Putin, das Fernsehen und das Internet

Von   /  24. Oktober 2015  /  Aktuell, Gesellschaft, Medien  /  Keine Kommentare

spn./eva.- „Das Rating der Zustimmung für die Politik von Wladimir Putin hat einen neuen Rekord — 89,9 Prozent erreicht.“ Mit dieser Zahl wurde der vorherige Höchststand vom Juni 2015 (Monatsdurchschnitt 89,1 Prozent) überboten, wie Soziologen des Meinungsforschungsinstitutes äußerten. Auch ein höheres Vertrauen in die Nachrichten im Fernsehen und Internet wurde festgestellt.

mehr…
Neueste

Drei Zeitungen geschlossen – Baltische Mediengruppe praktisch eliminiert

Von   /  22. Oktober 2015  /  Aktuell, Gesellschaft, Medien, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Was man zu Jahresbeginn nach dem Tod des Verlegers Oleg Rudnow befürchtet hatte, ist innerhalb weniger Monate eingetreten. Die einstmals stolze Baltische Mediengruppe wurde praktisch aufgelöst – Mitte Oktober erschienen die letzten Ausgaben von „Newskoe Vremja“, „Vetscherni Peterburg“ und „Smena“.

mehr…
Neueste

Blogsphäre: Provider bestätigt: Abschaltung des russischen Internets wurde bereits getestet

Von   /  15. Oktober 2015  /  Aktuell, Blogsphäre, Gesellschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Gemäss einer Meldung der Nachrichtenseite CNews unternahmen das russische Ministerium für Kommunikation und die Internet-Kontrollbehörde im März 2015 einen Versuch, das russische Internet von internationalen Datenkanälen abzukoppeln.

mehr…
Neueste

250 Jahre deutsche Kolonien um St. Peterburg – eine Konferenz

Von   /  11. Oktober 2015  /  Aktuell, Gesellschaft, Heimat-Deutschland, Russlanddeutsche  /  Keine Kommentare

Im Museum für politische Geschichte wurde eine internationale Konferenz mit dem Titel “Deutsche Kolonien um St. Petersburg” abgehalten. Während drei Tagen referierte und diskutierte eine ganze Reihe renommierter WissenschaftlerInnen zu verschiedenen Aspekten dieses Themas.

mehr…
Neueste

Behörden exhumieren Überreste von Zar Nikolaus II.

Von   /  24. September 2015  /  Aktuell, Gesellschaft, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

spn.- Die Behörden Russlands haben Ermittlungen zur Ermordung von Zar Nikolaus II. und seiner Familie wieder aufgenommen und am 23. September mit der Exhumierung sterblicher Überreste des letzten russischen Zaren begonnen. Das erfuhr RIA Novosti beim russischen Ermittlungsausschuss Russlands. Exhumiert wurden auch die sterblichen Überreste von Zarin Alexandra Fjodorowna. Nikolaus II. und seine Frau sind […]

mehr…
Neueste

Deutsch-Russischer Salon: Präsentation des ersten Deutsch-Russischen Geschichtsbuchs

Von   /  21. September 2015  /  Aktuell, Gesellschaft, Heimat-Deutschland  /  Keine Kommentare

Prof. Dr. Nikolaus Katzer vom Deutschen Historischen Institut in Moskau spricht aus der Sicht des Mitautors und -herausgebers am 23. September im Generalkonsulat über die Entstehung des 2015 erschienenen ersten gemeinsamen deutsch-russischen Geschichtsbuches.

mehr…