Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Gesellschaft  >  Aktuelle Artikel

Kreuzprozession über den Newski-Prospekt

Von   /  13. September 2014  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Zu Ehren der Reliqiuen von Alexander Newski organisierte die russisch-orthodoxe Kirche am 12. September einen Kreuzprozession von der Kasaner Kathedrale zum Alexander-Newski-Kloster. An der Spitze marschierte der kirchennahe Stadtabgeordnete Vitali Milonow, sowie ein Grossteil der Petersburger Stadtregierung mit Gouverneur Georgi Poltawtschenko.

Hinter der Prominenz und den Priestern mit Ikonen und Kreuzen ging eine Menge von mehreren tausend Gläubigen. Offiziell wurde die Teilnehmerzahl mit 90.000 Personen angegeben, Beobachter sprechen lediglich von einer Menge mit höchstens 10.000. Für den Kreuzzug wurde der Newski-Prospekt zwischen 11.00 und 13.00 zu einem grossen Teil für den Verkehr abgesperrt.

Bild: www.spbda.ru

www.fontanka.ru

[the_ad_placement id=\“single\“]

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Volkstrauertag: Carola Veit besuchte Soldatenfriedhöfe bei Petersburg

mehr…